Drucker,Scanner,Kopierer, empfehlungen?

    • (1) 10.09.13 - 11:42

      Hey, ich möchte mir einen Multifunktionsdrucker (wenn das so heist) anlegen.

      Ich hatte damals einen von Hp, aber da funktioniert irgendwie gar nichts mehr, er ist auch schon alt.

      Könnt ihr da was empfehlen?

      Er soll schon einigermaßen gute Fotos ausdrucken können, oft wird das nicht gemacht aber dennoch sollte die Qualität etwas stimmen. Dann ist es natürlich auch wichtig dass die Patronen mich nicht in den Ruin treiben. Hauptsächlich wird aber dann genutzt zum kopieren (schwarz/weis) und um Texte auszudrucken.

      Kosten habe ich mir mal 100,- in den Kopf gesetzt, ist ja eben nur für den kleinen Hausgebrauch gedacht.

      Lg und danke schonmal
      Babyboom

      • Ach, und ich habe gerade was im Auge wo scheinbar auch Faxen würde. Wie ist das den so mit dem Faxen? Wird das dann an das Tel angeschlossen oder wie? Vorallem, entschuldigt die Sau Dumme frage heutzutage, aber wieviel Kostet dann das Faxen?? Wie wird das abgerechnet?

        Lg

        • Huhu, wir haben ein HP officejet 4620. Das ding ist Klasse.

          Es kann scannen , kopieren, faxen, drucken.

          Es gibt fürs Smartphone eine APP mit der du von unterwegs Bilder zu hause drucken kannst. ( das gerät hat seine eigene E-Mail Adresse.)

          Bei uns ist es so eingestellt das wenn es Fax ankommt wird es auf dem PC gespeichert sofern dieser an ist. Dann kann man immer noch entscheiden ob man ausdrucken möchte.

          Die Faxe sind in einer telefonflat mit drin.

          Die Druckqualität ist top.

          Bezahlt haben wir knapp 90€.

          Also ich kann es uneingeschränkt empfehlen.

          LG

      Was die Fotodruck-Qualität angeht, sind Multifunktionsdrucker - auch teure Geräte - schnell an ihren Grenzen. Bei 100 Euro bezweifle ich eine wirklich gute Druckqualität, aber das kommt auch auf die eigenen Ansprüche an.

      Ich habe seit etwa 5 Jahren den HP C5380, mit dem ich wirklich zufrieden bin, für Dokumente, Scannen, Kopieren und hat mich zuverlässig durch mein Studium begleitet. Faxen kann er allerdings nicht, scannen hat er letztens auch verweigert, aber ich habe ihn bis jetzt noch nicht neu aufgesetzt, deshalb weiss ich noch nicht, ob es temporär ist.

      Generell ist HP für den Hausgebrauch oder Canon Pixma zuverlässig.

      Wichtig ist einfach: Kosten pro Seite - das kann den Unterschied ausmachen zwischen einem günstigen Drucker, der dich pro Seite allerdings mehr kostet als ein teureres Modell, bei dem du langfristig vielleicht sparst.
      Ausserdem unbedingt darauf achten, dass du einzelne Patronen hast.

      Für qualitativ hochwertige Fotodrucke habe ich neu den Canon Pixma Pro-100 und bin damit sehr glücklich, das ist aber für den normalen Hausgebrauch keine Option. Normale Dokumente drucke ich immer noch auf dem "kleinen" HP.

      • HI. erstmal Danke für die Antwort.

        "Ausserdem unbedingt darauf achten, dass du einzelne Patronen hast."

        Wie ist das gemeint? Also dass eine bunte und eine schwarze Patrone reinkommt oder?

        • Genau, 08/15-Drucker haben i.d.R. vier oder fünf Patronen: Cyan, Yellow, Magenta und Black und evtl. Photo Black. Das heisst, wenn eine Patrone leer ist, dann musst du nicht alle gleichzeitig austauschen, was Geld spart und weniger Abfall produziert.

          Die spezielleren Fotodrucker haben noch mehr Patronen, um die verschiedenen Abstufungen in Farben besser darstellen zu können.

Top Diskussionen anzeigen