Frage im Radio: Was würden Sie mit 16 Mio Euro tun??

    • (1) 14.02.14 - 08:03

      Hallo Ihr Lieben,

      da der Lottojackpot ja momentan so hoch ist.. laufen im Radio die Fragen "Was würden Sie mit 16 Mio Euro tun?"

      Was würdet Ihr tun?
      Würde sich Euer Leben "sehr" verändern, bzw. würdet ihr das anstreben?

      Wenn ich so drüber nachdenke, ich würde das Haus abbezahlen und Verwandten was abgeben... und einen Teil spenden, an etwas, wo ich beim Einsatz selber dabei bin...

      ...man kann ja locker drüber nachzudenken... wenn man garnicht spielt #rofl

      Meine Freundin sagte: Dann würde ich sofort eine Putzfrau einstellen, ich hasse putzen.
      Ok, sag ich, dann stelle ich nen´Koch ein, ich hasse kochen #mampf#nanana

      Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
      Und denen, die gespielt haben, viel #klee

      shella #blume

      • Ich würde Urbia kaufen und erst einmal kräftig selektieren #cool #rofl#heul#rofl

        Ich würde es anlegen, ansonsten weiterhin normal zur Arbeit gehen und davon leben.

        Mit einem Teil der Zinsen würde ich meiner Familie Wünsche erfüllen - zum Beispiel das Haus unserer Mama abbezahlen und ihr einen monatlichen Betrag zur Rente überweisen, damit sie gut leben kann. Meine Schwester würde ich im Studium unterstützen, wenn sie z.B. ein Auslandsjahr machen möchte - allerdings in Grenzen.

        Vielleicht würde ich mir ein Haus kaufen, aber das halte ich für unwahrscheinlich. Ein Auto habe ich.

        Ich denke, ich würde öfters reiten gehen. Und mir eine Werkstatt einrichten.

        (4) 14.02.14 - 08:56

        In erster Linie?

        Überfordert sein.

        Danach? Meinen Traum von einer großen Wohnung/ Haus erfüllen...ohne Einschränkungen die man sonst vielleicht hätte.

        Und dann? Hörts auch schon auf.

        Ich brauche kein anderes/weiteres Auto, keinen High Tech....schwierig also.

        Das Geld würde vermutlich lockerer sitzen was "Spontankäufe" angeht.

        Und weiterhin? Anlegen....für uns und das Kind...

      • Moin,

        spontan wüsste ich eine ganze Menge damit anzufangen :-D

        Als erstes würde ich meine restlichen Schulden bezahlen #schwitz

        Meiner Mama eine kleine Wohnung mitsamt Einrichtung kaufen und sie monatlich zu ihrer mickrigen Rente unterstützen. Und sie dürfte Kleidung shoppen; nichts passt ihr mehr aber für neue Kleidung fehlt das Geld :-(

        Ich würde auch endlich mal den Führerschein machen und nach Jahren mal wieder in Urlaub fahren - idealerweise in die Gegend der Familie meines Mannes, er hat sie schon viel zu lange nicht mehr gesehen.

        Eine Wohnung für uns wäre dann wohl auch noch ein Punkt.

        Den Rest würde ich anlegen.

        Das sind zumindest meine spontanen Gedanken dazu. In der Realität würde es vermutlich anders aussehen.

        Schönes Wochenende #winke

        (6) 14.02.14 - 09:12

        Hallo,

        ich weiß genau, was ich tun würde.

        Meinem Mann nahelegen, die Firma zu verkaufen und ihm eine Fischzucht kaufen. Meiner Mutter würde ich ein kleines Häuschen mit viel Garten in meiner Nähe kaufen,
        das Haus abbezahlen und den Rest für die Kinder gut anlegen.

        Na OK, das Dach würde ich erneuern lassen und den Dachboden ausbauen, das wär's aber auch schon.

        Hach, wäre das schön.

        LG
        Karin

      (9) 14.02.14 - 09:18

      hallo,

      oh ja mein Leben würde sich grundlegend ändern.

      Ich würde ...

      noch in diesem Jahr an die Ostsee ziehen! Ein schönes großes Haus in Meernähe, ein paar Tiere, gerne auch als eine Art Gnadenhof
      Eine handvoll Ferienaparments würde ich gern betreiben. Dazu noch ein schönes Künstlerstudio im Haus in dem sich alle Familienmitglieder austoben können.

      Eine Putzfrau hätte ich dann auch ;-)

      Kuckuk

      (10) 14.02.14 - 09:20

      Hallo,

      oh ja solche Träumereien haben wir schon oft gemacht.
      Ich würde als erstes meinen Teilzeitjob kündigen und mein Mann würde wohl Stunden kürzen um mehr Zeit mit unserem Sohn verbringen zu können.

      Dann würden wir das Haus energetisch komplett sanieren inkl. neuer Heizungsanlage und Dach.

      So 1-2 Sachen wären noch abzuzahlen und wir würden wohl 2 neue Autos anschaffen, da unsere schon recht alt sind.

      Wir würden auch unseren Familien was zukommen lassen, schließlich haben sie uns auch immer unterstützt.

      LG
      Tanja, die gar nicht Lotto spielt......

      (11) 14.02.14 - 09:20

      Aus so etwas bereite ich mich seit Jahren vor#schwitz....in schlaflosen Nächten zähle ich keine Schäfchen sondern plane mein Traumhaus, an einem tollen Ort und dazu die passende Ausstattung. Als es fertig erträumt war, habe ich mein Kleiderschrank, Schuhschrank geplant.....

      Wegziehen in unser Traumhaus......Kindern jeweils 1 Mio anlegen für Notfälle......dann evt. eine Nähausbildung machen oder eine exklusive Pension eröffnen....oder einfach den ganzen Tag golfen#gaehn, shoppen, Nägel lakieren lassen...die Tage einfach mal genießen und in den Ferien...urlaub, urlaub, urlaub.....

      Spenden....ja sicherlich aber wenn nur gezielt an ein Organisation.....
      Verwandtschaft....a bisserl aber sicherlich keine Mio oder so#schock

      Absoluter Luxus....jeden Tag einen Persolantrainer der einen quält#rofl

      lisa

Top Diskussionen anzeigen