was ist eure lieblings jahreszeit ? :-)

was ist eure lieblings jahreszeit

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 17.08.13 - 18:47

      hallo

      meine lieblingszeit ist spätherbst und adventszeit.... ich lieeeeeebe es wenn es früh dunkel ist, alles wird ruhiger und gemütlicher....
      freue mich schon jetzt auf die gemütlichen herbst/winterabende mit kerzen, schoko, dicker decke und couch #verliebt

      wie ist es bei euch?

      lg

      • (2) 17.08.13 - 19:34

        jede Jahreszeit hat ihren Reiz- allerdings mag ich es gar nicht, es Nachmittag um 17 Uhr schon dunkel wird.

        • Dem schließe ich mich an.

          Allerdings finde ich auch, dass es Jahreszeiten wie in meiner Kindheit heute gar nicht mehr gibt...
          Früher brauchte man öfter leichte Jacken für "den Übergang" oder Zwiebellook.
          Einen Frühling, wo die Temperatur sich langsam steigern und über Wochen gleich bleiben.
          Oder einen Herbst, wo man zwar schon eine Jacke braucht, aber für die Winterjacke definitiv noch zu warm ist - und zwar für länger als nur zwei oder drei Wochen...
          Wisst ihr was ich meine???
          Ich finde einfach die Übergänge zu Sommer und Winter zu krass. Frühling und Herbst habe ich als Kind/Jugendliche anders erlebt als heute.

          Ist noch jemand dieser Ansicht?

          LG angel

      • <<jede Jahreszeit hat ihren Reiz...>>
        Stimmt eindeutig!#pro#pro

        <<...allerdings mag ich es gar nicht, es Nachmittag um 17 Uhr schon dunkel wird.>>
        Ich auch nicht. Und dann auch noch so spät hell; mag ich auch nicht. Aber wie Du schon richtig geschrieben hast... siehe oben. Ich habe zwar Sommer angekreuzt, aber Spätherbst (bald Winter); sprich; Weihnachtszeit; mag ich auch sehr gerne. Nur eben KEIN Glatteis!#contra#contra#zitter#schock

        Ich habe allerdings Sommer angekreuzt, weil es da früh hell und spät dunkel wird, es schön warm ist und man sich nicht so mords einmummeln muss. Des Weiteren spart man Heizkosten #cool#huepf#freu! Frühjahr mag ich auch sehr gerne, aber man kann ja nur eins ankreuzen.

    • Hallo

      Ich mag den frühling, wen er dann auch richtig kommt, es ist so schön, zu zusehen wie die Natur erwacht, und es langsam wärmer wird.
      die ersten Blumen blühen und die blätter sich entfalten.

      ich mag den sommer mit seiner Hitze, mit den sommergewittern, für mich kann es gar nicht warm genug werden. die langen abende drausen zu sitzen und nicht kalt zuhaben, ist einfach schön.

      ich mag den herbst, mit all seinen goldigen farben. und mit hoffentlich einem Altweibersommer der bis fast in den November geht.

      den winter mag ich nicht wirklich.
      es ist so früh dunkel, es ist so kalt, nass und grau (zumindest oft)
      klar ist es schön, drinnen in eine decke eingewickelt zu sein bei kerzen schein, die Adventszeit habe ich früher sehr gemocht, nun ist mir schon enden November alle lust auf die Weihnachtszeit schon verdorben weil im laden schon seit Oktober weihnachtsdeko und co zu kaufen gibt.
      klar ist es schön anzusehen wen alles weis ist, aber schon kurze zeit später ist hier alles matsch und grau.
      der erste Schnee letztes jahr im Oktober war ganz schön, wir konnten mit dem schlitten auf der strasse ins nachbarsdorf zum schwager und Familie, und auch wider so zurück.
      aber es war viel zu früh.
      der winter hat 1-2 schöne seiten, aber er ist mir viel zu nass, kalt, und grau. mir graut es jetzt schon wider davor, und geniese die sonne gleich noch viel mehr.

      lg nana

Eindeutig Sommer. Mir geht es da auch körperlich viel besser. Ich finde es ganz schlimm, sich im Winter morgens raus zu quälen und im kalten und dunklen Wetter zur Arbeit zu fahren.

Ich verstehe auch die Menschen nicht die sagen jede Jahreszeit hat was für sich, ich finde den Winter einfach nur schlimm und das nimmt jedes Jahr eher noch zu.

  • (10) 17.08.13 - 19:42

    Und für mich ist der Winter die mit Abstand schönste Jahreszeit ;-)

    • (11) 17.08.13 - 19:45

      Muss ich nicht verstehen #zitter

      Findest Du es wirklich schön, wenn Du morgens das Haus verlässt und es ist dunkel und kalt? Und wenn Du abends nach Hause kommst, ist es ebenso? Im Winter habe ich das Gefühl, es ist ewige Nacht. Den ganzen Tag Kunstlicht, auch im Büro .... furchtbar.

      • Ja, ich mag das ... Kalt, knirschender Schnee, Rodeln, lange Spaziergänge... Daheim gemütlich mit Tee, Kaffee, heißer Schokolade, Kerzen... Die Adventszeit, Weihnachten...

        Ehrlich ich mag das :-)

        Sommer mit den heißen Temp. vertrag ich echt schlecht und kann dem nicht wirklich etwas abgewinnen...

        • Weihnachten ist der einzige Lichtblick für mich im Winter. Das liebe ich auch.

          Aber wann hat man denn mal knirschenden Schnee und Zeit für lange Spaziergänge?

          Im Sommer ist es lange hell. Da kann ich nach Feierabend um 17 oder 18 Uhr noch gut an einen See fahren, baden und den Feierabend genießen.

          Wenn der Winter trocken ist, geht es noch. Aber sowie es schneit, fängt doch das Chaos an. Die weiße Pracht sieht vielleicht zwei, drei Stunden schön aus, dann ist nur noch Dreck auf den Straßen übrig, es ist glatt. Letzten Winter ging hier ein paar Mal gar nichts mehr. Glatteis, dass man sich mit dem PKW nicht auf die Straße wagte, Oberleitungen der Tram gefroren, Busse sind auch kaum gefahren .... einfach nur katastrophal.

          Gemütlich sind dann grade mal die Wochenenden. Aber die Gefahr ist groß, dass man doch mal was Schokoladiges zu sich nimmt.;-) Dann kommt hinterher der Katzenjammer, auch wenn ich mir jedes Jahr schwöre: Dieses Jahr kommt mir keine Schokolade, keine Kekse ins Haus. Irgendwer schleppt dann immer was an.:-(

          Im Sommer kann man abends auch gemütlich draußen sitzen, etwas kühles trinken, lange Gespräche, leise Musik .... einfach schön.#verliebt

          Naja, leider müssen wir alle die Jahreszeiten so hinnehmen wie sie sind. Da hilft alles Meckern nicht, weder gegen den Sommer, noch gegen den Winter.;-)

          • ;-) Stimmt, meckern nutzt nix...

            Ich wohne in den Ausläufern des Rothaargebirges und Schnee gibt es hier schon. Ich arbeite recht flexibel von meiner Arbeitszeitgestaltung und kann mir und der Familie so ab und zu auch Freiräume schaffe, so das man tolles Winterwetter auch mit Tageslicht ;-) genießen kann.

Top Diskussionen anzeigen