hoeness 3 1/2 Jahre Haft

    • (1) 13.03.14 - 16:00

      Ich dachte mal ich eröffne nen Thread mit dem Urteil.

      Wie findet ihr es?

      Gerecht? Zu milde!

      Ich finde das es mal wieder typisch Promibonus ist, 27mio Euro, jeder andere hätte für 10.000€ länger gesessen.
      Hoffe der geht bald rein

      • So ein Blödsinn... Jeder andere hätte länger gesessen! Schwachsinn!

        Zumal fast jeder Deutsche bestimmt schon einmal die Steuer beim Handwerker oder so gespart hat. Jeder nach seinen Möglichkeiten. Er hat sein Geld hier versteuert und die GEWINNE die er damit in der Schweiz gemacht hat nicht versteuert. Da ist wieder mal ganz viel Neid mit im Spiel.

        Niemand hat etwas von seiner Strafe. Er soll einfach seine Schulden+Zinsen zahlen. Alles andere ist vollkommener Blödsinn und befriedigt nur den gemeinen Pöbel. Du vergisst zudem die MILLIONEN die er in gemeinnützige Projekte steckt. Ohne das, wie andere prominente, an die große Glocke zu hängen.

        Er wird in sicherlich Berufung einlegen. Bis er ins Gefängnis muss und überhaupt, die Entscheidung kann noch lange dauert. Ein urteil nach 3 Tagen bei einer so hohen Steuerschuld ist sowieso total unprofessionell.

        • "Niemand hat etwas von seiner Strafe. Er soll einfach seine Schulden+Zinsen zahlen. Alles andere ist vollkommener Blödsinn und befriedigt nur den gemeinen Pöbel. Du vergisst zudem die MILLIONEN die er in gemeinnützige Projekte steckt. Ohne das, wie andere prominente, an die große Glocke zu hängen."

          27 Mio Steuerhinterziehung sind eben keine Peanuts und können nicht einfach mit Spenden verrechnet werden. Und zum Glück auch nicht bei Uli Hoeneß.

            • Es ist doch irgendwo verankert dass ein Steuerhinterzieher ab einer gewissen Summe ins Gefängnis muss. Also hat das doch nichts mit der Befriedigung der Bild Leser zu tun, sondern mit der deutschen Rechtsprechung, oder nicht?

              • Aber es ist zu beobachten, dass oft der Pöbel sich über solche Urteile gegen die "bösen reichen" freut.

                • Das hat nichts mit freuen zu tun. Das ist Gerechtigkeit.
                  Und wer so einen Scheiß macht muss halt damit rechnen dass es irgendwann Ärger gibt.

                  • Was hat er denn gemacht? Er hat sein geld nicht doppelt und dreifach versteuert... Kann ich absolut nachvollziehen!

                    • Ach vergiss es doch einfach.
                      Das Urteil heute war wahrscheinlich eine totale Fehlentscheidung.
                      Uli H. ist der Beste, er hat so viel gespendet und ist ein armer, kleiner Mann, dem so viele Leute nun was Böses wollen #schmoll

                      #klatsch

                      • Spendest du Millionen?

                        Wenn du sich sozial engagierst (wo auch immer) und dann auf einmal angeklagt bist, wird dein Engagement berücksichtigt.. Wohl noch nie ein Gesetzesbuch in der Hand gehabt, wa?

                        • Also haben die Richter heute schlechte Arbeit geleistet, oder wie?
                          Haben die also auch noch nie ein Gesetzbuch in der Hand gehabt?
                          Er hat Mist gebaut, nun muss er dafür gerade stehen.

                          • Das urteil heißt noch lange keine Vollstreckung #winke Der Haftbefehl ist ausgesetzt und wird es auch bleiben. So weit ich mich erinnere hat er dafür knapp 3 Mio Kaution gezahlt. er wird in Revision gehen, bis dahin bleibt er auch frei. Und wenn er dann in 1 Jahr zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wird, erinnert sich der BILD-Leser schon gar nicht mehr daran!

                            • Was pochst du hier eigentlich immer so auf die Bild Leser #nanana
                              Du schreibst hier vom Pöbel......
                              Pack dich mal an deine eigene Nase, ich finde du pöbelst hier nämlich gewaltig rum :-p

                              Tüssssss #winke

Top Diskussionen anzeigen