Würdet ihr in ner Bäckerei Brot kaufen, wenn ihr da eine Maus seht?

    • (1) 08.08.13 - 21:34

      Hallo,

      hab heut mittag Brot gekauft in ner Bäckerei (in einem Kaufhaus). Beim Bezahlen seh ich, dass ein wirklich niedliches Mäuschen unter den Brotregalen in irgendwelche Schubladen (leere) huscht.

      Hab dann kurz überlegt ob ich das Brot mitnehme - in den Regalen war sie ja grad nicht und nachts wird alles weggeräumt - so die Verkäuferin.

      Trotzdem war ich hinterher so ein bisschen - verunsichert. Ich denk mal logo gibts da Mäuse, wo Brot geschnitten wird und so, aber ist die Backstube denn dann sauber? Die Bäckerei sonst ist ok, also kein Backshop wo tausend Leute durchlatschen sondern ganz normal mit Verkaufstresen und Hinterstube. Die Verkäuferin hat jetzt nicht groß reagiert, hat das Mäuschen aber auch gesehen - wirklich niedlich die kleine (hab selber Rennmäuse - ich denke früher hätts mich echt geekelt...)

      Würdet ihr da weiter hingehen bzw. hättet ihr das Brot mitgenommen?

      Brotkauf beim Bäcker trotz Maus

      Anmelden und Abstimmen
      • wenn du wüstest, was in den fabriken alles rumkriecht #schwitz
        Wo es Essen gibt, dort gibt es auch Tiere

        lg

        Hallo!

        Ich kann nichts ankreuzen, denn bei mir hängt es ganz klar davon ab, ob und wie ich den Laden kenne. Ist es die Bäckerei, der ich seit Jahren vertraue und wo ich immer mein Brot kaufe, würde ich freundlich drauf aufmerksam machen und ansonsten drauf vertrauen, dass das Problem bald wieder behoben ist. Zumindest würde ich nicht als Stammkunde abspringen.

        Wäre ich zum ersten Mal dort und hätte keine Not, eine andere Bäckerei zu finden, würde ich dort nichts kaufen.

        Ich habe überhaupt nichts gegen Mäuse und ich denke auch, dass gerade im Sommer bei offenen Türen und Fenstern sich schnell mal eine in die Backstube oder Küche verirren kann. Allerdings möchte ich mir halbwegs sicher sein können, dass es nicht eine ganze Familie ist, die sich dauerhaft dort eingenistet hat. Die kacken dann nämlich auch schonmal in die Rohstoffe (Mehl, Körner....) und DAS fände ich nun echt eklig.

        Beste Grüße!

        • Naja ich kauf da schon öfters. Hab jetzt nicht so die Stammbäckerei (außer zum Brötchenholen sonntags) - Brot kauf ich je nachdem wo ich gerade dran vorbeilaufe - und wie gesagt, der Laden sieht ja ordentlich aus.

      bei dem wetter sind tiere schnell mal im Laden #schwitz

      bei uns im Kaufland fliegen sehr oft spatzen drin rum, wenn man bedenkt das die auch irgendwohin scheissen ist das auch nicht gerade ein appetitlicher gedanke

    Das würde mich jetzt nich kümmern...diese Viecher sind so klein und tricky...hat ja auch nicht unbedingt was mit Hygiene zu tun. Läuse kann auch jedermann Kriegen ;-)

    In einem Restaurant wurde mal n Rattenzahn im essen gefunden....DAS wäre für mich der Augenblick gewesen, das weite zu suchen.

    Also wenn jetzt n mäuseschwanz im Frühstücksbrötchen wäre, würde ich das weite suchen. DAS hat was mit mangelnder hygiene zu tun :-)

    Lg Alex

    Hallo,

    viel schlimmer als ein kleines Mäuschen unter dem Brotregal finde ich den Verkauf von Brot und Brötchen in Selbstbedienung in den Supermärkten und Discountern.

    Wenn ich sehe, wie die Leute dort ohne Zange oder ohne die angebotenen Handschuhe mit bloßen Händen reingreifen .... ihhhhh. Es ist kaum jemand dabei, der diese Hilfsmittel nutzt. Äußerst unhygienisch.

    Vor ein paar Wochen habe ich eine Frau beobachtet, die regelrecht in den Brötchen rumwühlte und drückte, ohne eines zu nehmen. Angefasst hat sie viele. Dann fing sie noch an, die Brote zu prüfen und daran rumzudrücken. Ich habe sie angesprochen und noch eine dumme Antwort von ihr bekommen.

