frage zu hashimoto (herzprobs) erfahrung

    • (1) 06.08.13 - 19:59

      Hi

      hab mal ne frage zum hashimoto (schildrüse).Ich hab diese erkrankung seit einigen jahren.
      Nehme seither l-thyroxin 50.ich kenn es ...das ich gelegentlich mal herzrasen habe oder das dat herz poltert oder so.Kann es meist schwer beschreiben fühlt sich ganz komisch an...und is großteils beängstigend.

      in letzter zeit is es auch zu langsam fühlt sich zumindest so an...und irgendwie poltert es darin.Hatte die letzten 2 wochen auch extrem streß.
      Hab meine oma 4 tage beim sterben zur seite gestanden...war mit meinen kind noch selber im krankenhaus weil sie was hatte..dann kam am 1 die trauerfeier und ein tag späer kam i ins krankenhaus weil mein herz richtig am spinnen war.

      sag immer es spinnt ...weil i net genau sagen kann was es ist.
      erst sagten die im kh verdacht auf herzmuskel entzündung nu soll es wohl nen reizleiter sein der zuviel ist.

      kenn es die letzen jahre so...das mein herz gelegentlich spinnt dann aber wieder gut ist.aber die letzten tage ist es nur noch am spinnen und scheint auch zulangsam zu schlagen.

      wen geht es genauso und was macht ihr dagegen?und wie geht ihr damit um wen ihr panik dabei bekommt?
      finde es schwierig sich abzulenken ohne angst haben zu müssen gleich umzukippen oder zu sterben.

      über einen austausch ect freue ich mich

Top Diskussionen anzeigen