nivea

    • (1) 13.11.13 - 11:39

      Ich habe zu hause niveacreme.die im blauen töpfchen.
      Nun meine frage: für was genau ist die.ist es okay sie auch im winter aufzutagen?

      Mir hatte mal jemand gesagt das sie ziemlich viel wasser enthält und somit nicht so gut ist.

      Ist sie gut füe baby/kinderhaut?

      • Hallo,

        für Babys kannst Du sie wahrscheinlich anwenden (in meiner Kinderzeit gab es ja neben der Penaten und Nivea nicht so viel), wobei Nivea auch Babyprodukte hat.

        Und ja, sie enthält sehr viel Wasser und ist im Winter eher ungeeignet.

        Die Nivea Creme für Babys enthält nicht so viel Wasser.

        GLG

        Mir persönlich wäre sie (vom genannten Gegenargument mal abgesehen) zu stark parfümiert für Babyhaut.

        Aber das ist Geschmackssache. Mein Baby (inzwischen Kleinkind) hat wahnsinnig empfindliche Haut, ebenso wie ich.

        Ich würde wohl auch auf Babyprodukte ausweichen.

        Da ich viel auf "halsbrecherischen" Schuhen unterwegs bin, leiden meine Füße ganz schön #schmoll Ich habe manchmal rauhe Füße wie ne Oma... ;-)

        Dann creme ich meine Füßen nach dem Duschen dick mit Nivea-Creme ein und ziehe dicke Socken drüber. Und am nächsten Morgen, wenn ich die Socken ausziehe, habe ich babyzarte Haut an den Füßen... :-D

      Als Kind hatten wir nur die Creme und haben sie, vorallem im Winter, ganz dick aufgetragen

    Hallo,
    für die Haut von Babys und Kleinkindern, kann ich euch Vaseline empfehlen.
    Sie schützt sehr vor kalter und feuchter Winterluft, enthält kein Parfum pflegt.
    Die gibts in jeder Drogerie schon sehr preiswert.

    https://www.google.de/search?q=vaseline&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=DIeDUrXnNeuB4AS3uoCIBg&sqi=2&ved=0CEQQsAQ&biw=1680&bih=907

    LG Lotta

    • Stimmt.ich hab melkfett zu haus.schmier die kinder bei extremer kaelte damit ein.nur ganz duenn sonst glaenzen sie und es wird ziemlich schmierig.;-);-)

      Hallo Lotta,
      ich würde keine Vaseline oder Melkfett auftragen.
      Es enthält Paraffin(Erdöl),dieses verklebt die Poren und lässt keine Nährstoffe durch.
      Es bildet eine dicke Schicht auf der Haut.
      Hautprobleme können dienFolge sein.
      Liebe Grüße
      Pinguin

      • Hallo,

        es ging ja nur um den Schutz bei Winterwetter, nicht für den ständigen Gebrauch.
        Sie schützt die Haut super vor Trockenheit und Kälte.

        Eben so lange, wie sich das Kind draußen aufhält. Diese Vaseline wischt sich auch mit der Zeit ab.
        Wenn man sich in geschlossenen Räumen aufhält, würde ich sie auch nicht anwenden. Es sei denn, man hat spröde und rissige Haut.

        LG Lotta

Also fürs Baby würde ich die normale Nivea Creme jetzt nicht benutzen. Sie besteht so gut wie nur aus Fett, Wasser und Parfümstoffen. Das muss ja nicht sein. Da greife ich lieber auf richtige Babyprodukte zurück. Hab zum Beispiel alles von Bübchen und etwas von Penaten. Aber wenn es Babyprodukte von Nivea gibt, dann sind die sicherlich auch in Ordnung.

Die Dose die du hast kannst du ja für dich verwenden :-)

Hallo,

für die kalte Jahreszeit, auch gerade bei Minusgraden, kann ich Dir die Kaufmanns Kindercreme ans Herz legen.

Aber auch von Weleda oder Eubos z.B. gibts prima Sachen.

LG
Katie

Top Diskussionen anzeigen