Sonntag morgen um sechs. Schlaflos.

    • (1) 29.09.13 - 07:29

      Guten Morgen,

      bitte sagt mir das ich nicht alleine bin. Ich steh in der Woche um 6.00h auf brauch eigentlich keinen Wecker weil ich automatisch kurz vor sechs wach werden. Leider ist das auch am Wochenende so :-[

      Werde um sechs wach und kann nicht mehr einschlafen. Alle anderen schlafen noch und ich bin hellwach. Das Blöde ist das ich abends auch sehr früh k.o. bin und meist um 22.00h im Bett bin. Das nervt total.

      LG

      Anja

      • Hallo Anja,

        nein, mir geht es nicht so, ich könnte bis um 9 Uhr schlafen wenn ich dürfte....
        aber ich habe meine zwei kleinen Wecker, die mich auch Sonntags um 6 Uhr aufwecken ;-):-p

        Mein Sohn und meine Tochter haben beide Husten zur Zeit und mein Sohn hatte um 6 Uhr einen Husten-flash...konnte garnicht mehr aufhören ...also war das mit dem Schlafen vorbei #gaehn

        Er war fit und wollte spielen #schwitz

        Insofern, kann ich dir nachfühlen wie solche Sonntage sind. Gönn dir noch einen #tasse

        Wünsche dir einen schönen Sonntag.

        LG
        MIlka

      Hallo,

      ich habe auch einen kleinen süßen Wecker Sonntags! Ich weiß wie das ist Sonntagmorgen um 6! Alles dunkel, ruhig man könnte schlafen....NEIN der kleine Wecker will das aber nicht! Der will frühstücken, spielen, Quatsch machen...

      Genieß die Ruhe am Sonntagmorgen! Trink noch nen Kaffee und entspann dich!

      Susi

    • Hi,

      mir geht es auch so. bin seit 6.15 Uhr wach, obwohl heute Sonntag ist #schmoll Ausschlafen gibt es bei mir leider nicht. Kann heute nicht mal ein Mittagsschläfchen halten, da wir verkaufsoffenen Sonntag haben und ich arbeiten darf.

      Ich würde gerne mal bis 10 Uhr schlafen, aber dafür dürfte ich dann auch erst um 3 oder 4 ins Bett um das zu schaffen :-p

      Gruss nicki

      Hallo,

      da ich immer so gegen 2 Uhr oder auch 3 Uhr in der Nacht wach werde und auch schlecht wieder einschlafen kann, muss der Wecker um 5.30 Uhr klingeln. Ohne wache ich dann nicht auf.

      Am Wochenende schlafe ich bis 7 Uhr, döse noch bis 8 Uhr, dann kommt meine Tochter noch zum Kuscheln, bis ich um 8.30 Uhr aufstehe, um das Frühstück zu machen.

      GLG

    • Du bist nicht allein, aber mich nervt das nicht.
      Ich geniesse diese Zeit. Alle schlafen, ich gehe in Ruhe auf die Toilette, ich koche mir in Ruhe einen Kaffee, ich lege mich ins Bett und lese. GANZ IN RUHE.
      Herrlich.

      Manchmal kommt dann eines der Kinder mit dazu, dann koche ich noch einen Kakao, Kind X oder Y (oder auch mal beide) kommt mit in mein Bett und liest oder spielt ein elektronisches Spiel, trinkt Kakao und wir fangen ganz entspannt den Tag an.

      Die Tage ohne Kinder und mit Mann fangen anders an, DA lege ich mich, nachdem ich zur üblichen Zeit wach geworden bin, wieder hin und werde später mit Kaffee im Bett geweckt. #verliebt

      Ich bin um 4.30 Uhr vor Schmerzen aufgewacht.

      Von alleine um 6.00 Uhr aufzuwachen ist angenehm. Ich stehe normalerweise gerne um 7.00 Uhr am Wochenende auf.

      Hat man mehr vom Tag! :-)
      (Und ich kann länger GTA V spielen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, dass der halbe Tag schon rum ist.)

Top Diskussionen anzeigen