Rezept auf YouTube nachkochen - erlaubt?

    • (1) 05.12.13 - 10:55

      Hallo miteinander,

      angenommen, ich habe ein gutes Rezept von einer Internetplattform (so etwa wie z.B. chefkoch.de) und ich stelle ein Video auf Youtube ein, in dem ich dieses Rezept nachkoche und erkläre und die Zutaten / Arbeitsschritte darin aufführe. Verstoße ich da in irgendeiner Weise gegen das Urheberrecht? Muss ich ggf. auf das Rezept verlinken?

      Oder ist das erlaubt, weil Kochrezepte keine "Literatur" in dem Sinne sind?

      Vielleicht kennt sich hier ja jemand aus damit.

      Danke für eure Antworten!

      • Ein Rezept fällt derzeit nicht unter das Urheberreicht, wenn es rein eine Bedienungsanleitung ist bzw. handwerkliche Schritte zum Kochen.

        Bei einem Rezept in Gedichtform, sieht das wieder anders aus.

        Du kannst es also auf YouTube nachkochen, das ist nicht das Problem.
        Die Frage ist nur, ob du genug Anstand hast, dass Rezept oder den Autor trotz fehlendem rechtlichen Zwang zu erwähnen bzw. diesen anzufragen, wenn das überhaupt möglich ist.

        • Ich würde sowieso auf das Rezept verlinken, ich will das gar nicht als mein eigenes Rezept ausgeben ;-) Mir geht es nur um die rechtliche Seite, ob das ok ist, wenn ich das vorführe und eben die Zutaten und Arbeitsschritte vielleicht auch in Textform darin festhalte.

Top Diskussionen anzeigen