Teilnehmer für Online-Studie gesucht – Amazon-Gutscheine zu gewinnen

    • (1) 13.01.14 - 15:53

      Hallo zusammen!

      Für unsere Abschlussarbeit an der Uni Bonn suchen wir deutschlandweit noch viele Teilnehmer zwischen ab 16 Jahren, die uns bei unserer Online-Studie unterstützen.

      V.a. TeilnehmerInnen zwischen 16-19 und zwischen 40-90 Jahren so wie männliche Teilnehmer jeden Alters (wenn über das Forum hier möglich) werden noch dringend benötigt.

      Wir haben einen Fragebogen zum Thema "Alltagsinteressen" entwickelt, den wir an möglichst vielen Personen testen möchten. Wir haben schon mal einen Aufruf gestartet und der Aufruf kam bereits sehr gut an.

      Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur zu wissenschaftlichen Zwecken verwendet.

      Nähere Informationen zur Studie finden Sie direkt im Fragebogen.

      Hier ist der Link:

      http://www.unipark.de/uc/Masterarbeit_Alltagsinteressen/
      (Sollte der Link nicht anzuklicken sein, kopieren Sie ihn bitte oben in das Eingabefeld Ihres Browsers)

      Wir würden uns freuen, wenn Sie am Ende der Studie anklicken würden, dass wir Ihnen schreiben dürfen und dass Sie diese vorgefertigte E-Mail an Ihre Freunde & Bekannte weiterleiten würden. Das ist alles ganz bequem und würde uns sehr weiterhelfen.

      Unter allen TeilnehmerInnen, die die Befragung vollständig durchführen, werden Amazon-Gutscheine im Wert von je 30 Euro verlost.

      Zusätzlich bekommen alle Teilnehmer nach Abschluss der Studie auf Wunsch eine verständliche Kurzversion der Forschungsergebnisse.

      Recht herzlichen Dank für Ihre Unterstützung und viel Spaß bei der Teilnahme!

      Christian Milz, Institut für Psychologie der Universität Bonn

      • wieviele gutscheine sind es denn? ihr schreibt imemr nur gutscheine, aber nicht wie viele. denke diese info würde eventuell leute eher dazu bewegen das Formular auszufüllen.
        na ja, ich bin mal so nett und machs trotzdem...

        • hmm, wenn ich gewusst hätte, daß der fragebogen so lang ist....

          • Also eigentlich dauert die Studie in der Regel 8-15 Minuten. Kommt immer auf den Teilnehmer an...aber dafür gibt es ja auch die Chance auf einen 30 Euro-Gutschein... sonst hätten wir sehr viele kleinere draus gemacht. Vielen vielen Dank für die Teilnahme.

            Das ist echt ein super Forum hier. Beim ersten Mal haben ja schon viele von euch mitgemacht und ein sehr positives Feedback gegeben.
            Danke danke!

    Die Umfrage ist mit uns abgesprochen.

    Viele Grüße
    urbia-Team

Der Fragebogen ist aber schon irgendwie bloed - wie soll man denn antworten wenn man schon Bergsteiger oder Surfer oder Pilot etc ist und es nicht erst lernen muss?

  • @widowwadman: Tut mir leid, dass Ihnen die Studie nicht gefällt. Das sind eigentlich drei vers. Bögen plus Zusatz. Wir müssen uns zur Verbesserung des ursprünglichen Tests erst mal exakt an das Original halten. Es kann sein, dass wir es in weiteren Studien noch verbessern. Diese Studie dient aber erst mal dem Ziel, weitere wichtige Themen(bereiche) zu finden.

    Damit alle Teilnehmer je nach vorhandener Erfahrung, Einkommen, körperlicher Voraussetzung etc. die gleiche Chance, zu antworten haben, soll man für sich die Antwort wählen, die am ehesten passt. Ich kann hier leider an der Stelle nicht mehr dazu schreiben, damit alle weiteren Teilnehmer frei entscheiden können.

    Alles weitere klären wird dann ausführlich, aber verständlich in der Kurzversion auf, die man von uns bekommt, wenn man den Wunsch am Ende angegeben hat und sobald wir mit der Auswertung fertig sind.
    Ok? Wenn Sie möchten, können wir uns gerne noch per E-Mail darüber austauschen: cmilz@uni-bonn.de.

    Schönen Abend noch!

Wo soll der Anreiz sein.

Wenn man gar nicht weiß, ob es 1, 10 oder 100 Gutscheine gibt?

Völlig intransparent und daher von mir #contra

  • @vwpassat: Also bisher hat uns noch niemand danach gefragt und auch so gerne teilgenommen.

