krankenkasse! wer kennt sich aus?

    • (1) 13.11.13 - 12:07

      hallo

      ich habe mal eine frage.....

      vor jahren war ich bei KK X. wechselte aber zur KK Y.

      war damals nicht unzufrieden, sondern habe mich auf einer veranstaltung "belabern" lassen.....

      bei Y bin ich aber nicht mehr zufrieden....

      kann man zu X zurück wechseln? das ganze ist jetzt rund 5 jahre her....

      welche KK ist denn für familien geeignet?

      lg und danke

      • Hallo!

        Du kannst jederzeit die Krankenkassen wechseln, solange du bei der alten Krankenkasse mindestens 18mon versichert bist. Wenn die Krankenkasse die Beiträge erhöht bzw. Zusatzbeiträge erhebt, ist meines Wissens sogar ein vorzeitiger Wechsel möglich.
        Und natürlich kannst du auch zu deiner alten Krankenkasse zurückwechseln, die werden sich freuen.

        Wenn ich eine Krankenkasse empfehlen soll, komme ich persönlich immer auf die TK. Die übernehmen zwar Kurse nur in sehr begrenztem Umfang, dafür bringen sie aber sonst die meisten Leistungen. Außerdem sind sie die erste und bisher einzige Krankenkasse, die ihren Überschuss an die Mitglieder zurückzahlt.

        Ansonsten kannst du hier auch vergleichen:
        http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/

        LG

        P.S.: Auch aus meiner Erfahrung als Zahnärztin kann ich die TK nur empfehlen, sie sind die einzige Krankenkasse, die Kostenvoranschläge nur in absolut seltenen Ausnahmefällen begutachten läßt, alle anderen Krankenkassen machen Stichproben.

        huhu.

        also ich bin seit ich denken kann in der aok. ich hab bis jetzt noch nie probleme gehabt. immer auf alle fragen eine antwort bekommen.

        und ein weiterer großer vorteil ist das sie sehr viel bezahlen. vor allem in der ss und auch danach.

        gut, das machen andere kk auch, aber ich bin sehr zufrieden mit der aok.

        und wegen zurück wechseln würde ich kk x einfach mal aufsuchen und denen sagen das du dich hast belabern lassen und nicht zufrieden bist. sie werden dich bestimmt zurück nehmen.

        lg

        Klar kannst du zurück.... Uns ruft alle paar Monate eine von unseren ehemaligen Krankenkassen an ob wir nicht zurückkommen wollen.

        Da wir aber seit einigen Jahren sehr zufrieden sind mit unserer KK kommt das aktuell nicht in Frage

      • Wir sind alle bei der IKK über meinen Mann versichert. die zahlen sehr viel, was manch andere KK nicht alles zahlen würden.

        Haben gerade einen Zahnersatz genehmigt, den ich anders haben möcte als unbedingt nötig. Die Zä warnte mich schon und meinte erfahrungsgemäß würden die KK einen erst zu nem Gutachter- ZA schicken und dann auch noch meist ablehnen die Mehr kosten zu bezuschussen.Die Ikk hat das ohne Meckern gemacht und ich spare dadurch nun ca. 800 €, fast ein Drittel.

Top Diskussionen anzeigen