Soll es eventuell ein Zeichen sein?

    • (1) 21.11.13 - 20:09

      Hallo! Ich warte seit 2 Wochen auf einen Brief aus Deutschland. Ich wohne in Österreich.

      Nach einer Woche bekam ich die Nachricht, es wurde zu wenig Porto drauf geklebt, deshalb kam er zurück. Er wird wieder weg geschickt.

      Er ist leider noch immer nicht angekommen.

      Kann es sein das es einen Grund hat, dass der Brief nicht ankommt?

      Oder schiebe ich im Moment einfach Paranoia! ;)

      Kann es sein das der liebe Gott (Zeichen von oben) nicht will, das der Brief ankommt. ;)

      Es geht um einen Mietvertrag für eine Ferienwohnung. Vielleicht sollen wir einfach nicht zu der Zeit an dem Ort sein, oder so. Wisst ihr was ich meine? Weg geschickt wurde er sicher!

      Liebe Grüße

      Marion

      • natürlich kenne ich den Inhalt des Briefes nicht, aber ich selber würde die Situation wahrscheinlich auch so bewerten. "Dann soll es halt nicht sein....". Die meisten Leute lachen einen ja aus,wenn man solche Gedanken ausspricht, aber ich denke, es ist schon was dran.

        Oder wenn bei mir irgendwas nicht zustande kommt, das ich mir gewünscht habe, dann nehme ich dieses "es sollte halt nicht sein" auch als Trost für meine Enttäuschung.

      Hallo,

      ich denke ehrlich gesagt eher das es dann an der Post/Überbringer liegt.

      Wieoft kommen Briefe innerhalb von Deutschland nicht so an wie sie sollten.

      Bei aller Liebe, Gott wird ihn nicht aufgehalten haben.

      Lg

      Als wir auf der Suche nach einem Grundstück waren, war auf den 1. Blick immer alles toll, aber dann kam immer was, das uns erst nicht aufgefallen war. Es war frustrierend.
      Der Spruch meiner Mutter: "wer weiß wofür es gut ist".
      Inzwischen haben wir ein perfektes Grundstück - DAFÜR war es gut ;-)
      Ich glaube an sowas!

Top Diskussionen anzeigen