Welches Auto? Passat, Octavia, Avensis

Welches Auto würdet ihr kaufen?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 13.09.13 - 14:08

      Liebe Urbiagemeinde,

      wir wollen uns ein Auto kaufen. Eilt grad noch nicht, aber wir machen uns Gedanken drüber.

      Es soll 3-4 Jahre alt sein und nicht mehr als 12.000 Euro kosten. Das müsste bei allen drei vorgeschlagenen Kombis drin sein.

      Wir haben nicht den Anspruch, dass drei Kindersitze hinten reinpassen, aber mit zwei Kindern sollte man halbwegs komfortabel unterwegs sein können.

      Wenn ihr findet, dass alle drei ungeeignet sind, schlagt uns gern noch andere dieser Sorte vor.

      Lieben Dank!

      • Hallo, also bei dem Avensis kannt Du das mit den drei "ordentlichen" Kindersitzen schon mal vergessen! Keine Chance!!

        Lg
        Pia

        Wir haben uns gerade nach 8 Jahren schweren Herzens von unserem Passat getrennt weil wir eben nen dritten Kindersitz brauchen. Bis dahin hat er uns treu und zuverlässig durch halb Europa gefahren, nie größere Zicken gemacht und hielt sich auch mit den Reparaturen sehr im Rahmen.

        Hallo,

        spontan würde ich bei dieser Auswahl den Passat nehmen. In der aktuellen Version passen hinten sogar 3 Kindersitze rein (ich kenne zumindest eine Familie, die dies ein paar Jahre lang praktiziert hat).
        Ansonsten ist er für meine Begriffe ausreichend komfortabel.
        Aber ich glaube nicht, dass Ihr da bei dem Alterswunsch mit 12.000 EUR hinkommt.
        ;-)

      • Hallo!

        Wir haben u.a. den Octavia und sind sehr zufrieden.

        Ebenfalls fahren wir einen Mazda 6 als Limousine und sind jedes Mal verblüfft, wieviel Platz wir in dem Auto/Kofferraum haben.
        Den Mazda geben wir allerdings bald ab, da mein Mann einen Dienstwagen bekommt. Wie der dann abschneidet sehen wir dann. Ich behalte den Octavia. #pro

        LG

        Hallo!

        Habt ihr schon einmal über den Skoda Superb nachgedacht? Der Oktavia ist ja doch eher Golf-Klasse. Der Superb ist deutlich geräumiger und komfortabler. Der liegt in meinen Augen sogar noch über der Passat-Klasse.
        Ansonsten würde ich den Passat nehmen.

        LG

      • Hallo,

        wir haben den Passat und sind super zufrieden.
        Ist natürlich alles abhängig von der Ausstattung.

        Ich denke 4 Jahre und ohne viel drin könnte es gehen für 12000.

        Bei Skoda und Toyota gibt es mehr fürs Geld. Meiner Meinung nach aber weniger Qualität.
        Merk ich schon beim reinsetzen und anfassen.

        LG
        Katie

        Seat Alhambra
        VW Sharan
        VW Touran

        alle ab Baujahr 2010 - das wurde von Stiftung Warentest so getestet

        bei denen passen 3 Kindersitze auf die Rückbank und Platz im Kofferraum ist auch genug.

        • (9) 14.09.13 - 13:42

          Ganz klar: Seat Alhambra. Entweder den "normalen" 5-Sitzer oder schon als 7-Sitzer. Als 7. Sitzer hat man dann zwar weniger Stauraum, dafür ist der Sitzkomfort umso größer.

          Leider hab ich den bisher selten, in deiner Preisklasse, mit Schiebetür gesehen. Ich denke aber, mit 3 Kindersitzen bist du mit dem 5-Sitzer gut bedient.

          So ein tolles Auto...#verliebt

      Hallo! :-D

      Also meine Schwiegereltern haben einen Avensis und da hatte ich immer unheimliche Probleme die Babyschale zu befestigen, weil die Gurte hinten sehr knapp bemessen sind! Außerdem musste ich immer wieder von vorne anfangen, wenn der Gurt einmal eingerastet ist, was sehr schnell passierte! Vielleicht ist es bei diesem Auto einfach nur falsch eingestellt, das kann ich nicht so gut beurteilen. Aber die kurzen Gurte haben echt genervt! Das war immer ein echtes Gefummel!
      Ich würde mich für den Octavia entscheiden! Wir haben einen Skoda Roomster und vom Preis-Leistungsverhältnis bin ich absolut überzeugt von Skoda! Bei VW bekommt man, trotz der gleichen Autoplattform, für das gleiche Geld nicht so viel wie bei Skoda!
      #winke

Top Diskussionen anzeigen