Gibt es hier Kripo-Beamte?

    • (1) 12.08.13 - 09:28

      Es würde mich brennend interessieren, ob das Verhalten von Menschen bei der Zeugenbefragung im TV tatsächlich "im echten" Leben auch so aussieht.

      Ich liebe Krimis. Ich sehe mir viele im Fernsehen an und eines fällt mir immer auf:

      Auch unschuldige und unbeteiligte Menschen wollen nie kooperieren. Bei Türbefragungen machen sie nie gleich die Tür auf, sind ganz barsch und geben keine Auskunft.

      Und wenn ich jetzt überlege, die Polizei würde an meiner Tür klingeln und mich was fragen wollen....
      Ich wäre ganz aufgeregt und v.a. neugierig. Im TV fragt nie einer "was ist denn los?" oder "was ist passiert?"

      Ist jetzt natürlich keine lebenswichtige Frage, aber eine, die sich mir immer wieder stellt.

      Vielleicht weiß es ja jemand,

      Danke, Simone

      • Hallo;)

        Ich bin keine Polizistin...aber habe jahrelang im Rettungsdienst gearbeitet.

        Bei uns lief es nieeee, wirklich nieeee wie im TV, daher gehe ich mal davon aus, dass es bei den Kollegen von der Polizei auch so sein wird.

        Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren, falls ich falsch gelegen haben sollte:-)

        lg finchen

        Hallo,

        mein Vater war Oberkommissar bei der Polizei und dort ging es nie so zu wie im Fernsehen. Auch wenn man so einschlägige Bücher, wie z.B. "Auf der Spur des Bösen" von Axel Petermann liest, merkt man, dass die Fernsehgeschichten doch sehr realitätsfremd sind.

        LG

        Melanie

        Hallo!

        Mein Bruder ist bei der Polizei, allerdings nicht in Deutschland...
        Aber er meinte auch mal, dass sich die Realität schon sehr von den TV Serien/Filmen unterscheidet :-)

      • Hallo,

        Bei uns im Nachbarhaus (vornehme Gegend übrigens, ich dachte hier würde so etwas nicht passieren) hat eine Mutter ihre kleine Tochter verhungern lassen.

        Mein Freund wurde befragt, auch an der Tür, ob er die Familie kannte.
        Und er sagte dem Beamten auch alles dazu, was er wusste. Es war aber schon bekannt, was passiert war.
        Ich schaue kein TV, daher weiß nicht was du meinst... Ist es wirklich so in den Serien, dass Menschen sich desinteressiert zeigen oder nicht helfen wollen?

        LG

      Hallo

      Vor ein paar Wochen gab es bei uns einen Bericht in der Zeitung über den Großstadtrevier in Hamburg und da ist nur die Wache für ganz Hamburg zuständig. Das stimmt aber im echten leben nicht.

      Mein Schwager hat vor ein paar Jahren selber als Polizist in Hamburg gearbeitet.

      Mein Mann ist auf dem Ordnungsamt und auch diese Personen kommen öfters mal vor bei rtl und Co.also so mächtegernschauspieler.

      Das sind dann aber auch Lachnummern.

      Hat mit der Realität nicht viel zu tun.

      Lg

      Hallo,

      ich war mal Zeugin bei einem Banküberfall und die Kripo hat nach ein paar Tagen bei mir geklingelt. Sie fragten ,ob ich vielleicht Zeit hätte um Fotos zu schauen. Dafür musste ich mit aufs Präsidium . Ich habe dort nochmals eine Zeugenaussage gemacht ,Fotos geschaut (habe keinen erkannt)und wurde wieder nachhause gefahren. Es hatte gar nichts von den Krimis die ich gesehen oder gelesen habe. Weder mit Sirene auf dem Dach oder irgendeinen Kriminellen der mit Handschellen an einem vorbei geführt wurde.
      Viele lange Gänge ,viele Büros....#gaehn

      Lg Sabine

      hi,

      bis zu meiner pensionierung habe ich 10 jahre im betrugsbereich der kriminalpolizei gearbeitet.
      türbefragungen gab es nur selten und es waren alle kooperativ. da immer vorladungen rausgeschickt wurden, gab es auch nie theater in meinem büro, da unwilige leute nicht gekommen sind und einen anwalt geschickt haben, bzw. der anwalt hat akteneinsicht gefordert.
      ich war auch nur selten mal alleine unterwegs--so wie im film, ganz alleine in ein dunkles haus zu gehen oder so, gab es bei uns nicht.
      aber filme wären auch super unspannend, wenn sie die tatsächliche arbeit von kripo-beamten widerspiegeln würden ;-)

      lg

      Hallo,

      ich hatte als Urlaubslektüre mir dieses Buch gekauft und fand es echt spitze! Ich denke da sieht man auch den Unterschied TV vs. Wahres Leben:

      http://www.amazon.de/Die-Gro%C3%9Fstadt-mein-Revier-Hauptkommissarin/dp/3810516317/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1376423960&sr=8-1&keywords=die+gro%C3%9Fstadt+ist+mein+revier

      Viele Grüße
      Baumrock

      Hey,

      mein Mann ist bei der KriPo.

      Er sagt, dass beispielsweise die Kinder keinen Respekt vor der Polizei haben. Wenn ich mich an meine Kindheit erinner...uuuh, ich hätt mir beim Anblick der Polizei in die Hose gemacht. Und das mach ich jetzt noch, obwohl mein Mann bei dem Verein arbeitet.

      Es kommt auch ganz stark darauf an, wo man arbeitet. Im Ruhrpott sind die Leute beispielsweise ganz anders gestrickt, als hier in der Stadt in der ich wohne.

      Aber im Prinzip sind die Leute ganz kooperativ und freuen sich, wenn sie mithelfen können.

      Schöne Grüße

      Hi,

      ich wurde mal von der Kripo vernommen. Ich war hypernervös und hätte denen wahrscheinlich meine geheimsten Träume erzählt wenn sie mich gefragt hätten. Ich wäre im traum nicht auf die Idee gekommen denen keine Antwort zu geben oder die dumm anzumachen oder so. Wie man das halt oft im TV sieht.

      Anders ergings mir auch später im Gericht nicht. Ich saß da kerzengrade und hab kaum gewagt zu atmen. Und mich umzuschauen schon gar nicht. Aber das lag wohl eher daran daß rechts von mir die Angeklagte und links von mir die Eltern des toten Mädchens saßen. Weniger an der Staatgewalt ansich.

      LG

Top Diskussionen anzeigen