Erbrecht Deutschland?

    • (1) 16.10.13 - 22:21

      Hallo!

      Wie ist es wenn ein Mann, geschieden, 2 Kinder, stirbt und kein Testament hinterlässt. Wer erbt dann? Seine Kinder, seine Eltern, seine Geschwister, oder alle miteinander?

      Bei uns in Österreich ist es so, dass die Kinder (wenn vorhanden) erben und sonst keiner.

      Liebe Grüße

      Marion

      • (5) 17.10.13 - 05:27

        Hey,
        das ist genau die Konstellation, die gegeben war, als mein Vater gestorben ist. Mein Bruder und ich haben alles geerbt. Einzig den Anteil aus einer Versicherung (?) hat meine Oma geerbt, weil mein Vater ihren Namen zu Lebzeiten nicht durch mich und meinen Bruder ersetzt hat.

        LG
        Kristina

        • Allerdings hat dann die Oma den Versicherungsbetrag nicht geerbt, sondern die Versicherungsleistung wurde -wie vertraglich vereinbart- einfach ausgezahlt. Der Vertrag zwischen dem Verstorbenen und der Versicherung wirkte sozusagen nach.

      In der Regel gilt: es wird zuerst an die Ehefrau vererbt. Dann an die leiblichen Kinder.

      Gibt es keine Ehefrau und keine Kinder, geht es soweit ich weiß erst rückwärts im Stammbaum (Eltern) dann seitwärts (Geschwister). Google doch mal!

      (12) 17.10.13 - 23:07

      Danke habe ich schon.

      Ehefrau gibt es im Moment keine, deshalb habe ich geschrieben das er geschieden ist.

Top Diskussionen anzeigen