na fröhliche weihnachten

    • (1) 24.12.13 - 15:00

      hallo ihr lieben

      wer von euch hatte heute auch einen mehr oder wenigen blöden tag? ich hatte vor einer halben stunde mit meinen handyanbieter telefoniert. diese frau war ziehmlich unverschämt mir gegenüber und wurde auch noch ausfallend. leider verstand ich ihren hübschen namen nicht, da die gute ziehmlich erkältet war , meinte ich nur zum schluß das ich mich jetzt beschweren werde, und habe aufgelegt.

      5 minuten später rief ich wieder dort an, es kam wie immer ein anderer arbeitskollege von ihr dran , und meint es wäre noch kein eintrag wer vorher mit mir telefoniert hat. ich hoffe ich finde es am freitag raus. ansonsten denke ich würde mein beschwerdebrief untergehen. denn alleine nur die uhrzeit und der tag wäre denke ich nicht so hilfreich.

      und das an heilig abend.

      wenn die schon keine lust haben an solchen tagen arbeiten zu gehen, dann sollten die es nicht an den kunden auslassen.

      gibt es von euch noch jemand der /die sich heute geärgert hat?

      trotzdessen wünsche ich noch ein schönes weihnachtsfest lg tanja

      • Welchen dramatischen Grund hattest du denn, dass du da ausgerechnet an Heiligabend anrufen musstest?

        Wenn dein Ton am Telefon genauso nett war wie hier.......

        Wegen so nem Sch.... würde ich mir Weihnachten nicht verderben lassen und ganz ehrlich, ich hatte heute besseres zu tun als mich über andere zu ärgern.

        Nämlich Weihnachtsbaum schmücken, Geschenke einpacken, Essen für meine Familie machen, mich darüber freuen wie süß meine Tochter ihre Geschenke auspackt und sich riesig gefreut hat und dann gemütlich das leckere Essen genießen......

        Na toll, wegen so einem scheiß lässt du dir weihnachten vermiesen?#rofl

        Mein Mann hat gerade Dienst bis 2 Uhr und ich muss morgen arbeiten.

        Und mein Ladekabel vom iPad ist kaputt. Hab jetzt nur noch 10 Prozent #schock

      • Du hast leider nicht erwähnt, welchen NOTFALL-Service du betreibst, so dass du wirklich nur übers Handy erreichbar bist und es dringend brauchst über die Feiertage...

        Ich würde zuviel Anstand haben, um wegen einem Handy-Ausfall im privatem Bereich Heilig Abend ab 12 Uhr noch einen Anbieter zu kontaktieren..
        Die Mitarbeiterin war offensichtlich krank und war nur in dieser NOT-Besetzung für wirklich ganz dringende Sachen.. Wenn da jemand mit einer Lapailie kommt, najaaaaa.. Ich würd wohl auch etwas gereizt reagieren :-)

        Meine einzige Weihnachtspanne war, dass mir vorm Laden eine Tüte Milch aus der Hand rutschte - kaputt.. Aber als ich dann beim Wegwerfen der Tüte sah, dass sie eh abgelaufen war, hab ich nur noch gelacht :-D Ein Umtausch hätt mich nur wütend gemacht, weil ich noch länger hätt warten müssen - also wars einfach nur lustig :-)

        Wünsche euch noch schöne Feiertage :-)

        (6) 24.12.13 - 23:12

        also wenn ich mich ärgere, dann mach ich das nicht von eime Tag abhängig, das wäre dann am Karfreitag oder am Faschingsdienstag genau das selbe.
        Ich arbeite Weihnachten ganz bewusst (Altenpflege), wohl wissend, dass mich drei Tage lang depressive, heulende "Omas" oder hochaggressive Menschen erwarten, hoffnungslos überforderte Angehörige usw. Das alles ist besser als dieses verlogene Weihnachtsgetue, bei dem es doch nur um Geschenke geht. Wer weiß denn noch, warum Weihnachten gefeiert wird?

      Huhu,

      warum ruft man Heiligabend seinen Handyanbieter an und warum kann ein muffeliger Mitarbeiter (die Dame war offendichtlich auch noch krank) einem einen Tag verderben?

      Gruß

      Andrea

Top Diskussionen anzeigen