...eure größten Macken? :)

    • (1) 26.01.14 - 21:38

      Guten Abend!

      Mich würde mal interessieren, was ihr so für Macken habt, die euren Mitmenschen auf den Geist gehen oder auch belustigen!

      Ich fange mal an :-D

      Bei mir herrscht generell Futterneid! Ich werde regelrecht sauer und traurig zugleich, wenn mein Mann sich den letzten Joghurt nimmt :-D Oder wenn mir jemand etwas vom Teller klaut... was werde ich da wahnsinnig ;-) ich habe mir eben einen riesigen Teller Salatgurke mit Kräutersalz 'zubereitet' und wer greift sofort zu? Mein Liebster!

      Eigentlich nichts schlimmes, es ist ja genug da - aber ich werde sofort zickig, wenn sich jemand an meinem Essen bedient :-D

      Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

      Charlene :-)

      Macken?

      Hmpf....ich weiß nicht ob ich anderen damit auf die Nerven gehe aber es muss bei mir alles symmetrisch sein. Wenn ich etwas liegen habe...Obst, Stifte, was auch immer dann muss auf beiden Seiten des Mittelpunktes genau gleich viel liegen. Wenn ich beispielsweise M&M esse, dann habe ich einen roten in der MItte und lege von dort aus nach rechts und links Reihen die ich immer abwechselnd einer von links, einer von rechts...wegnasche.

      Ich rede mit mir selber. Das nervt einige Leute in meinem Umfeld aber ich mache es nicht bewusst und kann es somit nur schwer abstellen.

      Ich kann absolut cholerisch sien wenn's im Job nicht rund läuft...das nervt auch einige ;)

      Und ich falte die Zeitung immer in der Mitte und schlage sie um. Das macht meine "Nachleser" verrückt.

      Ich bin der absolute Besserwisser UND möchte zusätzlich noch, dass alles nach meiner Pfeife tanzt - oberste Chefposition also!

      Das nervt meine Mitmenschen schon sehr (mich nervt es selber auch - ich arbeite gerade daran, mich zu bessern :D ...sind wirklich ätzende Eigenschaften ).

      Eine weitere Macke ist, dass auf der Arbeitsplatte in der Küche NICHTS rumliegen oder stehen darf...das stört mich ganz extrem. Ich kann auch erst genüsslich essen, wenn sämtliche Kochutensilien in der Spülmaschine verschwunden sind und nichts mehr rumsteht.

      • Ich muss echt schmunzeln - Du hast ja MEINE Macken!

        Damit es mich selbst nicht so nervt und meine Mitmenschen, muss ich mir öfters auf die Zunge beißen (Besserwisser).

        Und das mit der Küche - tupfergleich!

        Ausserdem habe ich die Macke eine Unmenge an Schuhen zu kaufen.
        Monatlich mind. 3 Paar... (diesen Monat schon erfüllt #schwitz)...

        Viele Grüße

        • Das mit dem Klugscheißen und Besserwissen ist bei mir leider extrem stark ausgeprägt...wenn ich weiß, dass mein gegenüber Recht hat und ich im Unrecht bin, versuche ich mich schnell noch zu retten. Ich fange dann an, mich zu erklären und meine zuvor genannte Behauptung geschickt umzulenken...und am Ende sage ich dann: "Siehste...sach ich doch! Ich hab mich nur ungeschickt ausgedrückt." :-p #schwitz

          Die Schuh-Macke habe ich zum Glück nicht.
          Dafür fahre ich aber einmal die Woche (bei schlechtem Wetter auch zweimal) mein Auto waschen (komplett, also auch Armaturen abwischen und saugen). Da darf NICHTS drin liegen - selbst der Eiskratzer im Handschuhfach stört mich.

      Diese Küchenmacke, die ist doch super! Gleich alles aufräumen, wie schön, wenn man satt ist und nix mehr aufräumen muss, oder? :-D

Top Diskussionen anzeigen