Wie findet ihr die farbe weiß bei einem Auto

    • (1) 01.11.13 - 17:16

      Hallo ihr Lieben#winke,

      Gestern kam mal wieder die frage zu weißen Autos auf.
      Ich persönlich mag diese Farbe nicht#augen (ist ja immer so eine Geschmackssache)

      meist werden ja vom Hersteller 3 Farben beim Neukauf Angeboten (weiß, rot oder blau)
      mein Mann sagt rot würde er nie nehmen, dann schon weiß#schock.
      Ich sag dann immer ich spar dann lieber noch länger, damit ich mir einen anderen Lack aus suchen kann, bevor ich weiß ;-)nehme.
      Finde weiß braucht viel pflege#putz, damit es auch weiß bleibt, bekommt immer so ein Komischen stich nach Jahren und finde man bekommt sie später auch schlecht verkauft.
      Was meint ihr?#danke

      LG suncat

      Mögt ihr weiße Autos

      Anmelden und Abstimmen
      • (2) 01.11.13 - 17:42

        Bei manchen Autos sieht es gut aus. Z.B. bei Skoda Yeti.

        Dennoch finde ich die Farbe unpraktisch. Einfach weil man den Dreck schneller sieht.

        Silber und schwarz sind aber auch nicht meins. Hat gefühlt jeder zweite.

        Meine Lieblingsfarbe ist blau, also ist auch mein Auto blau.

        Und der Wiederverkaufswert (der ja angeblich bei diesen "Massenfarben" besser sein soll) ist mir da herzlich egal.

        Ich hab übrigens so lange im Netz gesucht, bis ich das Auto mit der Wunschausstattung und Farbe gefunden habe. Mit den angebotenen Standardfarben (schwarz und dunkelblau) wollte ich mich auch nicht zufrieden geben.

        Letzlich hab ich ein Auto mit Monatszulassung genommen (Händler war 150 km entfernt). Ich habe dabei 3000,- gespart und ich hatte wirklich meine Wunschausstattung ohne Abstriche.

        Viel Spaß bei der Internetsuche.

        LG lachris

        • (3) 01.11.13 - 18:29

          Gott sei dank suchen wir ja kein Auto.:-D.

          Ist halt so eine allgemeine frage.
          Wenn man sich eins kaufen würde oder könnte von der Farbe.
          Dann weiß ja oder nein??
          Ich bin für mein Auto auch 200 Km gefahren :-)hab 2500 € gespart und würde es immer

          wieder machen nur damit ich es nicht in weiß habe .
          Lg suncat

      (4) 01.11.13 - 17:46

      Weiße Autos sind genauso schlimm wie Schwarze Autos ,man sieht einfach alles auf denen ! Aber ich mag die Farben ,mein Octavia (Limo) war Weiß !

      Rot ,wenn es ein schönes Rot ist sieht toll aus ,nur leider bleicht Rot nach ner Zeit an einigen Stellen wo die Sonne oft draufknallt ,sehr schnell aus und sieht dann hässlich aus (fleckig )!

      Blaue Autos sind auch schick ,allerdings kommt es auf das Blau an !

      Metallic -Farben finde ich bei Autos immer ganz super !

      So nun konnte ich gar nicht abstimmen und habe Dich jetzt wohl noch mehr verunsichert ,aber das ist meine Meinung und mein Empfinden !

      LG

    • (5) 01.11.13 - 17:54

      Hallo

      ich fahre seit Juli ein weißes Auto.Es wird schneller schmutzig als silber/grau, stimmt. Aber auch nicht so schnell wie ein schwarzes oder dunkelblaues Auto.Ich glaube nicht , dass es vergilbt mit der Zeit.
      Es gibt ( große ) Autos die sehen in weiß nicht gut aus.
      Rot gefällt mir eigentlich nur bei Sportwagen.Blau nur in dunkel/metallic.

      L.G.

      (6) 01.11.13 - 18:27

      Mag ich nicht. Es sieht auf den ersten Blick eventuell nobel aus (je nach Auto), aber die werden doch so schnell dreckig. Und wenn sie erst einmal anfangen zu rosten ist eh vorbei..also nein, ich mag keine weißen Autos. :D

    • (7) 01.11.13 - 18:40

      Geht gar nicht, weil es immer schmutzig aussieht. Mein T5 ist sandbeige-metallic, das ist meine neue Lieblingsfarbe. ich hab ihn seit Mai und war noch kein Mal in der Waschanlage, weil man den Dreck überhaupt nicht sieht :-)

      (8) 01.11.13 - 20:05

      Hi,

      wir hatten einen weißen Qashqai, der war weniger dreckig als der jetzige schwarz-lilane.

