Wie lange habt ihr auf eure Führerschein Zulassung gewartet?

    • (1) 14.08.13 - 12:39

      Hallo

      Meine Frage steht ja schon oben! Ich warte seit 3 Wochen meine Theoriestunden habe ich Morgen fertig. Was meint ihr wie lange ich noch waren muss? Ich wollte schon in der Bundesdruckerei anrufen und Nachfragen ob die meinen Führerschein schon bearbeitet haben. Aber irgendwie ist mir das zu doof ;) ich will endlich die Theorieprüfung machen

      Lg Jenny die total ungeduldig ist :D

      auf was genau wartest Du?

      Die Fahrschule muss Dich doch zur Prüfung anmelden oder nicht?

    (11) 14.08.13 - 13:26

    Also bei mir damals hat man nach der bestandenen Theorieprüfung einen Termin für die praktische Prüfung bekommen ,die war in der Regel 14 Tage nach der theoretischen !
    Der Führerschein war bis zum Termin zur praktischen Prüfung beim Prüfer !

    Ich würde sagen beruhige Dich ,bestehe erst mal die theoretische Prüfung und dann läuft das alles schon ! Angst das der Führerschein nicht rechtzeitig bis zur praktischen Prüfung da ist ,brauchst Du nicht zu haben !

    LG

    • Ne darum gehts nicht. Ich kann erst Theorieprüfung machen wenn die Sachen wieder in der Fahrschule sind sonst nicht. Das ich den nicht bekomme ist mir schon klar. Mir gehts ja darum das ich die Theoriestd. Morgen alle fertig hab und gerne Prüfung machen möchte. Aber ohne die Sachen gehts nicht

Bei mir hat es etwa vier Wochen gedauert.

Ich hatte theoretische Prüfung, danach die praktische Prüfung, und als diese beendet war, und ich aus dem Auto gestiegen bin, hatte ich den Lappen auch schon direkt in den Fingern.

Insofern verstehe ich nicht ganz, was Du mit "Wartezeit" meinst....solange Du keine praktische Prüfung hast, kannst Du auf den Lappen warten bis Dir die Socken aus den Schuhen wuchern. #kratz

  • Man muss zur Prüfung zugelassen werden, vorher darf man nicht teilnehmen.
    Die Zulassung wird erteilt, wenn der Führerschein gedruckt ist und die Unterlagen wieder in der Fahrschule sind.
    Ich habe zB vor zwei Jahren Mitte August alle Unterlagen eingereicht und erhielt Mitte Sept. die Zulassung zur Prüfung - auf meinem Führerschein ist dies mit "Ausstellungsdatum" und dem Tag im September aufgeführt.

    • Wir mussten damals schon bei der Anmeldung in der Fahrschule alle Unterlagen dabei haben. Diese wurden auch gleich weitergeleitete, und da eigentlich niemand schneller als 4-6 Wochen war, um alles zu absolvieren, war dies auch mit keinen "Wartezeiten" verbunden...einfach weil alles innerhalb der Frist lag, die man gebraucht hat, um alle Pflichtfahrten zu haben, sowie die schriftliche Prüfung zu machen.

      Ich habe allerdings noch diesen "formschönen" rosa Lappen, und das ging evtl. noch um einiges schneller als diese neuen Führerscheine im Scheckkartenformat.

Hahahaha :D ne also nochmal. Man muss ja BEVOR man überhaupt irgendeine Prüfung machen kann den Sehtest den Erstehilfe Schein und das Passbild beim Strassenverkehrsamt abgeben dadurch wird ja die Fahrerlaubnis beantragt. Das Strassenverkehrsamt schickt die Sachen nach Berlin und bevor die Sachen nicht wieder da sind darf bei uns niemand zur Prüfung noch nicht mal zur Theorie. Hoff du hast mich etwas verstanden jetzt ;)

Haben das gleiche Problem in Grün.

Hier muss man den Führerschein bei der Verbandsgemeinde beantragen, man gibt Rotkreuzschein, Foto und Sehtest ab und bezahlt 5,10€

Das wird dann nach Berlin geschickt und die holen sich dann ein Führungszeugnis und eine Auskunft in Flensburg, das dauert bei uns 6-8 Wochen, manche in der Fahrschule in der mein Man gerade ist warten allerdings schon seit 12 und mehr Wochen.

Viele sitzen da nurnoch dumm rum, die Pflichtstunden sind schon längst abgesessen und sie dürfen aufgrund des fehlenden Bescheids noch nicht zur Theoretischen Prüfung #schmoll

Sobald dieser Bescheid dann da ist muss man nochmal 45€ an die Verbandsgemeinde zahlen wegen den eingeholten Auskünften.

Wir warten selbst auch schon seit 5 Wochen, denke das dauert noch mindestens 5 Wochen#augen

Anrufen bringt da nichts, die wissen selbst auch nicht wo genau der ANtrag sich momentan befindet da hilft nur abwarten.

Bei uns läuft das mit dem Drucken des Führerscheins anders, hier werden die erst gedruckt wenn die Theorie bestanden wurde.
Aus dem Grund müssen zwischen der Theorie und der Praktischen auch 10 Tage liegen weil ansonsten der Führerschein nicht rechtzeitig da war.

Sprich man bekommt den positiven Bescheid und meldet sich dann umgehende beim Tüv zur Theoretischen an, die ist hier immer Montags, die Praktische nur mittwochs.

Man kann aber nicht Montag den 1.8. zb theorie und mittwoch den 3.8 praktisch weil dann keine 10 Tage dazwischen liegen, die zeit braucht die Bundesdruckerei zum drucken und schicken vom Lappen.

Also kann man hier nur zb am 1.8. theorie und am 10.8 die prüfung machen und dann bekommt man beim bestehen endlich das ersehnte kärtchen.

Als ich EndeMai 2008 den Führerschein beantragt hatte hatte ich im Juli alle pflichtstunden durch, sowohl theorie UND praktische und der ANtrag war noch immer nicht da :-[:-[

Von daher gedulde dich noch, das kann auch mal 12 Wochen dauern;-)

Hallo,

bei mir hat das letztes Jahr fast 9 Wochen gedauert. Mein Fahrlehrer meinte, dass 4-6 Wochen völlig normal wären.

Top Diskussionen anzeigen