Laute Menschen

    • (1) 13.11.13 - 10:42

      Hallo,

      ich bin am Verzweifeln. Mein Kollege im Büro ist eigentlich ganz o.k. Aber: Er ist ein extrem lauter Mensch. Egal was er macht, er ist immer laut: beim Essen und Trinken, beim Türen schließen, wenn er mit Geschirr hantiert und ganz schlimm: beim Telefonieren.

      Wenn er telefoniert, dreht er seine Lautsprecher richtig auf! Ganz schlimm. Und er telefoniert viel und lange. Dienstlich und privat. Die einzige Person, mit der er in normaler Lautstärke telefoniert, ist seine Frau. Ansonsten kann man es nicht anders sagen: Er brüllt ins Telefon. Wenn ich parallel telefonieren muss, verstehe ich oft kein Wort. Ansonsten nervt es mich extrem.

      Ich habe es ihm schon freundlich gesagt, er entschuldigt sich dann, gelobt Besserung und brüllt beim nächsten Telefonat wieder in das Telefon. Auch andere Kollegen haben ihn schon dezent darauf hingewiesen. Es steckt ihn im drin. Er ist halt temperamentvoll.

      Hat jemand einen Tipp?

      LG, Cinderella
      (heute mit Kopfschmerz und besonders genervt)

      • Hallo!

        Ich kann Dir leider nicht helfen.

        Ich bin auch ein "lauter" Mensch, und ich bin mir dessen auch bewusst, aber es ist unheimlich schwer dieses Verhalten abzustellen.

        Meine Ohren sind eher schlecht, somit verstehe ich auch nicht alles und höre mich also auch nicht so laut. Meine Familie ist auch von der lauten Sorte, wir sind eher Löwen als kleine stille Mäuschen.#schwitz

        Es ist als nicht immer mit Absicht das mein Sprachorgan so ausgeprägt ist.

        Sorry, sei tapfer!

        Lg

        • (3) 13.11.13 - 19:17

          "Sorry, sei tapfer!"

          Warum sollte sie? Gegen "schlechte Ohren" gibt es Maßnahmen. Meine Cousine hat WIRKLICH schlechte Ohren (Hörminderung von 40 % auf dem einen und 80 % auf dem anderen Ohr) und auf Grund von Hörgeräten und Training spricht sie in völig "normaler", angenehmer Lautstärke.

          Ich habe die Erfahrung gemacht, dass - ach wie süß - "laute" Menschen auch sonst eher zu der "raumgreifenden", rücksichtslosen und fast schon latent aggressiven Sorte gehören. Ich hatte auch schon das zweifelthafte Vergnügen, eine solche Kollegin mit im Büro zu haben - da wurde nicht nur am Telefon und im Bürgergespräch lauthals krakeelt, da wurde auch das Radio urig laut gestellt, Schranktüren und Metall(!)aktenschrankzüge wurden mit einem Hüftschubser zugerummst; Aktenhefter konnte man nicht auf den Tisch legen, die mussten grundsätzlich aus zehn bis zwanzig cm Höhe auf den Tisch geflatscht werden, selbst auf die Tastatur wurde laut eingedroschen und ein Kuli nach Benutzung auf den Tisch geworfen. Alles, was diese Frau ausstrahlte, war hektische Lautstärke, um sich werfen und draufkloppen.

          Nö, da muss die Bürokollegin nicht "tapfer" sein, da muss sich der laute Tölpel einfach mal ein bisschen zusammenreißen. Er ist kein Kleinkind mehr.

            • (5) 13.11.13 - 21:18

              Ich meinte nicht dich mit dem Tölpel, sondern den Kollegen der TE. Da ich heute auch von recht vielen "lauten" Menschen umgeben war und reichllich genervt bin, bin ich auf dein "Sei tapfer" so angesprungen und dachte "Ey, sonst noch was?!"

              #blume

      Du hast mein Mitgefühl.
      Mir geht es ähnlich, nur dass meine Zimmergenossin eher HEKTISCH ist, denn laut.

      Sie stürmt morgens schon schwungvoll ins Büro, begleitet mit einem "Morgen, morgen morgen!!"...hat die Jacke noch nicht aus und checkt schon ihre Stapel auf dem Tisch...auch wieder begleitet mit einem "Okay, okay,okay..." gemurmel....Jacke aus, Tasche in die Ecke...rausstürm...reinstürm....

      Ausserdem hat sie die Angewohnheit, alles mit einem zustimmenden "Ah mh" zu kommentieren - ob sie angesprochen ist, oder nicht - egaaaaal.

      Ich habe abends manchmal einen Kopf wie ne Betonwand.

      Gruss
      agostea

    Hi,

    nun ja, wenn du und auch andere schon mehrfach ihn angesprochen habt und keine Änderung erfolgt, dann ab zum Chef. Es geht nicht darum das der Kollege Ärger bekommt oder gefeuert wird, eher darum das vielleicht mal der Chef mit ihm redet und / oder die Raumaufteilung geändert wird. Ich meine so kann man nicht effizient arbeiten, etwas an dem jeder Chef ein Interesse haben sollte.