    Bei allen anderen Gewinnspielen, die man sonst so macht, weiß man auch nicht wie viele Leute mitmachen und daher wie hoch die Chance ist. Es machen ja immer sehr viele Leute bei Gewinnspielen mit - daher scheint der Anreiz der Gewinnchance/das Spielen selbst an sich schon interessant zu sein. So wollen wir es auch beibehalten, da wir nie mit der genauen Anzahl geworben haben und wir das nicht ändern können, da die Teilnahme dann beeinflusst werden könnte. Um ihre Chancen ausrechnen zu können, müssten sie zusätzlich eh auch die Anzahl der bisherigen Teilnehmer haben...

    Ich denke, dass bei uns auch viele Leute mitmachen, da die Fragen sehr interessant und abwechslungsreich sind.

    Zu dem interessiert viele auch eine psychologische Studie an sich - erst recht wenn man am Ende Ergebnisse bekommt und bei uns sogar als ausführlichen verständlichen Bericht. Ich denke, der wird recht interessant, da das Persönlichkeitskonstrukt der Studie recht unbekannt in der Allgemeinbevölkerung, aber sehr interessant ist.

    Vielleicht haben Sie ja später doch noch Interesse.

Das ist wieder so eine schwarz oder weiß Umfrage...einen Mittelweg gibt es nicht...was soll man da anklicken, wenn beides nicht zutrifft und es sind nicht wenige Fragen, wo so etwas ist, Beispiel:

Bei Konzerten/Festivals stehe ich am liebsten in der ersten Reihe...
-Nein, tue ich nicht...

Ich meide lieber große Menschenansammlungen...
-Nein, ich geh ja auch Karneval feiern...mehr Menschen geht nicht.

anderes Beispiel:
Wenn ich mit einer beruflichen Aufgabe beschäftigt bin,
verliere ich manchmal jegliches Zeitgefühl.
-Nein, ich habe ein super Zeitmanagement

Ich habe sehr oft das Gefühl, dass die Zeit bei der Arbeit nicht vergeht.
-Nein, die Zeit vergeht ganz normal.

Könnte ich jetzt beliebig fortsetzen, soviel zum Thema Studien...zumindest diese ist zu schwarz weiß und liefert ein verfälschtes Ergebnis bzw die Leute brechen ab, weil keine der Antworten passt.

  • @lunalanu: Eigentlich ist diese Variante,bei der man sich entscheiden muss,mal etwas,was man sonst selten hat.Und daher vielleicht auch interessenter. Keine Sorge.Bei uns springen nicht viele Leute ab.

    Die Anleitung besagt ja,man solle sich entscheiden,was am ehesten zu trifft.Wenn man sich für eine Option entscheidet,ist die andere ja nicht völlig ausgeschlossen.Die Option,die man gewählt hat,mag man aber etwas mehr bzw.trifft etwas mehr zu.

    Durch diese andersartige Antwortoption ergeben sich deutlichere Antworten als z.B. bei einer Abstufung z.B. von 1-5 o.ä.

    Ich nehme dein Feedback aber gerne in meinen Diskussionsteil auf.

    • Man soll sich entscheiden, was am ehesten zutrifft? Und wenn keines davon "eher" zutrifft?

      Zwei Beispiele:

      -Wenn ich verreise, dann suche ich Ruhe und Erholung. versus

      -Im Urlaub möchte ich viel Erkunden und Erleben.

      Ich möchte in meinem Urlaub beides und so sind meine Urlaube auch organisiert, keine der beiden Antworten trifft zu, es ist genau die Mitte.
      ---------------------------------------------------------
      -Rauschmittel bewirken, dass ich mich unwohl fühle. versus

      -Ich bin gern im Rauschzustand (durch Alkohol oder eine ...

      Weil ich ab und an mal ein Glas Wein trinke, bin ich gern im Rauschzustand? Nee sorry, das geht nicht als Antwort, dass klingt ja danach als sei ich kurz vorm Alkoholiker....aber ich fühle mich nicht unwohl, wenn ich ein Glas Wein trinke...

      Die Antwortoptionen sind zu krass oder eben mehr als unglücklich formuliert. Die Option weder noch fehlt.

      Ich finde Fragen mit Abstufung 1 bis 5 zu beantworten, wesentlich realistischer.

      Übrigens die Frage mit dem Lügen...die Antwort: Ich lüge nie ist ja absoluter Quatsch...jeder Mensch lügt jeden Tag!

      Ich wünsch Euch aber alles Gute für Eure Studie/Diplomarbeit, aber nachdem ich bei dann 4 Fragen vor dem Problem stand, das beide Optionen nicht passen und auch keiner "eher" passt, habe ich aufgehört, denn ein gefakter Test, bringt Euch auch nicht weiter.

Top Diskussionen anzeigen