umzug bei ag2 bezug

    • (1) 18.12.13 - 11:14

      ich habe vor mit meinem mann und unseren beiden kindern in eine andere Stadt zu ziehen. wir beziehen momentan ag2 und wohnen vorübergehend bei meinen Eltern. nun hat mein mann durch einen guten bekannten eine Wohnung in einer anderen Stadt gefunden und voraussichtlich arbeit.

      nun frage ich mich wie ich das anstelle, da wir ja nicht plötzlich ohne Geld dastehen wollen.wie mache ich das?

      das jobcenter kann uns den umzug meines erachtens nicht verbieten, da wir hier ja nur unsere drei koffer haben und nur vorrübergehen bei meinen Eltern gewohnt haben.eine Wohnung haben wir hier nicht gefunden (wollte uns niemand als Mieter). wo muss ich mich jetzt hinwenden, da ich ja auch nicht einfach mal so in die andere Stadt fahren kann.

      übernimmt das amt auch Erstausstattung der Wohnung?welches jobcenter ist jetzt zuständig?und regeln die das nicht eventuell intern?

      lg eure mamavonda

      Diskussion stillgelegt
      • " wir beziehen momentan ag2 ..."

        Auf Deine Fragen weiß ich keine Antworten, muss aber ergänzen:

        Was bedeutet "ag2"?
        Wie willst Du eigentlich die Mietkaution bezahlen?
        Wenn Dein Mann in der neuen Stadt die "voraussichtliche arbeit" nicht bekommt, aber bald in wieder einer anderen Stadt...wollt Ihr dann wieder umziehen?

        Diskussion stillgelegt
        • nein aber wenn wir in die besagte Stadt ziehen dann bekommt er bei einem bekannten arbeit.muss nur den Arbeitsvertrag unterschreiben.aber erstmal muss das mit der Wohnung glatt gehen.und die Mietkaution würde das amt übernehmen.nur welches?und komm jetzt nicht mit schmarotzer, lieber zieh ich in ne andere Stadt und bekomm die Mietkaution als darlehen, als das mein mann hier keine arbeit findet. das ist nämlich hier momentan der fall und noch dazu finden wir keine Wohnung und bei meinen Eltern auf dauer können wir auch net leben.

          mamavonda

          Diskussion stillgelegt

      Hallo.

      Wo sind denn die Sachen von vorher? Der Kram für 2 Kinder füllt normalerweise allein schon mehr als 3 Koffer... In welchem Bett habt ihr sonst geschlafen?

      Oder seid ihr noch nie ausgezogen? #kratz

      Kann dein Mann nicht erstmal pendeln? oder kann er nicht bei dem guten Bekannten für einige Wochen (zumindest zur Arbeitszeit) unterkommen und er kommt am WE/wenn er frei hat nach hause?

      Umziehen würde ich generell erst, wenn der Arbeitsvertrag auch unterschrieben ist.

      LG,
      Enelya

      Diskussion stillgelegt
      • wir waren bis vor kurzem im Ausland. und vor unserem auslandaufenthalt ist alles in den müll, da unbrauchbar. momentan schlafen ich und die kinder auf einer ausziehbaren Couch.mein mann auf einer aufgeblasenen Luftmatratze.

        ich bin schon vor vier 1/2 jahren daheim ausgezogen.nur eben vom Ausland aus ne Wohnung finden ist nicht einfach.

        er ist ja so gut wie unterschrieben.

        lg und danke

        mamavonda

        Diskussion stillgelegt
        • Eine Luftmatratze ist ja nicht grad rückenfreundlich... Blöd.

          Ich würde aber wirklich warten, bis der Vertrag unterschrieben ist.
          Zwischenzeitlich kann man sich ja schonmal bei Freunden und Verwandten nach alten Möbeln fragen.

          Und dein Mann kann ja dann wie gesagt, die ersten Wochen pendeln? Oder bei dem Bekannten unterkommen?

          Diskussion stillgelegt
          • den vertrag würde er nächste Woche unterschreiben. nur müsste er dann auch schon wahrscheinlich den Mietvertrag unterschreiben. das mit dem pendeln wird sau teuer, da kein Führerschein. und bei dem bekannten ist bei einem 6 personenhaushalt auch bisschen blöd.aber die Idee ist gut.mal schauen.

            lg

            Diskussion stillgelegt

        "...so gut wie unterschrieben"

        Genau SO seid Ihr doch gerade erfolglos ausgewandert und mit leeren Händen wieder zurück gekommen.
        Seid Ihr wirklic so beratungsresistent? Zuerst unterschreibt man den Arbeitsvertrag und übersteht idealerweise auch die Probezeit bevor man mit Kind und Kegel umzieht.,

        LG,

        W

        Diskussion stillgelegt

Umziehen würde ich nur, wenn die Arbeitstelle in Sack und Tüten ist.

Gruss
agostea

Diskussion stillgelegt
  • ja aber auf dauer bei meinem Eltern in nem 12 quatratmeter kleinen zimmer zu viert ist unzumutbar.

    in der Stadt wäre ne Wohnung für 70 quatratmeter und drei zimmer im erdgeschoss frei und ich müsste keine Kaution bezahlen wahrscheinlich da bekannter.

    gruß

    mamavonda

    Diskussion stillgelegt
    • Hi!

      Wenn ihr keine Kaution bezahlen müsst, warum fragst du dann wer sie übernimmt #kratz ?

      Ansonsten kann ich dir ja den Tipp geben bei der für euch zuständigen Person auf dem JobCenter vorzusprechen.

      Alles Gute,

      vam-pir-ella

      Diskussion stillgelegt

Was ist denn aus dem Job geworden, bei dem dein Mann letzte Woche den Vertrag unterschreiben wollte?

Diskussion stillgelegt
  • das Problem ist das mit so einem wenigen gehalt uns trotzdem niemand als Mieter nimmt.wir suchen ja auch dringend ne Wohnung und wenn man einen unterschied von ca 400 euro hat bei den arbeiten, dann wählt man die die mehr gibt und wahscheinlich mehr spaß macht.weil mein mann hätte hier wieder nur Zeitarbeit gearbeitet und in der anderen Stadt ist es eben eine Festanstellung ohne Zeitarbeit.

    lg

    Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen