Kind bei Hitze im Auto zurück gelassen

    • (1) 02.08.13 - 22:45

      http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Panorama/d/3282614/mutter-laesst-kleinkind-im-auto-zurueck.html

      guten Abend zusammen!

      Sollte das hier das falsche Forum sein, entschuldige ich mich vorab mal, aber ich denke das geht alle was an. Also ich kann das absolut nicht verstehen! Das entzieht sich meinem Verständnis... Es sind über 30°. Wie blöd, herzlos oder einfach gestrickt muss man sein um sowas fertig zu bringen!?

      Muss man den Menschen erst in einer Theoriestunde zum Führerschein beibringen, dass man Kinder und Tiere nicht im Auto lässt bei gewissen Witterungen?!

      LG

      • Es ist mir unverständlich wie man sein Tier oder Kind bei dem Wetter im Auto lassen kann
        Auch wenn es "nur" 5 Minuten sind
        Gut mittlerweile bleibt meine Tochter auch bei Hitze mal im Auto wenn ich kurz wo rein muss ABER sie ist 16,ich lass die Fenster offen und die Tür wo sie sitzt ist offen und sie kann jederzeit aufstehe bzw. aus dem Auto raus

        "Muss man den Menschen erst in einer Theoriestunde zum Führerschein beibringen, dass man Kinder und Tiere nicht im Auto lässt bei gewissen Witterungen?!"

        Warum nur bei gewissen Witterungen? Ich käme nie auf den Gedanken, in Ruhe einkaufen zu gehen, wenn mein Kind allein im Auto sitzt.

      Das kann ich auch absolut nicht nachvollziehen - aber solche Dinge bringen mich, ehrlich gesagt, mittlerweile gar nicht mehr so sehr aus der Fassung.

      Jeden Tag höre und/oder lese ich furchtbare Geschichten und natürlich fühle ich auch ein Stück weit mit. Aber nach ein paar Minuten ist das Ganze für mich dann auch schon vergessen; denn es wird nicht lange dauern, bis ich die nächste Gruselgeschichte hören muß.

      LG wartemama

      :-[ *mehr kann ich dazu nicht sagen*

      Würde diese Leute mal gerne ewig lange im Auto bei der Hitze einsperren....

      Dann mache ich mein Kind eben wach und gut ist, auch wenns bißchen Gnatschig dann ist... Aber leider begreifen es manche immernoch nicht, wie schnell sich das Auto aufheißen kann und vorallem nützt da ein kleiner Spalt das Fenster offen zu lassen nicht aus.

      Kenne da einen Fall, meinem Bruder ist das mal passiert, auch einkaufen gewesen und sah ein kleinkind maximal nen Jahr sagte er damals im Auto sitzten bei Hitze, er handelte nicht lange und holte nen Werkzeug aus seinem Auto und schlug die Scheibe vom Auto ein, Polizei kam, Kind wurde ersteinmal mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.

      Und als die Mutter kam wollte Sie meinen Bruder auch noch anzeigen weil er ja Ihr Auto zerstört hatte...#schock

      :-(

      • Das ist ja mal ein Ding!
        Wobei ich mir habe sagen lassen, dass man das Fahrzeug wohl auch gar nicht beschädigen darf. Möchte mich aber dabei nicht festlegen, müsste ich recherchieren.

        Andererseits wäre mir das in dem Moment wohl ziemlich egal. Ich würde Nägel mit Köpfen machen, schon alleine weil ich gar nicht warten könnte bis Feuerwehr oder Polizei eintreffen würden und wohl auch, weil ich gar nicht anders denken könnte in dem Augenblick, als irgendwie das Auto zu öffnen. Notfalls eben mit Gewalt.#wolke

    Hallo,

    bei einer Mutter, die danach so reagiert

    "Dass ihre Tochter nicht mehr im Auto war, hatte die Mutter bis dahin noch gar nicht bemerkt und reagierte gleichgültig auf die Tatsache, dass das Kind wenige Meter entfernt im Rettungswagen behandelt wurde."

    http://www.pz-news.de/baden-wuerttemberg_artikel,-Mutter-laesst-Kind-im-heissen-Auto-und-geht-Einkaufen-Jugendamt-eingeschaltet-_arid,432353.html

    wundert mich gar nichts mehr.

    Ich hoffe, der Frau werden alle Kinder weggenommen. DIe Mutter muss psychisch krank sein.

    LG,
    J.

    • hallo,

      wie kann man 1,5 stunden weg bleiben? ich denke auch, dass die mutter ein ernsthaftes psychisches problem hat! gut, dass die passanten geholfen haben...

      lg

      • Für ein psychisches würde auch die von der Polizei beschriebene Gleichgültigkeit der Tochter gegenüber sprechen, während sie im RTW behandelt wird. Aber gerade dann gehören der Frau die Kinder weg genommen! Ich bin normalerweise nicht so hart mit meinem Urteil, aber wenn man über eine Stunde weg bleibt, sollte man sich dann fragen, was geht der Frau im Kopf rum und wie handhabt sie andere Situationen in ihrem häuslichen Umfeld mit ihren Kindern?

(11) 03.08.13 - 13:49

ich kann mich nicht an meine 1. Theoriestunden erinnern und auch nicht, dass mir das damals jemand gesagt hätte ... liegt es vielleicht daran, dass meine Kinder fast jeden Tag n paar Minuten allein im Auto sitzen? #schein

  • In dem Artikel gehts NICHT um ein paar Minuten, sondern um Stunden.

    Solltest Du Deine Kinder im verschlossenen Auto neben mir parken bei der Hitze, wunder Dich nicht, wenn die Feuerwehr dann umgehend Deine Karre aufbricht.
    Keine Ahnung, wie heute Führerscheinunterrichte aussehen, aber ich habe das schon vor 40 Jahren gelernt, dass man bei Hitze weder Mensch noch Tier im Auto lässt #klatsch
    Normalerweise reicht hierfür aber auch der normale Menschenverstand........
    Gruß Moni

    • ich hab das etwas provokanter geschrieben, weil dieses Thema zu Übertreibung neigt, finde ich

      ich lass meine Kinder vielleicht 5 Minuten direkt vor dem Bäcker stehen, mit offenem Fenster und außer ich guck grad in den Geldbeutel oder so auch im Blickfeld. Im Frühjahr oder Herbst hab ich ausnahmsweise auch mal kurz direkt vor de Apotheke geparkt oder so - und direkt vor dem Haus mit Babyfon APP, wenn es das Wetter zuließ und sie noch im Auto geschlafen haben .... 45 Minuten weg finde auch ich super krass!

Da ich jedem alles zutraue und die Mutter so gleichgültig reagiert hat,liegt für mich die Vermutung nah,dass sie ihrem Kind absichtlich schaden wollte.

HI.

Also wie bei manchen anderen Meinungen, finde ich, da es ihr relativ egal war was da passiert ist es evtl nicht ganz unabsichtlich war.

Dieser Frau gehört das Jugendamt auf den Hals gehetzt, ich könnte mir vorstellen dass es eine Psycho frau ist die vllt auch noch "froh" war dass das Kind schläft bzw man stelle sich vor man weckt das Kind und dies ist auch noch knatschig#schock, da kann man doch nicht in ruhe einkaufen #augen.

Kinder sind stressig ja, aber niemals waren mir meine Kinder egal , aber da scheinen wohl Meinungen auseinander zu gehen bei ein paar Müttern....sehr sehr schade.

Lg

Top Diskussionen anzeigen