    Ich kaufe dort grundsätzlich nichts. Dann lieber beim Bäcker, wo ein Mäuschen rumläuft.

    LG, Cinderella

    • Richitg, das habe ich auch schon des öfteren gesehen. Furchtbar, wenn ich mir dann noch vorstelle, die waschen sich nicht die ahänder oder so #schwitz

      Das ist ja wirklich ekelig!

      Bei uns gibt es das gar nicht, dass man da rein greifen kann. Die Backwaren sind entweder wie bei Aldi in nem Automat und man drückt nen Knopf und unten kommt das Brot dann raus oder man kann mit einem Greifer durch eine schmale Öffnung seine Backwaren angeln und erst ganz vorne dann in die Hand nehmen, wenn man sie durch so ne Art Schleuse durch hat. Bzw. fallen sie dann auf ein Gitter wo man sie nehmen kann.

Ich würde die Maus kaufen. :-p

Ansonsten schließe ich mich inhaltlich cinderellas Meinung an! Vor allem was den Teil mit den SB - Läden betrifft. #zitter

LG

Hi,

also wegen EINER Maus würde ich mich denke ich nicht aufregen, genauswenig wie über 100 Wespen die sich auf den Kuchen tümmeln. Sowas kommt nunmal vor und ich denke mal das eine gute Bäckerei auch schnell etwas dagegen unternehmen wird.

Schlimmer fände ich kleines Krabbelgetier das sich unter der Theke und in der Backstube tummelt...#zitter

LG..

(18) 09.08.13 - 09:36

Hi,

ja warum nicht. Mäuse finde ich total süß. Ich würde die Verkäuferin drauf aufmerksam machen , so dass die anderen Kunden es nicht mitbekommen und mehr nicht.

ABER es muss schon meine Stammbäckerei sein und nicht die muffig riechende Bäckerei mit den unfreundlichen Verkäuferinnen im Nachbarort#rofl

lisa

Hallo,

vor dem Mäuschen hätte ich nicht so Angst in Bezug auf die Lebensmittel. Eher vor den Schaben, die da garantiert auch rumkriechen.

Aber die bekommst du am Tage nicht zu Gesicht.

Also wundere dich nicht, wenn es irgendwann mal verdächtig knackt zwischen den Zähnen, wenn du ein Brötchen ist. Aber könnte ja auch ein Korn vom Körnerbrötchen sein, was sich in den Teig verirrt hat.;-)

Ich habe mal in einer Lebensmittelfabrik gearbeitet, du glaubst nicht und möchtest es auch nicht wissen, was da alles rumläuft. Wie gesagt, die Kakerlaken und die Ratten sind das größte Problem.

NIci#winke

Hallo,

ich würde es melden und bestimmt erst einmal da nicht mehr einkaufen.

GLG

  • Bei dir liegen deine Haustiere mit im Bett. Wer weiß, was die überall so fallen lassen, worüber sich dann deine Gäste erfreuen können.

    Für mich sind Katzen und Hunde in der Nähe meiner Lebensmittel genauso schlimm wie eine kleine süße Maus in der Backstube.

    Aber trotzdem #mampf

    • Hallo,

      was hat ein sauberes geimpftes Haustier mit einer Maus zu tun, die irgendwo im Müll gräbt und u.U. Krankheiten überträgt (wie z.B. den Hanta-Virus)?

      Außerdem schläft unser Hund nicht im Bett.

      GLG

      • Putzt sich dein Hund nach jedem Spaziergang die Pfoten auf dem Läufer ab? Oder wenn er irgendwo hinschnullt, ist sein Fell dann immer tropfenfrei?

        Ich finde das nimmt sich alles nichts! Hunde riechen streng, gerade wenn sie neben einem hecheln, sie sabbern einen voll und wenn es regnet stinken sie zum Himmel. Wer da meint, dass das Tier sauber wäre, der lügt schlichtweg. Aber deine Hunde sind bestimmt gar nicht so;-)

        • Hallo,

          wenn mein Hund im Regen draußen war, kommt er in die Wanne.

          Hat er dreckige Pfoten, reibe ich sie mit einem feuchten Lappen vor der Tür ab.

          Und er riecht auch nicht.

          GLG

          • (25) 10.08.13 - 01:01

            hei du,
            aber hast du dir schon mal ueberlegt worin dein hund mit schnauze wuehlt und seiner zunge leckt? das ist ansich weit ekliger als in einer muelltonne rumzukramen...

            anzeigen wuerde ich keine maus ;-)

            hege

Top Diskussionen anzeigen