Wieviel Geld würdet ihr für ein Geburts- oder Taufgeschenk ausgeben? Bitte abstimmen!

Wieviel Geld würdet ihr ungefähr für ein Geburts- oder Taufgeschenk ausgeben?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 26.10.13 - 11:58

      Mal angenommen es handelt sich dabei um das Baby deines Bruder/ deiner Schwester, einer guten Freundin/ eines guten Freundes oder einer anderen Person, die dir nahe steht.

      Falls keines der Antworten passt, schreibt gerne in einem Kommentar für wieviel Geld ihr so Geburts- und Taufgeschenke kauft.

      • Kommt drauf an, was ich mir leisten kann. Es gibt Menschen, denen tun 20 EUR weh und andere, die 200 EUR aus der Portokasse bezahlen.
        So pauschal würde ich sagen, für Kinder meiner Schwester/meines Bruders würde ich um die 40-50 EUR ausgeben, für die einer guten Freundin 20-30 und für weiter entfernte Bekannte 10-20. Kommt allerdings auch drauf an, ob die Eltern spezielle Wünsche haben.
        Wenn ich bis dahin natürlich gutsituiert bin, kann sich das nach oben orientieren. Oder nach unten, wenn ich die Befreiung von materiellen Gütern erlebt und ein spirituelles Erwckungserlebnis bei meinem Guru in Indien hatte. Dann male ich dem Kind einfach ein Mandala und sage den konsternierten Eltern, dass göttlicher Segen ja wohl wertvoller ist als schnöder Mammon. #cool

        Hallo

        Kann ich Pauschal nicht Sagen
        Für die Kinder von Geschwister würde ich mehr Ausgeben , als für ein Kind einer Freundin
        Das meiste würde ich für mein Enkel Ausgeben

        Eigentlich ist es Ermessens sache deines Geldbeutels und deiner Einstellung

        Freundin -> 20€
        Kinder von Bruder-Schwester -> 40€
        Enkel -> ........ was sein Wunsch oder der Wunsch der Eltern kostet

        LG#sonne

      • Hey,

        ich finde es kommt drauf an wie nahe dir das Baby steht. Ich habe zwei Patenkinder, meine Nichte und mein Neffe, die haben zur Taufe je 100 EUR bekommen, zum Geburtstag bekommen sie meist zwischen 20 und 25 EUR.

        Wenn ich jetzt zur Taufe eines Babys einer Freundin eigeladen bin, dann würde ich wohl 50 EUR ausgeben.

        Bei entfernteren babys eher weniger.

        Liebe Grüße
        Ariane

        Hallo,

        ich gebe nie mehr wie 20 Euro aus. Ich mach alle Geschenke selber und 20 Euro ist recht viel für Material. Da kann man viele verschiedene Dinge kreativer Weise machen.

        LG
        Corinna

        • Was machst du denn so selber?

          • Je nach Alter und Wunsch Stofftiere, kleine Patchworkdecken, Zipfelpullis bzw. Jacken, Taschen und kleine Kinderköfferchen.... das sind zumindest die Sachen die ich in der letzten Zeit so gemacht habe.

            Ich arbeite wenn ich Zeit und Lust habe auch alte Möbel auf hab ich für meine Nichte gemacht und die liebt ihr Zimmer bei Papa sehr.

            Meine 6 Jährige hatte zum Geburtstag nur zwei Wünsche eine neue Kindergartentasche und eine Schnecke aus Stoff von Mama gemacht. Süß oder?

            Bei uns innerhalb der Familie ist es auch so das wenn jemand was braucht zu mir kommt und etwas in Auftrag gibt.

            Ich finde Geld ist nicht alles. Ich verschenke lieber Dinge die von Herzen kommen und nicht jeder hat und weil ich es gut kann mach ich es auch;-)

      Hallo!
      Wir haben da keinen festen Betrag.
      Ich habe keine Geschwister und die Schwestern meines Mannes sind deutlich älter als er. Der jüngste Neffe meines Mannes ist bereits 20 Jahre alt. Dafür hat eine Nichte zwei Kinder und wir haben zur Geburt je 50 Euro geschenkt. Daher kann ich nicht sagen, wie wir es bei Geschwistern handhaben würden.

      Bei meinen drei Patenkindern habe ich zur Taufe jeweils etwa 30-40 Euro ausgegeben bzw. z.T. auf einem Sparbuch angelegt.

      Zur Geburt habe ich auch bei ihnen eher etwas kleines geschenkt, wovon ich aber wusste, dass die Eltern sich darüber freuen (also nicht noch eine Rassel, wenn das Kind zwei ältere Geschwister hat).

      Gute Freunde von uns bekommen demnächst ihr zweites Kind. Ich werde eine "Windeltorte" basteln und darin neben gestrickten Babysocken ein paar Kleinigkeiten für die Eltern "verstecken", also z.B. einen schönen Badezusatz, Tee, Süßigkeiten und ein Gutschein, dass ich mit dem Baby spazierengehe oder im Haus auf das Baby aufpasse, wenn meine Freundin mal fix und fertig ist. Und für den Bruder ist natürlich auch noch etwas dabei. Wie teuerdas alles wird, weiß ich nicht, aber so eine Windeltorte habe ich schon öfter verschenkt und mehr als 20 Euro hat es eigentlich nie gegkostet. Okay, in diesem Fall wird´s wegen des Geschenkes für den Bruder vielleicht mehr werden.

      LG Silvia

      Bei enger Verwandtschaft schenken wir zwischen 50-100€
      Bei guten Freunden irgendwas zwischen 20-30€

      Kommt eben drauf an ob was bestimmtes gewünscht wird oder öfters legen wir auch mit mehreren zusammen und danach wird eben Summe X für jeden ausgemacht.
      Könnte ich so pauschal also nicht sagen.

      LG

Top Diskussionen anzeigen