Warum sind Wickeltische immer auf der Damentoilette?? (silopo)

    • (1) 23.02.14 - 19:53

      Huhu an alle...

      Und zwar waren mein Mann und ich heute mit Kind und Kegel spazieren, und wollten nen Kaffee trinken gehen. Der Lütte braucht ne neue Windel und mein Mann wollte die wechseln gehen (gibt ja manchmal extra Wickelräume, aber eher selten zumindest bei uns), und kam unverrichteter Dinge wieder, weil der wickeltisch auf dem Damenklo war. Da wollte er nun nicht einfach so reinplatzen... ;-)

      Aber warum ist das so? Warum nicht auch ein so´n Hängeteil bei den Herren aufhängen? Gibt ja doch schon mal Väter die alleine, also ohne Mutti was unternehmen...

      Wie ist das bei euch? Oder ist das regional begrenzt?

      (Ist zwar wahrscheinlich völlig überflüssig, aber wir haben uns heute da schwer Gedanken drüber gmacht ;-))

      LG #winke

      Hallo!

      DAS ist mir auch schon oft aufgefallen! Einerseits war ich immer froh, einigermaßen komfortabel wickeln zu können, aber es war immer so selbstverständlich, dass das die Mutter machen muss. Als unsere große Tochter dann aufs Klo ging, dann ging das gerade so weiter: mit dem Mädchen soll die Mama aufs Klo gehen, weil es bei den Männern nicht sauber ist...

      Naja: mittlerweile ist unser Kleiner trocken und am meisten froh war ich, sagen zu können: das ist Papasache. Ich kenne mich da nicht aus. :-)

      LG
      agentin

      naja, warum ging er dann nicth auf die Damentoilette?
      Da wird ja wohl keine kreischend rauslaufen, weil ein Mann ein Baby wickelt, oder?

      Außerdem sind die Damentoiletten so eingerichtet, das er nichts abschauen kann, anders wie auf dem Herren WC ;-)

      lisa

Top Diskussionen anzeigen