Ist es bei euch auch schon so weihnachtlich?

    • (1) 06.11.13 - 20:18

      War heute in einem Einkaufszentrum und war geschockt, dass da schon überall Weihnachtsdeko ist, nicht nur dass man sie schon überall kaufen kann und es Lebkuchen usw. gibt muss das sein, dass Anfang November schon überall weihnachtlich dekoriert ist???? (Weiß ja nicht seit wann das da schon ist)
      Beim Bäcker gabs Weihnachtsplätzchen.

      Meine Oma hat mir heute gesagt, dass sie es unmöglich finde, es gibt gar keine Traditionen mehr.
      November ist ein Trauermonat und füher sah man in diesem Monat kein Weihnachtsschmuck.

      Ist das nur bei uns so???

      Hallo,

      bei uns ist es in den Einkaufszentren noch nicht besonders weihnachtlich. Sind aber auch eher ländlich und da wird der Trauermonat November noch abgewartet.

      Ich persönlich hätte nichts dagegen wenn es jetzt schon weihnachtlich zuginge.

      Allerdings habe ich gerade gestern den ersten Katalog in den Händen gehalten mit der neuen Frühjahr/Sommermode 2014 und das nervt nun wirklich und kommt viiieeel zu früh!

      LG

    Ich finds schön.

    Ich habe meine Fensterbilder von Weihnachten noch immer Hängen.
    Schneeflocken im Sommer, hat doch was ;-)

    Da kommen einem die 30 Grad nicht so warm vor;-)

Meine Nachbarn haben schon geschmückt. :-)
In der Stadt ist mir noch nichts aufgefallen. Bis auf die ganze Deko, die es in den Läden zu kaufen gibt, die Schaufensterauslagen werden wohl jetzt auch hergerichtet.

Ich denke, den Trauermonat haben viele auf einen Tag verlegt, am 1.11. wird getrauert.

  • >>Ich denke, den Trauermonat haben viele auf einen Tag verlegt, am 1.11. wird getrauert. <<

    Nö, nö, nö. Nur die Katholiken trauen dann. Die Protestanten erledigen das am Totensonntag - am letzten Sonntag im November.

    #winke

    • und wieder andere trauern, wenn ihnen nach trauern ist, völlig unabhängig eines bestimmten Monats

      • Es geht nicht um das Trauen an sich - sondern an das Gedenken der Verstorbenen.

        Natürlich macht man das auch über's Jahr verteilt aber gerade bei den Katholiken ist es ein fester (und wie ich finde ich sehr schöner) Brauch, am 01.11. mit der ganzen Familie die Gräber der Verstorbenen zu besuchen und Kerzen aufzustellen.

        Gerade diese Gemeinsamkeit, mit Familienangehörigen oder Freunden am Grab eines lieben Menschen zu stehen und an ihn zu denken, hat was ganz wunderbares. Und heutzutage braucht man dafür einfach einen festen Termin im Kalender :-)

Top Diskussionen anzeigen