Schaut euch einfach das Video an. Vielleicht ändert es was bei euch...

    • meine familie und ich gehen nicht in den zoo--wenn die kids mit der schule fahren, ansonsten wären sie noch nie dort gewesen.

      Ähm sorry, aber das ist so nicht richtig! Viele Zoos haben da schon lange umgedacht und die Tiere werden mittlerweile viel artgerechter gehalten, als früher.

      Zoos leisten übrigens einen wichtigen Beitrag zur Artenerhaltung und viele Tierarten gäbe es schon lange nicht mehr, wenn es keine Zoos gäbe.

      Natürlich ist das Problem der Artenausrottung auch menschengemacht, aber da können die Zoos in der Regel wenig dafür.

      Einen Zirkus und einen Zoo (vorallem in Deutschland, wo es für Zoos relativ strenge Richtlinien gibt, wie Tiere gehalten werden müssen) kann man beim Thema Tierhaltung nicht miteinander vergleichen!

      LG Brijuni#blume

      • Das sehe ich genauso. Leider muss es ja Zoos geben durch die Ausrottung vieler Tierarten. Einige Zoos wildern ja auch Tiere wieder aus und sorgen dafür das sie in ein geschütztes Areal kommen. Leider gibt es auch da schwarze Schafe, aber Arterhaltung ist immer gut.

        Selbst die Menschen in den Ländern, wo Elefanten des Elfenbeins wegen getötet werden, denken ja schon langsam um und kämpfen für den Schutz der Tiere. Ohne deren Engagement, könnten die Tiere dort nicht überleben. Es ist ein langer Weg bis jeder begriffen hat wie einfach man diesen Tieren helfen könnte, aber es lohnt sich. Es hat sich schon einiges geändert und das nur Dank Menschen die aufklären statt wegzusehen.

        Viele meinen ja wenn es um Tierschutz geht, muss man unbedingt Spenden bzw. das die Organisationen nur Kohle scheffeln wollen, dabei arbeiten die meisten Tierschützer ehrenamtlich und verdienen keinen Cent daran.

Top Diskussionen anzeigen