Dringend: Vodafone/PrePaid-Karte/wollen wichtige Dokumentennummer!

    • (1) 21.11.13 - 14:10

      Hallo,

      ich weiß gerade nicht so richtig, wie ich mich verhalten soll. Eins vorweg: ich habe keinen Handyvertrag, stattdessen eine PrePaid-Karte die ich einfach immer aufladen kann, wenn das Guthaben verbraucht ist. Ich bin wirklich sehr zufrieden und brauche keinen Vertrag.

      Nun habe ich eben einen Anruf aus einem Call-Center von Vodafone erhalten. Sie hat die Daten abgeglichen (Adresse, Geburtsdatum) und möchte mir (aufgrund von langjähriger "Mitgliedschaft") nun eine neue Karte (die O-Ton: "sonst 6,95 € kostet, aber für Sie kostenfrei+10 € Guthaben ist") zuschicken.

      Wahrscheinlich war ich mit meinen Antworten seeeehr zögerlich und dann fing sie an, dass man da schon Vertrauen haben kann und dass ich schon mal unterscheiden sollte, WER denn da anruft. Blablabla...

      Nun wollte sie zum Schluß noch meine Ausweisnummer haben (zum Abgleichen).

      Also irgendwie klingeln da meine Alarmglocken.

      Übrigens-sie ruft nochmal an, hab gesagt dass ich momentan den Ausweis im Auto liegen habe aber nicht weg kann.

      Wie seht ihr das? Selbst so einem großen Unternehmen wie Vodafone sollte man doch keinen Ausweisnummer AUSSCHLIESSLICH übers Telefon übermitteln?

      #winke

      • Hallo,

        also würde das auf keinen Fall machen. Solche Sachen gehören nicht übers Telefon geklärt.

        Wenn dann vielleicht im Vodafon Shop oder Phone House mal nachfragen. Mir persönlich wäre das sehr suspekt und würde sagen, gibt es nicht. Mir gefällt mein "Vertrag/PrePaid" so wie er ist.

        LG,

        solche Anrufe werden von mir meistens sofort pampig abgewimmelt, denn wenn ich was ändern will geh ich in Geschäft

        Per Telefon bekommt von mir niemand irgendwelche persönlichen Daten.

        Hallo,

        wenn die Dame das nächste Mal anruft, sag ihr das du kein Interesse hast und legst auf.

        Ich werde auch ca. 1 mal im Jahr von "Vodafone" angerufen. Die sind nicht direkt von Vodafone, denn sonst hätten sie ja deine Daten. Als du dir die Callya-Karte geholt hast, musstest du ja auch deine Ausweisnummer angeben.

        Die wollen dir nur eine neue Karte aufdrängeln. Ich hätte auch Angst, dass es nicht nur callya ist, sondern dass die dir vielleicht eine Karte mit Vertrag aufschwatzen wollen.

        vg

        • Das ist es ja gerade. Mir kommt das echt bissl spanisch vor, dass die so sehr auf die Ausweisnummer drängen. Nö, ach ich sag einfach das ich dem Angebot nicht mehr interessiert bin. Tut mir zwar leid um die Leute, die wahrscheinlich mit jeder Zusage ihr Geld verdienen, aber wenn ich welches verliere ist es ja auch Mist.

          • Dein Thread ist ja einige Std her, gehe mal davon aus, daß du es eh nicht gemacht hast aber nur mal Senf abgeben wollen auf deinen wirklich sehr lieben Gedanken, daß diese Call Center Mitarbeiter ja evtl dadurch weniger Geld verdienen und du evtl deines verlierst: ganz genau so ist es! Du tust ihnen in dem Moment (Ausnahmen bestätigen die Regel) auch nicht wirklich leid, wenn sie dich als "Kundin" gewinnen wollen! In dem Fall mußt du einfach an deine. Vor-/Nachteil denken.

            Hast gut reagiert finde ich.

            LG
            pintho

      Finger weg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Wenn schon zu spät, lies dir das kleingedruckte durch......und kündige sofort!!!!!!!!!!!!!

      1. Das ist NICHT Vodafone....irgend so ein Trittbrettfahrer
      2. Das ist ein VERTRAG, mind. Laufzeit 2 Jahre zu scheiß Konditionen
      3. Gehst du dann zu Vodafone in den Laden, zucken die nur mit den Schultern: "Haben wir nix mit zu tun, sie wissen doch, am Telefon gibt man keine Daten raus!"
      LG

      Hallo,
      ich kann mich erinnern dass mich vor Jahren auch einmal jemand von denen angerufen hat um mir einen günstigeren Tarif anzubieten. Ich habe den auch angenommen, jedoch wollten die von mir keine Daten. Ich würde auch auf keinen Fall die Ausw.Nr. mitteilen.
      LG

      Hallo

      Würde NIE Persönliche Daten am Telefon weiter geben
      Ob Steuernr ( Bei uns DNI entspricht Ausweis und Steuernr)

      Daten von Personalausweis oder Bankdaten

      Wenn sie so ein tolles Angebot haben dann über eine Geschäfts Niederlassung wo du Persönlich hin kannst.

      Eigenhändiges Einschreiben

      Post Id Verfahren

      LG

      Hallo,

      ich wollte nur nochmal kurz Rückmeldung geben.

      Ich hab weder was abgeschlossen, noch Daten mitgeteilt. Hab das Handy einfach Handy sein lassen als es klingelte. Seitdem hat keiner mehr angerufen.
      Jetzt im Nachhinein schüttel ich über meine eigene Dummheit den Kopf, überhaupt mit ihr gequatscht zu haben.

Top Diskussionen anzeigen