    Gruß

    • Hallo,

      hier kennen alle das Problem. Zum Chef gehen, bringt nichts. Er weiß auch, dass der Kollege ein lauter und sehr temperamentvoller Mensch ist. Die Räume anders verteilen geht nicht. Wir sitzen hier alle zu zweit. Dann müsste sich jemand anderes bereiterklären, mit mir zu tauschen und darauf wird sich unter diesen Umständen niemand einlassen.;-) Zumal unser Arbeitsgebiet auch ineinander übergreift und es schon sinnvoll ist, dass gerade wir uns ein Zimmer teilen.

      LG, Cinderella

Hallo,

ich fürchte da bleibt nur hinnehmen wie es ist, und es immer wieder kund tun.

Leider habe ich auch in der Familie meines Mannes einige sehr laute Gemüter.
Diese wissen das ebenfalls, ihnen ist es aber einfach egal und sie machen so weiter.

Wenn man da auf nem Geburtstag war kommt man garantiert mit Kopfschmerzen heim #augen

Ich leide also mit dir!

Lg

  • Stimmt, letztendlich muss ich es hinnehmen und kann nur hoffen, dass sich irgendwann mal was an der räumlichen Situation ändert. In absehbarer Zeit wird da aber sicher nichts passieren.

    Naja, wahrscheinlich bin ich heute aufgrund des Kopfwehs besonders empfindlich gewesen.

Hallo!

Oh je, ich kenne das. Nicht das laute Telefonieren, aber laute Menschen insgesamt und ich finde das auch ganz schrecklich.

Ich hatte mal eine Mitbewohnerin, die sich in meiner WG irgendwie wohl schon in ihrem Eigenheim gewähnt hat. Geschlossene Türen hatten überhaupt keine Bedeutung für sie, auch nicht arbeitende, schlafende oder kranke Mitbewohner hinter eben diesen geschlossenen Türen. Ich bin ein sehr sehr kontrollierter Mensch. Ich ärgere mich sehr sehr lange still für mich, manchmal bis ich Bauchschmerzen kriege. Aber diese Person hat es geschafft, das letzte aus mir rauszuholen.
Eines Tages habe ich sie derart angebrüllt, dass ich mich vor mir selbst erschrocken habe. Also so richtig. Von da an war Ruhe. Wenn wir überhaupt mal gleichzeitig zuhause waren, ging sie wie auf Zehenspitzen.

Keine Ahnung, ob Dir das hilft bei der Lösung Deines Problems. Aber meine Anteilnahme hast Du.

Hallo!

Koennt ihr es nicht so abmachen, dass er wenigstens bei privaten Telefonaten rausgeht? So wie man es bei Rauchern macht... So ein schnurloses Telefon kostet ja nicht die Welt und laesst sich leicht anschliessen.
Die Haupttueren koennte man mit Bremsen versehen.
Bei Geschirr, Essen und Trinken faellt mir nichts ein.
In manchen Leuten steckt es eben drinn...

LG

  • Das funktioniert hier nicht. Wir sind bei einem recht großen AG beschäftigt, da kann man nicht einfach mal ein anderes Telefon anschließen. Das würde richtig Ärger geben. Er kann auch nicht auf dem Gang telefonieren, wir haben Publikumsverkehr, viele der Kollegen haben den ganzen Tag ihre Bürotüren auf.

    Wir haben hier nur die Zimmertür und eben Schranktüren, zum Teil Schiebetüren. Was meinst Du, wie man die knallen lassen kann. Wobei das alles nicht so tragisch ist, damit kann ich leben. Am Schlimmsten ist für mich sein lautes Organ.

    LG, Cinderella

Hallo,
ich muss gestehen, ich gehöre auch zu den Menschen die ziemlich bis sehr laut telefonieren.#hicks
Ich bemühe mich immer wieder es nicht zu tun. Wirklich gelingen tut mir das nicht. Das steckt irgendwie so drin.

Ich arbeite ziemlich viel von Zuhause. Meine Frau sagt mir auch öfters „Für dich hätte das Telefon auch nicht erfunden werden müssen. Du kannst dich mit deinem Gegenüber auch so über 300 Km unterhalten.“

Vllt gäbe es bei euch in der Firma schon eine Möglichkeit einen anderen Arbeitsplatz zu bekommen.

Oder wenn dein Kollege Humor versteht, male Dir ein Schild das Du immer dann hochhältst wenn Dein Kollege wieder mal zu laut telefoniert.

„Der andere versteht dich auch unterhalb von 120 Dezibel!“

„Nicht so laut bitte. Genies sind scheue Wesen.“

Oder etwas ähnliches.

Vllt. höhlt hier der stete Tropfen den Stein und er nimmt sich das zu Herzen.

LG

Joomla

Top Diskussionen anzeigen