Endlich kühler aber ich....

    • (1) 09.08.13 - 14:09

      ...kann nicht lüften!

      Hallo

      Heute hat es super toll abgekühlt und wäre klasse durchzulüften aber es geht nicht. Der Bauer ist da und schmeißt Unmengen an Dung auf den Acker. Das stinkt, der Hammer. Ich weiß ja das die Bauern auch ihren Job machen müssen, aber mir stinkt es gewaltig. Zum mähen kommt er ja auch erst um 21.30 Uhr da kann er doch dann düngen. Hoffe der Regen wäscht es bald rein.

      Stinkende Grüße Elli

      • Das ist aber noch harmlos, am Dienstag war es hier auch den ersten Tag etwas kühler, ich wollte lüften, aber nein, die Straße wurde geteert. Also, dann lieber kühle Landluft mit Aroma als diesen Teergestank. Davon ab, sind die jeden morgen gegen 6 Uhr angefangen, Krach zu machen gähn, und das in den Ferien...das war schon ganz schön fies.

        LG,
        Martina75

      Es regt mich zwar auch immer auf, wenn es stinkt, oder wenn dauern irgendein Traktor vor dem Fenster vorbei fährt- aber die Landwirte haben nun mal auch ihre Arbeit.

      Bei uns hier haben sie diese Woche abends gegen 17 Uhr begonnen mit dem Dreschen teilweise die halbe Nacht lang. Aber die Landwirte sitzen ja tagsüber nicht Zuhause und drehen Däumchen- sie haben auch noch andere Arbeiten. Sehr viele haben noch einen Hauptjob.

      Und das sie es heute Ausnutzen ihren Mist/Dung weg zu fahren ist doch klar. Heute ist es nicht zu warm- und diese Arbeit muss auch gemacht werden. Wenn die Behälter voll sind, sind sie voll.

      Und wenn sie bei 37 Grad das Zeug weg fahren ist das Geschrei noch größer...

      LG Mona- die auch den Gestank ertragen muss, aber zwischendurch -in Gestankfreien Minuten- auch Verständnis hat.

      LG Mona

    • Sei froh, dass er jetzt erst duengt, bei uns haben sie das gleich mal am Sonntag erledigt - auf dem ausgetrockneten Boden und gehofft, dass es von 10 Minuten Regen einzieht #augen Hat bis gestern im ganzen Dorf gestunken...

      Wenn ihr das gleiche Wetter habt, wie wir (immer mal wieder Regenschauer), sollte es bald weg sein #klee

      Tja, ich brauche seit gestern im Badezimmer nicht einmal mehr mein Fenster zu öffnen, wenn ich lüften möchte, weil derart Durchzug war, das mir die Scheibe zuflog und in eine Milliarde Stücke zerbrach.

      Ich lebe jetzt Open Window.

      Lg von Thea, die nach deinem Beitrag froh ist nicht auch noch neben einem Mistfeld zu wohnen, obwohl sie es zu schätzen wüsste mal einen richtigen Haufen setzen zu können und es aufs Dungfeld zu schieben...

    • Ich kann auch nicht wirklich lüften.

      Habe einen riesen Kirschbaum im Garten - die Kirschen sind in den letzten Tagen super interessant für Bienen/Wespen/Fliegen und diese versammeln sich nicht nur in Hundertschaften an und um den Baum herum, sondern auch in meiner Wohnung (wenn es jetzt hier und da mal ein einziges Tierchen wäre, hätte ich kein Problem...aber dieses Jahr sind es wirklich Massen). Insektennetze kann ich nicht anbringen, weil die Dachfenster (die ich eigentlich so toll finde) das nicht zulassen.

      :-)

      Frischen Kuhdung würde ich auch nicht riechen wollen. :-P

Top Diskussionen anzeigen