Brauche Tipps - Wieviel kann man dafür nehmen?

    • (1) 22.09.13 - 19:08

      Hallo,
      ich habe zum ersten Mal eine Nummer bei einem Nummernflohmarkt bekommen. Jetzt möchte ich einige Sachen anbieten, weiß aber absolut nicht wieviel dafür angebracht ist.

      1. Ein Mädchen Schneeanzug Gr. 116 von H&M. Einwandfreier Zustand, Neupreis 50€.
      2. Maxi Cosi mit Easy Fix Base. Gekauft Anfang 2008, ich hatte zwei Kinder drin. Im Bezug ist ein leichter Fleck den ich nicht rausbekommen habe. Das ganze natürlich Unfallfrei. Ein Mückennetz für den Maxi Cosi würde ich noch dazulegen, die Polster an den Gurten fehlen leider (kann ich absolut nicht mehr finden). Das ganze hat glaube ich mal 250€ neu gekostet, aber was kann man dafür noch erwarten?

      Freue mich über eure Vorschläge!

      Danke+Gruß
      o-d

      • Den Schneeanzug wirst du mit sehr großer Wahrscheinlichkeit bei eBay besser loswerden, bzw. mehr dafür bekommen. Auf dem Trödel habe ich selten Schneeanzüge für mehr als 10, max. 15 Euro gesehen.

        Der Maxi Cosi ist 5 Jahre alt, da würde ich gar nichts mehr für bezahlen.

        lg

        • Danke für deine Antwort!

          Ich bin in diesem Baby Autositz Thema nicht mehr so drin, ist fünf Jahre tatsächlich schon so alt, dass man das nicht mehr benutzt?
          Also als Hauptautositz würde ich es wohl auch nicht mehr nehmen, aber ich dachte wenn die Oma oder Tante auch was im Auto haben möchte ist es gut.
          Oder haben sich die Sicherheitsstandards tatsächlich schon so geändert?

          • Ich würde generell keinen gebrauchten Kindersitz kaufen. Aber wenn dann bestimmt keinen, der 5 Jahre alt ist. Die Empfehlung liegt derzeit, eine Babyschale max. 5 Jahre zu benutzen, diese Grenze wäre nun bereits beim Kauf erreicht.

            Zudem kamen in den letzten zwei Jahren so tolle, neue Babyschalen auf den Markt, dass der klassische Sitz von Maxi Cosi eigentlich nicht mehr mithalten kann.

            Dieses "Argument" finde ich albern. Meine Kinder sitzen IMMER in einem ordentlichen Kindersitz, wenn keiner vorhanden ist, gehen wir eben zu Fuß. Bei Oma im Auto kann genauso ein Unfall passieren, wie es bei den Eltern passieren kann. Da kaufe ich dann eben nicht drei Kindersitze, sondern nur einen und baue den bei Bedarf um.

            Ich kenne aber auch Eltern, die ihre Babies zum Brei füttern in die Babyschale legen. Dazu wären Verkehrssicherheit und Alter des Sitzes gleichgültig.

      Hallo.

      ich denke für beides wirst du nicht sehr viel bekommen.

      Ich habe 1,5 Jahre versucht einen neuen Originalverpackten Kindersitz zu verkaufen. Dann hat ihn ne Bekannte gekauft. Für 40€. Neu, OVP, mit Garantie, wollt niemand haben. #kratz

      Versuchs beim Schneeanzug bei Ebay und die Babyschae würd ich für max 10€ anbieten

      Lg wirbelwinds.mama

      Ich würde auch sagen Ebay.
      Aufm Nummernflohmarkt wollen die Mamas Schnäppchen machen. Mehr als 6-8 Euro zahlt da niemand für einen Schneeanzug.

      MaxiCosi geht vielleicht für 20-30 Euro, aber die BAse wird über Ebay auch besser gehen. Wir haben für die "alte" Base nach 3 Jahren Nutzung noch 80 Euro bekommen. Den Sitz haben wir dann für 20 Euro privat verkauft.

    • Hallo,

      verkauf die Babyschale unbedingt über eBay.

      Wir haben identisches Set da verkauft und sie haben sich bis 160 Euro hochgeboten #pro

      Okay, bei und war noch ein billiger Fußsack und die Gurtpolster dabei. Aber mit guten Fotos kriegt man da tatsächlich noch ne Menge Geld.

      Liebe Grüße
      Ina #winke

      Vielen Dank für eure Antworten, ich werde beides dann wohl doch
      bei Ebay reinstellen.

      Gruß
      o-d

      Hallo,

      beim Maxi Cosi wäre ich mir nach 5 Jahren nicht sicher, ob er auch der jetzt gültigen Norm entspricht.

      Müsstest Du mal googeln.

      Viel bekommst Du aber sicher nicht dafür. Ich tendiere bei Kindersitzen immer für Neuware.

      Schneeanzug: 10-15 €.

      GLG

Top Diskussionen anzeigen