So langsam nervt es - Teil 2 *silopo*

    • (1) 09.12.13 - 11:27

      Hallo,

      ich hatte vor ein paar Wochen hier geschrieben:

      https://www.urbia.de/forum/11-allgemeines/4325768-so-langsam-nervt-es-silopo/27897949

      Heute morgen dann des Rätsels Lösung:

      Es war die Grundschule meiner Zwillinge.

      Mein Mann und ich mussten heute morgen zu einem Gespräch mit der Lehrerin. So ziemlich direkt meinte sie zu uns, sie erwartet ja gefälligst das wir erreichbar wären. Wir verstanden erst nicht so wirklich, was sie uns damit sagen will, bis sie dann damit raus platzte, das sie zwei Wochen lang versucht hat anzurufen und nie jemand ans Telefon ging.

      Warum sie nicht einfach eine Nachricht hinterlassen hat, konnte sie uns nicht erklären.

      LG

      • warum schreibt die gute Frau nicht einfach eine Notiz ins Hausaufgabenheft/Mitteilungsheft?

        Muss man halt als Mutter jeden Tag reinschauen, fertig.

        Zumindest war das zur Grundschulzeit meiner Kinder so.

        • Hallo,

          ich schaue jeden Tag in die Hausaufgabenhefte.

          Da standen die ganze Zeit nur die Hausaufgaben drin, einmal hat sie was nachgetragen, was mein Sohn nicht notiert hatte und letzten Donnerstag dann die Bitte um das heutige Gespräch.

          LG

      Hallo,

      witzig, Leute, die unter keinen Umständen auf ein Tonband sprechen, gibt's zuhauf. Dann lieber Telefonterror.
      Naja, muss man nicht verstehen....

      Gut, dass sich das Rätsel gelöst hat.

      LG

      Karin

      • Hallo,

        da kann man sich nur noch wundern.

        Nach dem Gespräch heute morgen, hat sie nach ca einer Stunde meinen Mann auf seiner Arbeit angerufen, er soll doch bitte unseren Sohn abholen. Er wäre gefallen und das Nasenbluten höre nicht auf.

        Kein Anruf hier zu Hause, nichts auf meinem Handy und auch nicht auf dem Handy meines Mannes, dabei weiß die Schule das ich vormittags immer zu Hause bin.

        Seltsame Logik.

        LG

        • Eine unterdrückte Nummer kann ich leider nicht zurück rufen und wo ist das Problem eine kurze Nachricht auf dem AB zu hinterlassen?

          Ging ja heute Morgen auf einmal doch.

          Oder machst du das anders, wenn du jemanden nicht erreichen kannst und nur das Band läuft?

      Immerhin hat sie jemanden erreicht, das ist doch schon mal was.
      Nicht ärgern, nur wundern.

      ***dabei weiß die Schule das ich vormittags immer zu Hause bin***

      Und auch, dass du trotzdem nicht ans Telefon gehst. Hat sich ja in den vergangenen zwei Wochen gezeigt.

      Sorry, aber da kann ich die Schule nun doch verstehen. Auch, wenn ich das Verhalten der Lehrerin etwas ungewöhnlich finde.

      • Hallo,

        die Anrufe kamen in den ersten beiden Wochen im November, dann war Ruhe.

        Wieso kann man, wenn man schon mit unterdrückter Nummer anruft, nicht eine kurze Nachricht auf dem AB hinterlassen oder eine kurze Info ins Hausaufgabenheft schreiben?

        Und abgesehen davon waren wir letzte Woche auch in der Schule gewesen, da hat sie uns noch gesehen und gegrüsst, aber sonst weiter nichts, bis Donnerstag dann der Termin für heute im Hausaufgabenheft stand.

        Grüsse

        • Hallo,

          klingt nach einer sehr seltsamen Person. Ohne Frage.

          Aber gerade wenn euer Sohn abgeholt werden muss, bringt es wenig, auf einen AB zu sprechen. Kann ja auch sein, du bist längere Zeit nicht da.

          LG
          Sassi

          • Hallo,

            bei meinem Mann hat sie ja auch aufs Band gesprochen heute morgen, das ist es ja was mich wurmt. Das hab ich oben wohl vergessen so deutlich zu schreiben

            Wenn mein Mann nicht an seinem Arbeitsplatz ist (so wie heute Morgen), schaltet er das Band ein. Anders wenn er Urlaub hat, dann werden die Anrufe an einen Kollegen weiter geleitet.

            Sie hat auch gar nicht auf einer der anderen Nummern versucht und mein Mann hat die Nachricht erst nach 10 Minuten abhören können, hat mich angerufen und ich bin dann los.

            LG

Top Diskussionen anzeigen