Folter am Arbeitsplatz: Leises Pfeifen (SILOPO)

    • (1) 21.02.14 - 10:15

      Hallo,

      ich werde wahnsinnig. Seit einer geschlagenen Stunde pfeift mein Gegenüber ganz leise vor sich hin. Mich macht das richtiggehend verrückt. Ich haue schon die ganze Zeit laut auf meine Tastatur ein, um das Pfeifen zu übertönen. Ich war schon auf dem Klo, hab meine Kaffeetasse abgewaschen, war am Kopierer .... er pfeift immer noch.

      Cinderella

      Sag' die zauberhaften Worte: "Bitte höre auf zu pfeifen."

      Hallo,

      ich bin in der glücklichen Lage, dass ich alles, was ich nicht hören will, einfach ausblenden kann.

      Nur, wenn es eine gewisse Lautstärke überschreitet, wird es schwierig.

      Ich kann Dir allerdings nicht sagen, wie ich das gelernt habe #sorry

      GLG

      • Mein Problem ist in dem Fall gerade dieses leise Pfeifen. Kaum zu hören. Wenn er jetzt laut sein Liedchen pfeifen würde, könnte ich es besser ertragen.

        Naja, zum Glück ist Freitag.

        LG, Cinderella

    (8) 21.02.14 - 10:47

    Kannst Du nicht sprechen? ;-)

    • Doch, bei einer lieben Kollegen auf gleicher Hierarchieebene hätte ich das längst angesprochen, aber es handelt sich um einen Vorgesetzten von mir. Da habe ich dann doch ein Problem damit, ihm das Pfeifen zu "verbieten".;-)

      LG, Cinderella

      • (10) 21.02.14 - 10:57

        Okay, ich verstehe.

        Schenk ihm ein Bonbon.;-)

        • (11) 21.02.14 - 11:20

          Kopfkino: Das schiebt er dann im Mund herum, und es klackt bei den Zähnen. #augen
          Dieses Geräusch macht mich wahnsinnig!

          Dann besser Kaugummi. Wenn er dann mit offenem Mund kaut, ist es vielleicht besser, Migräne vorzutäuschen und nach Hause zu gehen. #schein

          • (12) 21.02.14 - 13:23

            ---Kopfkino: Das schiebt er dann im Mund herum, und es klackt bei den Zähnen. #augen
            Dieses Geräusch macht mich wahnsinnig!-----

            Kennst Du das, wenn im Kino jemand Popcorn oder sowas isst, und diese Geräusche in Deinem Kopf immer lauter werden #aerger ;-)

      Hat dien Gegenüber aufgehört?

      Auch Vorgesetzte sind Menschen. Ich hätte meinem Chef höflich gesagt, dass mich das stört, genauso wie ich es jedem anderen Kollegen gegenüber auch gesagt hätte

Warum sprichst du ihn nicht drauf an? #gruebel

Ich kenne sowas zu gut, es gibt Geräusche, die treiben einen in den Waaaahnsinn, die machen einen regelrecht aggressiv. Ich habe eine Kollegin, die, wann immer sie etwas ißt, dabei mit den Zähnen klappert, unvorstellbar und ich, ein wirklich friedliebendes Menschenwesen, könnte jedesmal Amok laufen, da keimt so ein Gefühl in mir auf, so aus der Magengegend und krabbelt nach oben... Aber ich kann ihr ja schlecht das Essen verbieten oder sagen, hau Deine Zähne nicht aufeinander... Also muss ich da tagtäglich durch #rofl.
Ich fühle mit Dir!!!
LG Dani

Hi Cinderella,
ich bin der "der immer vor sich hinredet".

Meine Kollegen haben mich immer dran erinnert, daß ich doch gerne mal ruhig sein kann.

Dann habe ich mich am Riemen gerissen und es war mal wieder für ne halbe Stunde gut.

Ich führe den halben Tag Selbstgespräche.

Gruß Claudia

Top Diskussionen anzeigen