Warum sind Wickeltische immer auf der Damentoilette?? (silopo)

Huhu an alle...

Und zwar waren mein Mann und ich heute mit Kind und Kegel spazieren, und wollten nen Kaffee trinken gehen. Der Lütte braucht ne neue Windel und mein Mann wollte die wechseln gehen (gibt ja manchmal extra Wickelräume, aber eher selten zumindest bei uns), und kam unverrichteter Dinge wieder, weil der wickeltisch auf dem Damenklo war. Da wollte er nun nicht einfach so reinplatzen... ;-)

Aber warum ist das so? Warum nicht auch ein so´n Hängeteil bei den Herren aufhängen? Gibt ja doch schon mal Väter die alleine, also ohne Mutti was unternehmen...

Wie ist das bei euch? Oder ist das regional begrenzt?

(Ist zwar wahrscheinlich völlig überflüssig, aber wir haben uns heute da schwer Gedanken drüber gmacht ;-))

LG #winke

5

naja, warum ging er dann nicth auf die Damentoilette?
Da wird ja wohl keine kreischend rauslaufen, weil ein Mann ein Baby wickelt, oder?

Außerdem sind die Damentoiletten so eingerichtet, das er nichts abschauen kann, anders wie auf dem Herren WC ;-)

lisa

6

Es gibt durchaus Frauen, die damit Probleme hätten, aus verschiedensten Gründen.

7

Aber doch nicht, wenn ein Mann reinkommt, um ein Kind zu wickeln ...

... ich würde sogar darauf wetten, dass die Damenwelt geradezu entzückt wäre, so etwas exotisches zu Gesicht zu bekommen ... ein Mann, der Mutti-Aufgaben vollbringt, lässt doch Frauenherzen dahinschmelzen;-)

LG

weitere Kommentare laden
1

Ich kenne es eher so das es ein extra raum ist. Zumindest bei uns hier.

Warum ist ja klar, als diese angeschafft wurden hat wahrscheinlich kaum ein man unterwegs gewickelt.

2

Wenn es so in älteren/alten Lokalitäten ist, kann ich es ja noch nachvollziehen, aber das war neu, also kompletter Neubau...

3

Mmmh gewohnheit? Wie gesagt hiet sind sie meist in extra räumen

4

Hallo!

DAS ist mir auch schon oft aufgefallen! Einerseits war ich immer froh, einigermaßen komfortabel wickeln zu können, aber es war immer so selbstverständlich, dass das die Mutter machen muss. Als unsere große Tochter dann aufs Klo ging, dann ging das gerade so weiter: mit dem Mädchen soll die Mama aufs Klo gehen, weil es bei den Männern nicht sauber ist...

Naja: mittlerweile ist unser Kleiner trocken und am meisten froh war ich, sagen zu können: das ist Papasache. Ich kenne mich da nicht aus. :-)

LG
agentin

9

Moin,

war vor kurzem mit meinen Töchtern in einem Indoor-Spielplatz. Im Damenklo hat ein Mann geputzt - keine Frau ist brüllend raus. Irretiert war ich schon trotzdem Hut ab vor dem Mann. Lg

19

Ist bei uns heute im Indoorspielplatz auch so gewesen #freu. Aber warum Hut ab? Ist ua sein Job. Wenn sich da eine Frau anstellt, dann kann sie auch selbst die Toilette putzen :-p

21

Hi, ist ja gerade nicht ein Traumjob - weder für Männer noch für Frauen. Kann man ja auch mal würdigen. Lg

weiteren Kommentar laden
11

Moin,

hier sind die Wickeltische häufiger in den Behindertentoiletten versteckt, die ja sowieso "geschlechtsfrei" sind.

Grüße,

Wibbi

15

Ich frage mich immer wieder, wenn ich an solch einem Tisch vorbeikomme, wer diese unhygienischen Bakterienschleudern WIRKLICH benutzt????!!!!!

Das ist voll eklig! (Und ich bin sonst echt unempfindlich, finde Leute, die keine Gebrauchtbücher kaufen und ihre Kinder nicht am Einkaufswagen lecken lassen, einfach nur übervorsichtig)

Habt ihr keinen Kinderwagen? Oder (falls Kind zu groß) Hochziehwindeln? Wieso platziert man das Kind großflächig auf so einem Ekeltisch?!

20

Was soll ein Kinderwagen beim Wickeln nutzen?

Und nein, auf Autobahnraststätten z.B. hatte ich keinen Kinderwagen dabei.

Wieso unhygienisch, dazu gibt es ja Wickelunterlagen ...

26

Huhu!

Ne wir haben Kinderwagen, nur zwei wunderschöne Tragetücher.... Aber wir haben immer eine Wickelunterlage bzw ein sauberes Handtuch dabei das nach dem Benutzen in die Wäsche kommt.

weitere Kommentare laden
16

Vielleicht weil die meisten Männer wie mein Mann sind. Der sagt nämlich zu mir, wenn die zwei Kleinen gewickelt werden müssen:" Du, der Kleine stinkt und muss gewickelt werden!"

Auf die Idee, die Windel selber zu wechseln, kommt er nicht. Da sagt er lieber zu mir (wenn ich weg war und wieder komme): "Wird Zeit das du kommst, die Windel läuft schon aus!"

Da muss man nichts mehr zu sagen#schock

LG

Melanie

25

Tja, da bist du ja zu bedauern, wenn dein Gatte so eine extreme Nullnummer ist.

45

>>Vielleicht weil die meisten Männer wie mein Mann sind.

Du glaubst nicht ernsthaft, dass die meisten so sind, oder?

weitere Kommentare laden
28

Naja, es ist wohl einfach so, dass in der Regel Mütter häufiger mit Babys allein unterwegs sind, als Väter. Deswegen finde ich es durchaus sinnvoll, dass, wenn nur ein Wickeltisch möglich ist, dieser auf der Damentoilette seinen Platz findet.

Mein Mann hatte nie Probleme damit, unsere Kinder dort zu wickeln. Im Gegenteil. Ich glaube, er fand diese Blicke nach 'ach guck mal, was für ein Superpapa, der sein Baby wickelt!'-Blicke der Frauen ganz gut. ;-)

35

Ich habe es oft genug erlebt, dass überhaupt keine Wickelgelegenheit vorhanden war.

Dann habe ich die Wickelunterlage eben direkt auf den Boden im Waschraum gelegt und dort gewickelt. War unbequem, aber ging auch.

Und an alle, die sich jetzt vor lauter Ekel nicht mehr rühren können (siehe weiter oben die Diskussion um die verseuchten Wickeltische #augen): Meine Kinder sind so gut wie nie krank, ich ebensowenig. #cool

51

Danke. Soviel Unaufgeregtheit tut gut. ;-)

57

#danke

Unaufgeregtheit scheint hier bei Urbia wohl rauszustechen... ;-)