München - beste Stadt für Männer?!

    • (1) 19.02.14 - 15:54

      München ist die ideale Stadt für Männer- also, wenn man den Klischees Glauben kann: http://www.gelbeseiten.de/branchenbuch/muenchen

      Sonnenschein, Fußball, Biergarten und Single Frauen - was braucht ein Mann noch? Was meint ihr, ist München wirklich so eine gute Stadt für unsere stärkere Hälfte? Ich dachte eigentlich, Berlin eignet sich mehr für die Männer: so ein Curry-Wurst Paradies! :)

      • Na ich würde sagen, es kommt auf den Mann an. Für manche Männer ist bestimmt Köln die beste Stadt!;-)

        Hallo,

        ich bin kein Mann.

        Ich liebe München, bei Sonnenschein im Biergarten.

        Und der Stern des Südens darf gerne weiter leuchten #ole

        GLG #winke

        (4) 19.02.14 - 18:14

        Für Single Männer gewiss, da viele Single Frau herum laufen....willst Du ganz glücklich werden, leih Dir einen Hund und geh durch den Englischen Garten spazieren....dann bist Du die längste Zeit Single gewesen#schwitz#rofl

        Naja, und für den schnellen Hamburger gibst den umsatzstärksten McDonalds weltweit am Stachus.....

        Lisa

      • Macht bitte keine Werbung für München!

        Die Stadt ist schon voll genug!

        Und ich kenne junge Männer, die es ganz schön schwer beim weiblichen Geschlecht haben und sie sind weder hässlich noch schüchtern noch arbeitslos!

        Liebe junge Männer geht lieber nach Berlin, Köln oder wer weiß wohin!

        Nur bleibt fern von München, ist sowieso nicht mehr so schön, wie noch vor 10 Jahren! Alles ändert sich und die Wohnungen sind rar und sauteuer!

        Oder wollt Ihr 800 Euro zzgl. NK für 45 qm zahlen?

        • (8) 20.02.14 - 20:51

          München ist voll genug , wird immer schmutziger und teurer, das stimmt.
          Trotzdem möchte ich niemals in Berlin, Hamburg oder Köln leben.
          Aber ich bin ja auch eine Frau:-p

          • Ich bin auch eine Frau #rofl. Ich hab München auch immer geliebt, aber zur Zeit vergeht mir das. Was hier los ist, ist nicht mehr normal. Früher habe ich es geliebt am Samstag in die Innenstadt zu fahren, heute ist ab Donnerstag alles voll von Touristen, man kommt sich vor, als wär man im Ausland ... Russen usw. überall, wird immer schlimmer. Alle wollen hier bleiben und ich wünsche mir immer, dass alle wieder gehen.

            Der Normalbürger hat nichts davon, nur die Geschäftsleute, aber die sitzen auch nicht in der vollen U-Bahn oder wollen am Samstag in aller Ruhe einkaufen gehen.

            Mir gefällt das nicht mehr!

      Bescheuertes Klischee.

      Gruß

      Manavgat

Top Diskussionen anzeigen