in Trockner

    • (1) 09.09.13 - 14:01

      Darf eine Hose mit hohem Polyester-Anteil in Trockner?

      • was steht auf dem Preisschild?
        meines Wissens nach müsstest du in einer niedriegen Temperatur trocknen. Aber, wenn sie sooo "künstlich"ist, dann trocknet sie auch ohne Trockner sehr schnell...

        Hallo,

        wenn der Trockner ein Programm für Mischgewebe oder sogar Sportsachen hat - kein Problem.

        Aber schau mal ins "Hosenschild". Da ist doch ein Zeichen mit dem Trockner drin, welches ggf. durchgestrichen oder ohne, mit einem oder zwei Punkten versehen ist (ich vermute - entweder gestrichen oder ohne Punkt).

        Allerdings ist es mir recht wurscht, was die Wäscheschilder bzgl. Temperatur oder Trockner sagen. Da werden auch 30 Grad-Sachen mit 60 Grad gewaschen (z. B. Unterwäsche/Socken oder die verdreckten Jeans meiner Kinder) und in den Trockner gesteckt.

        Wenn es eine "wertvolle" Hose ist, würde ich das wohl eher nicht ausprobieren. Aber bisher ist mir "Kunst" noch nie eingelaufen oder irgendwie anders geschädigt worden (knittrig oder so).

        LG

        Frag deinen Trockner doch um Erlaubnis!

      Hallo,

      ich lese nie die Pflegeetiketten. Und ich tue wirklich alles in den Trockner.

      Ich habe extrem selten mal was gehabt, was das nicht überlebt hätte bzw. übermäßig eingelaufen wäre.

      Ich trockne allerdings auch nie mit so super hohen Temeparturen, meistens so ein 65 min. Programm, das reicht aber meistens auch aus.

      Ehrlich gesagt benutze ich seit Jahren nur dieses eine Programm bei dem Trockner. Ebenso nehme ich auch bei der Waschmaschine immer nur ein bestimmtes Programm. Ich habe bis heute nicht verstanden, warum man derart viele verschiedene Programme haben muß. Ich habe die noch nie gebraucht. #gruebel Und sauber und trocken wird trotzdem immer alles.

      Lg
      donaldine1

Top Diskussionen anzeigen