kennt ihr das auch?

    • (1) 02.08.13 - 22:18

      hallo ihr lieben...

      kennt ihr das, diese eine freundin, die einen immer versetzt?

      wir kennen uns jetzt 2 jahre und jedesmal, wenn wir verabredet waren, ist sie mindestens zu spät gekommen, oder garnicht.

      und was zu spät kommen angeht, bin ich durchaus flexibel, so ist das nicht...aber 2 std. nachts im winter in der ddorfer altstadt warten ist dann doch etwas zu viel...

      naja, heut hatten wir vormittags telefoniert und uns für heut abend verabredet. sie wollte mich allerspätestens um 9 anrufen...pustekuchen...der schöne abend, kindfrei, tolles wetter...und ich sitz zu hause weil so kurzfristig natürlich alle schon verplant sind...

      menno! #heul

      so, das wars auch schon...

      lg bb

      • Hallo,

        so eine Freundin habe ich auch. Sie sagt zwar nicht ab, aber 2 Stunden zu spät kommen ist absolut normal. #cool

        Ich habe sie wahnsinnig gerne, wäre das nicht so, hätte ich sicherlich längst das Handtuch geworfen. ;-)

        Ich löse das Problem, indem ich SIE besuche, wenn ich sie sehen möchte.

        Stinksauer war ich auf sie einmal. Da wollte sie beim Umzug helfen und war noch Mitfahrgelegenheit für 3 Helfer. Sie tauchte UM ZWEI UHR NACHMITTAGS auf.

        Da war ich echt falsch. #aerger

        LG und trotzdem noch einen schönen Abend!!! #winke

        • ...wenn sie wenigstens absagen würde...aber so garnix...grml...

          na, deine ist ja auch ne marke...klingt allerdings eher nach nem absoluten (liebenswerten) chaoten...solange sie überhaupt auftaucht :-D

          • Du hast ins Schwarze getroffen! #rofl

            Nicht absagen ist echt fies! Ich verstehe gar nicht, wie man sowas bringen kann! Da hätte ich ein viel zu schlechtes Gewissen für! #kratz

            VERGISST sie die Termine oder wie erklärt sie selbst das nicht-absagen?!

            LG

            • tja...das wird sich zeigen...bin gespannt ob bzw wann ich mal von ihr höre...kann auch durchaus sein, das sie mich erst in ein paar wochen mal auf fb anschreibt...

              • Da würd ich aber nicht drauf warten, sondern sie anschreiben, warum sie nicht gekommen ist... Sonst vergisst die des doch wieder... Und nächstes Mal würd ich nochmal nachfragen, ob es sicher klappt, weil es so oft eben nicht geklappt hat... Und ich würd keine zwei Stunden warten, sondern höchstens 20 Minuten, danach würd ich heim gehen und sie könnte dann da hin kommen, des geht echt gar nicht. Ich bin selber auch öfter mal zu spät, aber eben 10 Minuten und keine 2 Stunden... LG

      Hallo!

      Wenn das schon öfter vorkam, hätte ich längst etwas gesagt oder meine Konsequenzen gezogen!

      Sich mal um 5 oder 10 Min. zu verspäten ist kein Ding, aber 2 Std.?!? #schock

      Und wenn ihr heute Vormittag erst euer Treffen ausgemacht habt für heute Abend, bräuchte sie für mich schon einen SEHR guten Grund für ihr Nichterscheinen!

      LG, k.

      HUhu,

      ja, so eine Freundin hab ich auch. Leider hab ich sie zu gern um sie einfach aus meinem Leben zu streichen.

      Zu spät kommen, kurzfristige Plan änderungen, kurzfristiges Absagen... Alles dabei

      Lg wirbelwinds.mama

      Hallo!
      Von solchen Leuten würde ich mich langfristig zurück ziehen.
      Jedem kann mal was dazwischen kommen oder man kann sich verspäten, kein Thema.

      Ist mir ja selbst auch schon passiert, aber dann entschuldige ich mich zumindest bei dem anderen und rufe kurz durch.
      Aber dieses gar nicht melden oder absagen ist für mich ein Charakterzug mit dem ich so gar nicht klarkomme. Ich kann das auch absolut nicht nachvollziehen, was in den Köpfen von solchen Leute vorkommt. Das sind für mich einfach schlechte Manieren oder eine "scheißegal"-Einstellung mir gegenüber. So nach dem Motto...ach mit der kann ichs ja machen.
      Nö!!! Lass Dir das bloß nicht ständig bieten.

      Hi,

      nein,sowas kenne ich zum Glück nicht #schock

      Ein BISSCHEN zu spät kommen ist ja kein Problem,aber doch nicht 2 Stunden!Was sagt sie denn dazu???

      Mach das doch mal mit igr,mal sehen,wie sie das findet.

      Finde,dass das ein unmögliches und auch respektloses Verhalten von deiner Freundin ist.

      Hallo,

      Ja, so eine Freundin hatte ich auch mal! Ich bin zu unseren Treffen grundsätzlich immer 1,5 bis 2 Std später gegangen. Also wenn ivh mich um 20 Uhr treffen wollte, hab ich 18 Uhr mit ihr ausgemacht! Das hat in den meisten Fällen funktioniert!

      Grüße

      Hallo,

      nein, das kenne ich so nicht.

      Meine eine Freundin hatte früher zwar die Angewohnheit, sich teilweise deutlich zu verspäten (weniger als zwei Stunden, aber trotzdem deutliche Verspätung), aber ich wartete nicht irgendwo an einem "unbequemen" Ort auf sie, sondern in meiner Wohnung. Aber das war schon ätzend genug.

      Irgendwann habe ich ein ernstes Wörtchen mit ihr geredet, dass sie auf diese Weise meine Lebenszeit raubt usw. und danach hat sich ihr Verhalten gebessert.

      Unpünktlichkeit mag ich generell nicht.

      Deine Freundin behandelt dich sehr respektlos. Ich würde mir das nicht gefallen lassen.

      LG,
      J.

      Hallo,

      die würde ich mal einladen und wäre dann nicht zuhause, wenn sie ankommt. Dann merkt sie mal wie bescheiden sowas ist.

      Gruß
      Sassi

      Hallo,

      ja habe bzw. hatte ich.
      Eine ganz liebe Freundin hatte es auch fast bei jedem Treffen drauf, bis zu einer Stunde zu spät zu kommen, auch mal nicht abzusagen.

      Dann sagte ich ihr das bei einer Verabredung am Telefon, sie möge bitte dieses Mal pünktlich sein. Denn meine andere Freundin mußte letztens pünktlich weg und das Treffen zu dritt war geplatzt.
      Sie kam dann genau auf die Minute und ich sagte ihr auch, dass ich das nun im Kalender rot anstreiche.;-)
      Sie nahm das sehr freudig auf und seitdem gehts und ich brauch nie länger warten.

      Lotta

Top Diskussionen anzeigen