Habe gleich zwei Fragen

    • (1) 03.02.14 - 13:10

      Ich mache es kurz ;-)

      1.Frage: 2 Personen Feiern zusammen Geburtstag die erste Person hat im Februar, die 2. Im August.Gemeinsamme Feier ist aber im Juni.
      Wann gibt man die Geschenke? bei der ersten im Februar( sind zum Kaffe geladen) oder zur Feier im Juni?
      Bei der 2. Gibt man das Geschenk vorher zur Feier oder Im August wo wir auch zum Kaffee geladen sind Es handelt sich um ein Ehepaar..

      2, Frage: Freunde haben sich einen Welpen angeschafft dieser soll im Spätsommer 1 Woche bei uns bleiben.
      Ist es sinnvoll den Welpen jetzt gleichzeitig an uns zu gewöhnen (öfters auf Besuch kommen) oder lieber erstmal nur mit der Familie vertraut machen?

      VG 280869

      • Hallo,

        zu 1) Ich würde die Geschenke jeweils an ihrem Geburtstag überreichen und zur Feier im Juni vielleicht noch eine Kleinigkeit mitbringen, damit man nicht mit leeren Händen dasteht.

        zu 2) Der Welpe sollte sich erst mal in aller Ruhe an seine neue Familie gewöhnen dürfen. Nach einigen Wochen könnt ihr mit der Gewöhnung an euch beginnen.

        LG Babydestiny

        Huhu,

        1. wenn ich das richtig verstehe, dann hat feiert das Ehepaar gemeinsam seine Geburtstage, hat aber vor und nach diesem Termin Geburtstag?
        Ich würde zum Kaffee jeweils eine "Kleinigkeit" (z. B. Blumen+Karte) mitbringen und zur Feier dann ein gemeinsames Geschenk für beide, z. B. einen Gutschein für Küche/Einrichtung/... Ihr könnt ja erwähnen, dass ihr das "grosse" Geschenk für die Feier plant.

        2. Besucht ihr die Freunde sonst nicht? Es kann sicher nichts schaden, wenn der Hund euch kennt, aber täglich müsst ihr da jetzt nicht auf der Matte stehen. Eher sollten die Freunde *euch* mit dem Welpen ein paar Mal besuchen, damit der Hund schon mal eure Wohnung beschnuppern kann.

        LG

        Hanna

        Hallo,

        Geschenke gibt's zum Geburtstag.
        Oder zur entsprechenden, zeitlich angepassten Feier.

        Wenn jemand vor seinem Geburtstag feiert, ist er selber schuld - von uns gibt's dann keine Geschenke, dann muss er bis zu seinem Geburtstag warten.

        Ich würde eventl. eine Teemischung, Schokolade oder eine Flasche Sekt mitbringen (eher so eine Mitbringsel) - das richtige Geburtstagsgeschenk gäbe es zum Geburtstag (sofern man sich nahe steht).
        Von unseren Bekannten/Freunden)/Verwandten etc. hat noch nie jemand vorgefeiert. Ermessenssache.

        Hund:

        Ich kenne mich nicht wirklich gut aus mit Hunden. Wir haben keinen, aber mein Mann früher. Aber rein gefühlsmäßig würde ich sagen, er sollte sich jetzt erst mal an die eigene Familie gewöhnen, dann anschließend an Euch. Wenn er bis dahin gut erzogen ist, sollte dies auch ohne Komplikationen funktionieren.

      • (5) 03.02.14 - 13:44

        Hallo,

        1. Ich würde die Geschenke zur Feier im Juni mitbringen. Wenn die Leute da ihre Geburtstagsfeier machen, dann wäre mir persönlich ziemlich egal, ob der eine oder andere Geburtstag nun noch kommt oder schon war. Wahrscheinlich sind es irgendwelche runden Geburtstage und die Feier darum insgesamt größer. Ich fände da solche persönlichen "Erziehungsmaßnahmen" wie "bä, bä bä, Pech gehabt, Geschenk gibt´s noch nicht" unter erwachsenen Menschen einfach nur lächerlich. Geschenke zur Hauptfeier im Juni und gut ist´s finde ich. Wenn Du zu den anderen Tagen auch hingehst, dann würde ich da nur eine Kleinigkeit mitbringen.

        2. Bis Spätsommer ist es noch lange hin. Ich würde den Hund erst einmal in der Familie eingewöhnen lassen. Und dann kann er ja im Sommer ab und zu schon mal zu Euch zu Besuch kommen, damit ihr Euch dann gegenseitig kenennlernen könnt.

        LG
        duese

Top Diskussionen anzeigen