Internetpräsenz für Facharzt - wichtig??

    • (1) 04.10.13 - 12:45

      Hallo!

      Wir überlegen gerade, ob eine eigene HP für die Praxis "sinnvoll" wäre?

      Wir haben zwar mehr als genug zu tun aber alle anderen Kollegin sind im Internet bereits mit einer Seite vertreten.
      Unser Patientenklientel ist auch überwiesend "älter" aber ist es nicht der Lauf der Zeit dass man mittlerweile im www nach der Arztpraxis und schauen kann, und wenn man das nicht selbst tut aus Altersgründen z.B. dann evtl. die Kinder...
      In dieser Seite wollten wir uns kurz vorstellen, die Praxis und auch die angebotenen Leistungen.

      Findet ihr das wichtig?

      Achja, es handelt sich um eine Augenarztpraxis.

      Danke

      • Hallo,

        also ich finde eine Webpräsenz auch für einen Facharzt wichtig. So kann man ganz einfach schauen, wie man dort hinkommt, ob Parkmöglichkeiten vorhanden sind, wie die Sprechstunden und Urlaubstermine sind u.v.m.

        Außerdem schaue ich auf der Suche nach einem Arzt auch oft die HPs an und wenn diese ordentlich und ansprechend sind, sind meiner Erfahrungen nach auf die Praxen dementsprechend und andersherum.

        Ärzte, die im Netz vertreten sind, können außerdem bewertet werden. Nach diesen Bewertungen schaue ich auch teilweise.

        Viele liebe Grüße

        Schwierig bei einem Augenarzt.

        Generell bin ich für Homepages.

        Ich weiß ja nicht, wo ihr wohnt. Aber bei uns können sich die Augenärzte über zu wenig Patienten nicht beklagen. Zu viel Werbung muss da nicht sein.

        Wenn ihr aber Sonderleistungen anbietet, die euch von anderen Augenärzten abhebt, dann ist eine Internetpräsenz wichtig.

        Auch wenn die ältere Generation häufig kein Internet hat, so haben es aber meistens die Kinder und Enkelkinder, die dann im Auftrag nachschauen.

      Bist Du bzw. Dein Mann der Augenarzt?

      Wenn ja, macht es. Auch, wenn genug zu tun hat, Werbung ist immer gut.

      Falls Du nur Angestellte bist, lass das mal Deinen Chef entscheiden.

      Ich suche meine Ärzte immer im Internet.

      Umso mehr Info`s die Homepage beinhaltet, desto besser.

    • Mein Schwiegervater wird 74 und ist seit vier Jahren online, denn er bekam zum 70. von uns einen Laptop. Seither nutzt er das Internet sehr rege - wie inzwischen viele Senioren, ich finde die Ansicht bzgl. der "älteren" Patienten daher seltsam.

      Ich selbst gehe nur zu Ärzten mit Webauftritt. Nicht, weil ich das zum Kriterium gemacht hätte, sondern weil es sich so ergeben hat, da ich mich im Internet über mögliche Ärzte informiert habe. Ich kann bei meinem Zahnarzt und bei meinem Endokrinologen sogar online mittels eines Kalenders einen Termin vereinbaren (bei letzterem schon seit mind. fünf Jahren, denn ich war 2008 das erste Mal dort), kann bei meinem Hausarzt per mail ein neues Rezept ordern usw. usf. Einen Arzt ohne Webpräsenz im Jahr 2013 erachte ich schon ein wenig als "rückständig", wenn ich ehrlich bin.

      • Wow! alle Ärzte mit Webauftritt!

        ich habe mir jetzt mal die Mühe gemacht, und die Ärzte ( mit Fachärzten ca. 20 St.) unserer Kleinstadt gegoogelt. Da hat nicht einer, auch nicht die jüngeren, eine Homepage.
        Ich denke, Ärzte mit Homepage ist noch nicht so verbreitet.

        Nichts destotrotz würde ich eine Homepage einer Praxis gut finden.

        LG

        • Das kommt drauf an wo man wohnt, glaube ich. Ich habe 2 Jahre zwischen Hanau und FFM gewohnt und da wirst du mit Internetadressen der Ärzte nur so totgeschmissen. Fand ich immer sehr gut, weil ich mir gerne vorher ein Bild machen möchte. Ich fühle mich wohler, wenn ich ungefähr weiß was auf mich zukommt und außerdem nicht jede Kleinigkeit per Telefon regeln muss. Bei all meinen Ärzten dort hatte ich auch die Möglichkeit Termine über die Internetseite zu machen und empfand das als sehr, sehr angenehm.

          Da wo ich jetzt lebe, also auf dem platten Land, hat auch nur unser nächstes Krankenhaus und unser Ärztehaus eine Homepage, sonst wüsste ich jetzt keine Ärzte die im Internet vertreten sind.

    Ich suche meine Fachärzte über die KV. Dort ist es übrigens auch angenehm, wenn der Link zur HP des Arztes mit drin ist. Weiterhin vertraue ich fast nur Primärquellen. So nehme ich Öffnungszeiten auch nur von der HP und nicht von diversen Suchmaschinen wahr.

    Meine Frau hingegen entscheidet oft aus dem Bauchgefühl heraus anhand von Personenbildern, ob sie sich zu einem Arzt begibt. So lange ihr also nicht alle wie Quasimodo oder die Frankenstein-Familie ausseht, habt ihr immer bessere Chance bei Gefühlsmenschen wie meiner Frau ausgewählt zu werden als Ärzte ohne HP.

    (12) 04.10.13 - 14:05

    Hallo,

    sollte ich einen Facharzt benötigen und mir niemand aus meinem Bekanntenkreis jemanden explizit empfiehlt, suche ich immer im Internet und entscheide nach Bauchgefühl.

    So habe ich z.B. meinen Frauenarzt und meinen Zahnarzt gefunden, mit denen ich sehr zufrieden bin.

    Ich würde also empfehlen, eine Homepage ins Netz zu stellen.

    LG
    Karin

    Auf jeden Fall!
    Ich schau mich immer zunächst online um - unabhängig davon, ob ich den Arzt empfohlen bekommen oder erst einen suchen möchte. Und nützliche Infos, Öffnungszeiten, Anfahrt, Broschüren zum Download etc. kann man immer brauchen!

    Hallo,

    die Ärzte, zu denen ich gehe, haben bis auf meinen Endokrinologen (der zu einer großen Praxis gehört) und meiner Frauenärztin (auf deren Seite außer den Kontaktdaten seit der Einrichtung der Seite vor 2 Jahren nichts steht) keine Homepage.

    Halte ich persönlich auch für relativ unwichtig.

    Mir ist nicht wichtig, ob ein Arzt eine schöne Hochglanzseite im Netz hat, sondern er muss in seinem Fach gut sein.

    Der Kinderarzt sagte einmal, für so einen Humbug habe er keine Zeit. Er müsse sich um seine Patienten kümmern.

    GLG

    • Hm das halte ich doch für eine wenig rückständig.

      Gerade was Termine angeht, Sprechstunden, Rezeptanfragen, Leistungsanfrage etc. spart eine HP ja auch dem Arzt und den Arzthelfern wertvolle Zeit.

      <<Mir ist nicht wichtig, ob ein Arzt eine schöne Hochglanzseite im Netz hat, sondern er muss in seinem Fach gut sein.>>

      Klar, deshlab helfen meiner Meinung ja auch die Bewertungen im Netz :)

Top Diskussionen anzeigen