Die ganzen 30er Zonen ....

    • (1) 18.01.14 - 17:02

      Hallo und guten Abend,

      ich habe mal eine Frage - bei uns wurde das gesamte Dorf (bis auf die Hauptstraße) nach und nach eine 30er Zone, überall rechts vor links .... nur hält sich da niemand dran!

      Ich hatte heute schon wieder fast einen Unfall, weil jemand aus einer Kinderspielstraße (!) geschossen kam und mir die Vorfahrt nahm. Ich habe gerade noch bremsen können.

      Ist das bei euch auch so? Ich bin total genervt, selbst wenn ich Vorfahrt habe, schleiche ich nun durch die Gegend ...
      GLG
      Miss Mary

          • du fährst "Strich" 30?
            Echt?

            • Um rechtzeitig zu bremsen, weil jemand anderes ohne Vorfahrt einfach raus fährt, wird sie das wohl müssen.

              Mache ich in 30ern Zonen auch... Es gibt nämlich in der Regel einen Grund, warum diese da sind. Bei uns ist es dort meistens sehr eng, unübersichtlich oder es hat Bauernhöfe/ Schulen oder ein Quartier mit vielen Kindern oder Häusern direkt an der Strasse.

              Da machen 30km/h oder 40km/h durchaus einen Unterschied, auch eben wegen der Reaktion bei Vorfahrtnehmern.

              Eigentlich bei allen Geschwindigkeitsbegrenzungen...

              Darf ich daraus schliessen, dass du öfters mal nicht 30km/h fährst, wenn gefordert?

              Also ich hab mal ne 30 er Zone übersehen und bin geblitzt worden. Mit vielleicht 42 km/h,,, kostete 25 €. Das brauch ich nicht öfters.

              Ja, ich fahre wirklich Strich 30 - das ist die Vorschrift, die Straßen sind eng, von beiden Seiten beparkt und es kommen ständig Querstraßen, aus denen mitunter Leute ohne zu schauen schießen ....

              Vor den "Hotspotstraßen" fahre ich sogar etwas langsamer (so 25) - bis ich sicher bin, dass niemand kommt. Bei uns schießen die mitunter wesentlich schneller als 30 aus Kinderspielstraßen, so nach dem Motto "wird nichts passieren".

              GLG
              Miss Mary

              30er Zonen sind da eingerichtet, wo es unübersichtlich ist, wo viele Menschen auf den Strassen sein könnten - also.
              Nun ramme mal einen Menschen mit 30 km/h und mit 50 km/h. Danach weisst du, warum du tatsächlich 30 fahren solltest, wenn das in so Anliegerstrassen auf den Schildern steht.

              Mir ginge es da nicht ums Bussgeld, mir ginge es um den eigentlichen Grund.

              Der immer berechtigt ist, finde ich. Sogar bei "Strassenschäden". 50km/h = Auto schneller kaputt als mit 30km/h. #aha

        Sollen wir über dich lachen?

        Wenn du mich morgen mit "blöde Kuh" betitelst, dann darf ich dir auch nicht einfach aufs M... hauen. selbst wenn ich mich noch so provoziert fühle;-)#schein

        Schleichen hieße für mich Leute behindern, sofern sie aber die 30 fährt, dann hält sie sich ja nur an die Regeln. REchtfertigt das, das andere Leute vorbeirasen mit 50 und nicht mehr schauen?

        Gruß Ela

Top Diskussionen anzeigen