Singstimmen bei Frauen

    • (1) 13.02.14 - 22:30

      Hallo,

      kennt sich jemand mit Gesang/Chor aus? Wenn ich richtig informiert bin, unterscheidet man bei Frauen Sopran, Mezzosepran und Alt als Stimmlage. Alt ist eher tief, Sopran hell und Mezzosopran am höchsten?

      Kann mir jemand mal ein paar Beispiele aus dem Popbereich nennen, wer was singt? Also Adele wäre jetzt eher alt, oder? Was ist mit Birdy oder Lana del Ray? Ich kann mir außer im klassischen Chor jetzt wenig drunter vorstellen, meine aber, dass ich Mezzosopran gar nicht mochte, von daher würde es mich an mir bekannten Sängerinnen interessieren.

      Joan Baez - so stell ich mir ne Altstimme vor. Was ist denn dann zum Beispiel eine Madonna, Nena oder Rihanna/Beyonce? Kann man Popsängerinnen überhaupt so klassifizieren?

      Bin für Infos dankbar - komisch was einen so umtreibt manchmal. Ich hab zum Beispiel gar keine Singstimme - sobald es hoch geht, bleibt mir die Luft weg - Tracy Chapman geht grad... Aber trotzdem hab ich ne super Stimme - am Telefon und auf dem AB...

      Was wäre denn Abba/Agnetha Fältskog?

      • Kann dir zwar nicht helfen, aber bei mir ist es umgedreht. Kann die höchsten und längsten Tone verdammt gut halten (tarja turunen -nightwish und amy von Evenescene) aber bei tiefen tönen kratzt es sofort im Hals und ich huste mir die Lungen aus dem Leib bis ich fast schon k*** weil sich der Magen verkrampft und ich halb ersticke :)
        Choplin wäre mein Untergang :-p

        Hallo!

        Sopran ist am höchsten, Alt ist die tiefe Frauenstimme, Mezzosopran liegt dazwischen.

        Bei Popstimmen kann ich es schlecht beurteilen, ich bin auch nicht sicher, ob sich das so kategorisieren lässt.

        Lana del Rey ist wohl am ehesten Alt. Tori Amos (hast Du die im Ohr?) eher Sopran. Tarja Turunen (ehem. Sängerin von Nightwish) ist klassisch ausgebildete Sopranistin, glaube ich.

        Viele Grüße!

      <<<Alt ist eher tief, Sopran hell und Mezzosopran am höchsten>>>

      Nein.

      Alt ist tief, Mezzosopran die mittlere- (und damit am häufigsten verwendete) und Sopran ist die höchste Stimmlage bei Frauen.

      Bei Männern wäre die Bezeichnung in gleicher Reihenfolge: Bass, Bariton und Tenor.

      <<< Kann man Popsängerinnen überhaupt so klassifizieren>>>

      Mhh....im Prinzip schon, allerdings singen 95% der Pop/Rocksängerinnen eher im mittleren Bereich...auch die von Dir genannten.

      Als halbwegs aktuelles Beispiel für Sopran könnte man (zumindest zT.) Tarja Turunen anführen, und eine Altstimme die eigentlich jeder kennt ist zB. Marlene Dietrich....oder z.T. auch Nina Hagen. :-)

Top Diskussionen anzeigen