energy2day illegale Werbeanrufe

    • (1) 16.12.13 - 15:55

      Bekommt noch jemand von euch nervende UNERWÜNSCHTE Anrufe von denen?

      Man kommt nichteinmal dazu, denen zu sagen, dass man kein Interesse hat, weil die sofort wieder auflegen!

      Habe nun die letzen beiden Gespräche aufgezeichnet, die Anrufer melden sich immer mit dem Firmennamen... Die Rufnummer ist immer unterdrückt.

      Da man nicht mit mir sprechen wollte als ich dort anrief um die Löschung meiner Nummer sowie deren Herkunft zu verlangen werde ich nun klagen.

      Es geht mir hier mehr ums Prinzip. Einen Nutzen habe ich davon nicht!

      Falls noch jemand "betroffen" ist kann man sich gerne bei mir melden. Ich habe einen hervorragenden Anwalt, der die Sache zu deren lasten regeln wird.

      -Unerwünschte Anrufe sind verboten
      -Anrufe mit unterdrückter Rufnummer auch

      In der vergangenheit wurden bis zu 50.000€ Stafe verhängt, wenn sich Unternehmen nicht an die Gesetze gehalten haben.

      LG

            • Das wüsste ich auch gerne... Bei der, die ich am Telefon hatte traf das klischee vom faulen Beamten total zu.

              Sie sei nicht zuständig, wisse auch nicht wer zuständig sei. Sie wusste auch nicht, wer weiß, wer zuständig ist. Aber sie wusste, dass es eh am besten ist wenn ich selber tätig werde.

      (6) 16.12.13 - 18:39

      Moin,

      also wegen dümmlicher Anrufe meine Zeit beim Anwalt zu verplempern - auf die Idee bin ich noch nie gekommen.

      Ich liebe meine Fritz-Box#ole

      lg

      • (7) 18.12.13 - 14:40

        Was heißt verplempern... Die 1-2 Stunden, die das in Ansprch nimmt. Außerdem will ich das nicht einfach so stehen lassen. Ich könnte auch einfach alle anonymen Anrufe sperren, aber das ist ja nicht Sinn der Sache :-)

    (8) 16.12.13 - 21:46

    http://www.bundesnetzagentur.de/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/Beschwerdeeinreichen/beschwerdeeinreichen-node.html

    Das ist das Beschwerdeformular der Bundesnetzagentur!

    Ich habe vor einigen Monaten mal dieses Beschwerdeformular genutzt, weil ich bei einem Versandhändler für die Warteschleife Telefonkosten zahlen sollte, obwohl die ja jetzt kostenlos sein müssen. Und einige Wochen später erhielt ich eine E-Mail, dass meine Beschwerde überprüft wurde und dass der Versandhändler ein Bußgeld zahlen musste. Ich selber habe dann zwar die entstandenen Kosten nicht erstattet bekommen, die hätte ich mir auf zivilem Wege zurückholen müssen, aber darum ging es mir gar nicht.

    Also ich würde es an deiner Stelle erst mal mit dem Beschwerdeformular versuchen.

Top Diskussionen anzeigen