      Mein weißer Peugeot 205 vor hundert Jahren war dauergrau. Vielleicht kommts auch auf den Hersteller an, keine Ahnung....oder auf den Fahrstil des Fahrers *hust.

      Mein Note hat eine wunderschöne dunkelrote Farbe die meistens dunkelrotdreckig ist. Frisch gewaschen freue ich mich immer, was er doch für eine tolle Farbe hat xD....da wären wir wieder beim Fahrstil, das Auto meines Mannes ist nie so dreckig -.-'

      LG,
      Pamela

      hallo,
      weiß ist momentan meine absolute traumfarbe#verliebt
      leider fahre ich z.zt. ein silbernes auto. ich musste mich hauruck entscheiden was mir wichtiger ist:
      brauchbare ausstattung, brauchbare leistung, silberner lack. oder miese ausstattung, schwacher motor, weißer lack.
      also habe ich mich schweren herzens gegen die tolle optik entschieden#heul
      früher fand ich weiß übrigens völlig gruselig...
      lg, #stern

      (10) 01.11.13 - 20:17

      Hallo suncat,

      ich finde weiße Autos total hübsch, man sieht aber wirklich alles drauf #augen
      Ich habe mir aber meine Autos noch nie direkt nach der Farbe ausgesucht, ich wollte nie ein dunkelgraues Auto mit *Donnerstreifen*, aber dann war mein erstes doch tatsächlich in der Farbe inklusive *Donnerstreifen* - es stimmte sonst einfach alles und schon war die Farbe gar nicht mehr so schlimm #rofl
      Rot wollte ich auch nie, weil es eben schnell verblasst, jetzt fahre ich seit ein paar Wochen einen 14 Jahre alten roten, aber da ist noch nix verblasst, ist noch ein richtig schönes kräftiges rot, ich vermute lange Zeit Garagenfahrzeug, was er bei mir leider nicht ist, also wird er wohl irgendwann nicht mehr so schön aussehen #schmoll
      Ich habe vor dem *neuen* meinen champagnerfarbenen Avensis verkauft und einen echt guten Preis erziehlt, selbst mein KfZ-Kumpel war überrascht, ob es nun an der Farbe lag, keine Ahnung, aber die Farbe war von der Pflege her super....ein halbes Jahr keine Waschanlage gesehen (außer im vorbei fahren), der sah nie wirklich dreckig aus #schein

      LG Anita

      (11) 01.11.13 - 20:19

      Es kommt auf das Auto drauf an.
      Audi ist zum Beispiel ein typisches "Weiß" Auto. Da sieht es einfach grandios aus. Der Seat Leon ist in weiß auch perfekt.

      Einen BMW oder Mercedes wieder rum finde ich in weiß schrecklich. Golf auch.

      Habt ihr denn was in Aussicht?

      Nein, geht schlicht und einfach gar nicht - finde ich total hässlich.
      Am besten noch gepaart mit wasserstoffblonder Endvierzigerin mit ordentlich Blingbling im Cayenne oder so *gruuuusel* Oder Mini :P

      (13) 01.11.13 - 21:31

      ich habe "Im Notfall" geklickt, da ich die weissen Autos schrecklich hässlich finde, aber manchmal geht es nicht anders. Wir haben lange nach ein Auto gesucht- mein Mann hat spezielle Vorstellungen #augen. Dann ging unser Auto plötzlich kaputt und dann musste es schnell gehen. Wir haben einen Opel Kadett in weiss für 300 € gekauft- man weiss Bescheid, in welchem Zustand er war #schock
      noch vor 3 Jahren hatte ich einen weissen , alten VW Käfer und ich habe ihn trotz Farbe sehr geliebt!

      Hi,

      manchen Autos "steht" weiss. Ein VW Golf in Weiß finde ich schön oder einen Ford Fiesta. Ich fahre einen Nissan X-Trail. Den könnte ich mir nicht in weiß vorstellen.

      Vg
      novemberhorror

      Weiss mit schwarz getönten Scheiben sieht schon an manchen Auto´s geil aus.... #ole

      (16) 02.11.13 - 09:49

      Weiss sieht im Showroom meist ganz toll aus. Im Alltag dagegen eher weniger...

      Die Polizei hat ja auf Silberne Autos umgestellt, da sich Silberne besser verkaufen lassen als Weisse. Dafür gibt es sicher Gründe... ;-)

      (17) 02.11.13 - 10:02

      Naja Weiß war eine Trendfarbe, hier in unserem Stadtteil ist sie von Braun abgelöst worden, denke aber dass der Trend jetzt zu Dunkelblau geht. Das ist so schnelllebig hier... so dass Weiß schon ein bisschen old fashioned ist und man sofort weiß, das Auto ist nicht ganz neu. Manchen ist ein Neuwagen hier als Status Symbol sehr wichtig.

