Auswandern nach Irland wer hat Tip´s was muß man alles beachten ?

    • (1) 14.05.06 - 22:16

      Hallo,

      ich bräuchte mal Eure Hilfe.
      In der Firma in der mein Mann angestellt ist hat ein 2 Werk in Irland in der Nähe von Trim.
      Da mein Mann dort die Firma leiten soll #schock.

      Nun stellt sich für uns die Frage ob wir als Familie ganz rüber gehen würden. Die Frage kam erst am Freitag Mittag. Daher bin ich noch etwas konfuz sorry falls ich etwas durcheinander schreiben sollte.#gruebel

      Es gibt soviel was zu beachten ist. Wer kennt sich damit aus wer kann uns helfen ?

      z.B.
      * die Krankenversicherung
      * Konto
      * sämtliche Kosten des Umzuges ( würde de Fa. übernehmen)
      * braucht man ein Visa oder ähnliches ?
      * wie seiht es dort mit Kindergärten / Schulen aus ?
      * reicht ein Perso zur Einreise ?
      * Kindergeld / Erziehungsgeld ( bleibt der Anspruch bestehen ) ?
      * gelten dort unsere Führerscheine?


      usw. mir fällt sicher noch mehr ein. nur im moment war es das erst einmal. Habe schon gegoogelt und leider nichts gefunden.

      Ich sage schon einmal ganz lieb #danke

      Gruß Steffi

      • (2) 14.05.06 - 22:45

        Hi!

        Bin ja selber ausgewandert, allerdings nach Schweden, aber ein paar deiner Fragen kann ich dir, denke ich, trotzdem beantworten.

        Also, Irland ist Teil der EU, von daher braucht ihr schon mal ganz sicher kein Visum oder sowas (jedenfalls nicht als deutsche Staatsbürger). Wenn es in Irland so ist wie in Schweden, dann darfst du als EU-Bürger dort 90 Tage am Stück verweilen, für alles was darüber geht, brauchst du eine Aufenthaltsgenehmigung (hier in Schweden ist es aber so, dass du nur den Antrag auf die Aufenthaltsgenehmigung innerhalb der 90 Tage stellen musst, und dann kannst du auch nach Ablauf dieser Frist im Lande bleiben, so lange der Antrag bearbeitet wird). Arbeiten darfst du als EU-Bürger ab dem ersten Tag, ganz ohne besondere Genehmigung. Wiegesagt, so kenne ich das aus Schweden.

        Perso zur Einreise reicht aus (muss aber bei Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein, war jedenfalls immer so, wenn ich nach England gefahren bin - die Briten sind da ziemlich streng).

        Die Führerscheine dürften eigentlich auch gelten, zumindest wenn ihr einen EU-Führerschein habt (diese rosa Teile im Scheckkartenformat). Ob die traditionellen deutschen "Lappen" dort gelten, weiß ich nicht. Ich meine, für Touristen sicherlich, aber wenn man dort dauerhaft wohnt? Keine Ahnung.

        Zu den anderen Dingen kann ich nichts sagen, aber schau doch mal auf www.irland.de - da gibt's ein Forum, da werden die dir sicher helfen können.

        Viel Glück beim Auswandern! (falls es soweit kommt)

        Irland stand auch auf meiner Liste der möglichen Zielländer, aber dann hat's mich ja der Liebe wegen nach Schweden verschlagen... naja, war sowieso meine erste Wahl. ;-)

        LG
        Annika

Top Diskussionen anzeigen