Kleines Geschenk zur Aufmunterung passend?

    • (1) 18.12.13 - 08:31

      Guten Morgen,

      ich habe eine neue Arbeitskollegin. Wir haben uns bis jetzt ein paar mal nett unterhalten, sind aber noch nicht auf die jeweiligen Interessen des anderen zu sprechen gekommen.
      Gestern erzählt sie mir, dass für sie Weihnachten dieses Jahr ausfällt, weil sie umziehen muss und noch einen Nebenjob hat.

      Also keine Deko und kein Baum und weniger Zeit für ihre Lieben.

      Dass bei ihr Weihnachten also ausfällt tut mir natürlich leid und es beschäftigt mich sehr (ich mach mir immer über andere Gedanken :-) ).

      Ich würde ihr jetzt gerne eine Kleinigkeit zu Weihnachten schenken, damit sie wenigstens ein bisschen das Gefühl bekommt...
      aber da wir wie gesagt noch nicht über Interessen gesprochen haben bin ich etwas überfragt.

      Würdet ihr euch über ein Kino- oder Frühstücksgutschein freuen?
      Oder habt ihr noch andere Ideen?

      Danke schon mal. Ich hoffe ihr findet meine Idee nicht übertrieben.

      Gruß armemaus

      • Hallo,

        ist eine tolle und liebe Idee von Dir, Hut ab.

        Aber Kinogutschein, ich weiß nicht - wenn sie aktuell sowieso schon wenig Zeit hat?

        Ich würde ihr vl was schenken,was ein wenig zu Weihnachten passt, z.B. einen Weihnachtsteller mit Plätzchen, Lebkuchen und Pralinen (sie hat sicherlich keine Zeit zum Backen), dazu vielleicht eine Flasche guten Glühwein, das Ganze schön dekoriert mit einem hübschen weihnachtlichen Anhänger oder einem kleinen weihnachtlichen Windlicht, damit sie zumindest mal abends auf dem Couchtisch ein wenig Weihnachtsstimmung hat und auch mal die Feiertage mit ihren Lieben und ein paar Leckereien genießen kann ;-)

        LG

      In der Konstellation würde ich ihr lieber eine Schachtel selbstgebackene Kekse und eine kleine Weihnachtsdeko schenken. Wenn sie im Streß ist, hat sie für Kino wohl auch grade keine Zeit.

Top Diskussionen anzeigen