      Ich persönlich mag dieses Dunkelgrün von Volvo, das wäre so meins....

      (18) 02.11.13 - 18:50

      Hallo,

      ich finde das schwer zu beantworten.

      Bei einem kleinen Auto (z.B. Polo, Corsa oder so ähnlich.) finde ich es schön.

      Als Benz oder BMW z.B. finde ich es wirklich komplett prollig.

      Erklären kann ich das jetzt nicht, ist einfach so das Gefühl.

      LG
      kettka

      Ich mag weiße Autos. Wir hatten selber mal einen weißen Seat Leon FR. Nur ist es echten schwer sauber zu halten. Im Winter echt ein Problem. Los wurden wir ihn aber ohne Probleme, weil wir ein Auto immer nur drei Jahre fahren und das Autohaus den dann immer zurück nimmt.

      Heute sind unsere Autos Schwanz und dunkelblau. Wobei mein dunkelblauer innen weiß ist ;-)

      (20) 03.11.13 - 17:30

      Wir haben im Juni ein anderes Auto gekauft. Ich wollte einen weißen Ford Galaxy, leider gab es den in der Ausstattung, wie wir ihn wollten 2 oder 3mal in Deutschland. Was unserer Preisvorstellung entsprach, war zu weit weg.
      Nun haben wir eine silbergraue Familienkutsche und ich könnte jedes Mal ... (mir fehlt der Urbini), wenn ich das Auto sehe. Ich weiß, ich jammere auf hohem Niveau, andere wären froh...
      Ich bin recht sicher, dass wir das Auto nicht lange fahren...
      Weiß und groß mit getönten Scheiben #schein - beim nächsten Mal setze ich mich durch. Unser Pech war, dass unser Alter von einem auf den anderen Tag nicht mehr wollte und wir auf dem Land leben.
      LG und: NIMMM WEISS! (Ne, nimm, was DIR gefällt, so mache ich es beim nächsten mal, meinem Mann ist es nämlich nicht so wichtig!)
      LG schwanog

      (21) 03.11.13 - 20:29

      ich liebe weiße autos :-)
      kommt dabei aber immer aufs modell an.
      wir hatten eine weiße c-klasse, als diese nun nach 4 jahren abgelöst wurde, wollte mein mann doch tatsächlich eine rote c-klasse kaufen??? #kratz
      ich hab mich aber durchgesetzt und nun fahren wir wieder eine weiße c-klasse, diesmal das t modell... nun gut, die alte limousine war zwar schöner als der kombi, aber was sein muss muss sein ;-)
      hauptsache weiß #verliebt

      lg
      vanilleduft

      (22) 04.11.13 - 01:13

      Hallo Suncat! #winke

      Wir haben bislang 4 Neuwagen bestellt. Einer war schwarz, der Rest war weiß. Und nach wie vor liebe ich die Farbe sehr. Es hängt immer auch ein wenig vom Modell ab. Nicht jedem Auto steht Weiß. Aber gerade bei sportlichen Modellen mit getönten Scheiben (bei uns immer "nur" 65% ;-) ) und passenden Alus… #verliebt

      Bei meinem aktuellen A3 Sportback hatte ich auch bis zum Schluss Bedenken. Ich fand Rot auch noch sehr toll. Aber da man nur eine Farbe nehmen kann und mein Mann kein Rot wollte… Irgendwie ist Weiß die einzige Farbe, die uns beiden gefällt.

      Im Vergleich gesehen, ist Schwarz mind. genauso pflegeintensiv. Aber ich wasche mein Auto gerne (nur Handwäsche) und daher ist es nicht schlimm. Ungewaschen sieht jedes Auto bescheiden aus. Auch graue! ;-)

      Liebe Grüße #herzlich

      Marie

      (23) 04.11.13 - 15:43

      Hallo,

      ich hatte mal einen weißen Seat Ibiza und möchte nie wieder ein weßes Auto haben. Das wird zwar nicht schneller dreckig als andere Autos, sieht aber so aus.

      Aktuell fahre ich ein schwarzes Auto, auf dem man den Dreck nicht so schnell sieht. Aber wenn es rein danach gehen würde, wäre grau oder silber perfekt.

      Gruß
      Sassi

      (24) 05.11.13 - 16:19

      Hallo

      Mein Neuwagen damals hatte die Wunschfarbe weiss. Auch jetzt nach knapp 5 Jahren bereue ich das nicht. Finde ich total schick!

      Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen