Hilfe bei Italienisch (richtige Vergangenheitsformen)

    • (1) 26.09.13 - 15:45

      Hallo miteinander,

      kann mir jemand von euch helfen bei diesem Text - es geht darum, die richtige Zeitform (imperfetto oder passato prossimo) einzusetzen.. ich kann mir das hier gerade gar nicht herleiten, sondern nur nach Gefühl vorgehen... kann mir da jemand helfen und mir auch erklären, warum da jetzt welche Zeitform kommt?

      Folgender Text:

      Ieri pomeriggio (essere)_____ stanca, non (avere) _____ voglia di fare niente, (sedersi)____ sul divano e (accendere) _____ la televisione. Non (esserci) ____ niente di interessante e (spegnere) ____ subito. (Prendere) ____ il giornale e (iniziare) _____ a guardarlo.

      (Leggere) ____ e (rileggere) ____ sempre la stessa frase e ad un certo punto (addormentarsi) ______.

      Solo dopo un bel po' di tempo (riaprire)____ gli occhi: (essere) ____ già buio, (essere) quasi le 9! (Dovere) ____ fare in fretta per essere puntuale, alle 9 e mezza (avere) _____ un appuntamento con Mario.

      Meine Lösungsvorschläge wären jetzt:
      1) ero stanca (weil: Gefühlszustand beschrieben wird)
      2) non avevo voglia (Gefühlszustand)
      3) Mi sedevo sul divano (Handlung auf unbestimmte Zeit)
      4) ho acceso la televisione (neu einsetzende Handlung)
      5) non era niente interessante (Zustand)
      6) e ho spento (neu einsetzende Handlung)
      7) Ho preso il giornale (neu einsetzende Handlung)
      8) iniziare - keine Ahnung
      9) Ho letto e riletto (gefühlsmäßig so entschieden ;-) )
      10) ho riaperto gli occhi (neu einsetzende Handlung)
      11) Era gia buio (Zustand)
      12) Era quasi le 9 (Zustand)
      13) Dovevo fare

      14) ho avuto

      Danke für eure Hilfe!!

Top Diskussionen anzeigen