Zulassungsbeschinigung Teil I und II - Änderung notwendig?

    • (1) 01.10.13 - 18:08

      Hallo,

      irgendwie weiß ich nicht so direkt wohin mit der Frage und im Archiv befindet sich dazu auch nichts...

      Es ist so:
      Ich wohne in Berlin und bin innerhalb Berlins umgezogen und nehme ab morgen den Namen meines Mannes an.

      Nun werden wir ja Persos und Pässe ummelden, auch die Zulassungsbescheinigung Teil I meines Wagens (alles im Bürgeramt möglich).

      ABER ich finde einfach nichts im Netz darüber, ob der große Brief, sprich die Zulassungsbescheinigung Teil II auch geändert werden muss (dazu müssten wir extra zur Zulassungsstelle fahren).

      Ich hab mir den mal angeguckt, im Prinzip steht da auch nur mein Name und die Anschrift drauf, wie auf dem kleinen Fahrzeugschein.
      Weiß jemand Genaueres?
      Hab schon mehrfach versucht, in der Zulassungsstelle anzurufen, aber es geht niemand ran und seit August machen die alles nur noch mit Terminvergabe.

      Danke

      Bei uns in Sachsen braucht man dafür nur die Zulassung (ZB I).

      http://amt24.sachsen.de/ZFinder/verfahren.do?action=showdetail&modul=VB&id=1561!0

      Ob das bundesweit so geregelt ist, kann ich nicht beurteilen, ein Anruf bei der Zulassungsstelle würde das aber klären, da muss man hier nicht auf falsche oder unwahre Antworten warten.

      • Jetzt bin ich schon total irre.

        Vergiss de Antwort schnell wieder.

        Ich war von Adressänderung ausgegangen (innerhalb der Gemeinde).

        Bei Namensänderung grundsätzlich IMMER ZBI und ZBII !!!!!!!!

Ich hab meine Sachen durch Umzug auch gerade ändern lassen, hatte Brief und Schein vom Auto mit und hab nur auf den Schein einen Aufkleber mit der neuen Adresse bekommen.

Das geht aber nur, wenn du den Schein noch nicht umgeändert hast lassen. Sonst gibts das wohl neu-laut der Dame in meinem Bürgerbüro.

  • Auch am Thema vorbei!

    Es geht nicht um eine Adressänderung, sondern eine Namensänderung.

    Das ist ein gewaltiger Unterschied.

    Man braucht definitiv berides, Zulassung und Brief!

    • naja, es geht um Adress- und Namensänderung, aber danke.
      Ich werde mir einfach einen Termin geben lassen und zur Not war ich eben umsonst da...

      • Na dann brauchst Du auf jeden Fall beide Dokumente. Ohne brauchst Du gar nicht hinfahren!

        • ja na den Teil I kann ich im Bürgeramt ändern lassen, wo wir ja eh wegen den Persos hingehen.

          danke

          • Du schnallst es nicht, oder?

            Namensänderung = ZB I und ZB II

            Adressänderung (im gleichen Ort) = ZB I

            Also musst Du mit ZBI und II dahin. Aber die eine Hälfte ist bestimmt bei der Bank und deswegen hier der ganze Aufriss.

            • ...sprach er und hatte keine Ahnung, wer ich bin.

              Komisch, dass du mich hier so angehst. Ich kann sehr wohl in der ZBI den Namen beim Bürgeramt ändern lassen - jedenfalls ist das der Stand von gestern Vormittag von meinem zuständigen Bürgeramt.

              Es ging mir doch vorrangig um die ZB II, ob die grundsätzlich überhaupt geändert werden muss.

              Und eins hab ich noch für dich: Mein Auto ist sooooo viel wert, dass es keine Bank der Welt in Zahlung nehmen würde #kuss

Top Diskussionen anzeigen