Gefundenes Handy zurückgeben ?

Handy behalten oder zurückgeben ?

Anmelden und Abstimmen
    • (1) 14.03.14 - 11:40

      Habe aktuell folgenden Fall, der mich bewegt und den ich gerne zur Diskussion stellen will: Ein enger Freund von mir hat kürzlich ein fast neues Smartphone Galaxy S4 verloren. Wurde ziemlich zeitnah auch ausgeschaltet und der Finder hat sich nicht mehr gemeldet, obwohl das möglich gewesen wäre... Die Freude über das Smartphone war offenbar stärker als das Gewissen des Finders... Leider ist die Versicherung auch nicht gerade kulant...

      Ärgerlich ist natürlich nicht nur der materielle Verlust, auch viele private Daten, Fotos sind auf dem Handy...

      Ist jemand schon mal in eine ähnliche Situation geraten ? Wie würdet Ihr Euch als Finder verhalten ? Ergänzend auch eine kleine Umfrage - bitte ehrlich beantworten !

      Freue mich über eine Diskussion !

      • Ich habe letztens erst eins gefunden - und auch gleich ausfindiggemacht und zurückgegeben. Ansonsten kommts ins Fundbüro. Die haben sogar schon mal was bei mir abgeholt als ich angerufen habe. Also auf den Aufwand kann man sich nicht rausreden

        LG

        Ich würde es natürlich zurückgeben. Meine Tochter hat ihres auch schon zweimal verloren und glücklicherweise ist der Finder dann dran gegangen, als ich angerufen habe und wir haben es bei ihm abgeholt.

        Sollte ich ein ungesperrtes Handy finden, würde ich versuchen, den Besitzer ausfindig zu machen; sollte es gesperrt sein, würde ich es im Fundbüro oder bei der Polizei abgeben (habe ich schon mal gemacht, als ich ein Portemonai gefunden habe).

        LG

        Hallo,

        ich hab mal morgens im Laub ein Handy gefunden. Ich hab dann mit diesem Telefon die Eltern der Besitzerin angerufen (war gespeichert unter Mama) und konnte dem Mädchen so das Telefon zurückgeben. Die Mutter war ganz glücklich und die Tochter auch. War übrigens auch kein günstiges Handy. Da ich kein Finderlohn haben wollte, hat die Mama von dem Mädchen meiner Tochter €5,00 gegeben.

        LG

        Melanie

        • Ich war zwar noch nicht in der Situation, aber genauso würde ich es auch immer machen.
          Ich habe selber schon zweimal mein Handy verloren und war dankbar dafür, dass die Finder so ehrlich waren und mich kontaktiert bzw. nicht weggedrückt haben! Und das waren noch Zeiten, wo nicht so sehr viel auf den Handys drauf war und das Handy nicht so das unverzichtbare Multimediagerät war, wie heute!

          so in der art stelle ich mir das auch vor... ich hoffe der finder meines handys denkt auch so ein bisschen weiter... ist ja beim handy besonders simpel... da ist behalten schon recht dreist finde ich..

      (7) 14.03.14 - 12:22

      Kann man die heutigen, neuen Handys nicht ohnehin orten?

      ich würde es natürlich zurück geben.

      Als der kleine Mirko verschwand und umgebracht wurde, wurde sein Handy erst nach vielen Wochen gefunden ..... die Finderin hatte es eingesteckt und einfach behalten.

      Seitdem ist mir bewusst, dass ein verlorenes Handy auch einen schlimmen Hintergrund haben könnte und niemand sollte sowas einfach behalten.

      • Abgesehen davon, dass ich auf jedem Fall den Besitzer gesucht hätte, ist das ein toller Gedankenstoss. So weit habe ich nicht nachgedacht- und wahrscheinlich der grössere Teil der User auch nicht. Danke!

        • (9) 14.03.14 - 18:01

          Ich habe das Buch von Mirkos Mutter gelesen und da schreibt sie davon.
          Auch seine Kleidung, die der Täter wegwarf, hatte eine andere Mutter eingesteckt und gewaschen und somit alle Spuren vernichtet.

          Seitdem sehe ich verlorene Handys mit anderen Augen.

    Hallo,

    es ist schlimm, dass man so eine Frage überhaupt stellen muss und auch, dass es tatsächlich welche gibt, die in Erwägung ziehen, fremdes Eigentum zu behalten.

    GLG

Ich hab schön ofter Sachen gefunden und bislang ist es mir immer gelungen den Eigentümer ausfindig zu machen.
Bei Geldbörsen und Handtaschen kann man ja reingucken, irgendwo findet sich meist eine Telefonnummer. Ein Handy war auch dabei, es war noch an, so konnte ich einfach bei der letzen Nummer anrufen.

Ich bin auch immer dankbar, wenn ich etwas wiederbekomme. Ich hab auch schon mal ein Handy verloren, das wurde abgegeben.

Wir waren vor einiger zeit an ner imbissbude und dort lag auf dem Tisch ein neues iphone. Das haben wir der Frau die dort arbeitet abgegeben und wie wir es Ohr gegeben haben kam ein mann ganz hektisch und sagte er hat sein Handy liegen gelassen. Der dachte nicht das es noch da lag.

Ich kann mir nicht vorstellen wie jemand spass haben kann an fremden Eigentum? !

Hallo

Normalerweise würde ich sagen Behalten, da auch meine Tochter die Erfahrung gemacht hat das ihrs Gestohlen ( Verloren )wurde und es nicht wieder zurück kam

Und sie war noch so Dusslig keine Sicherheitssoftware drauf zu Spielen

Andere Seite , würde ich mich sehr freuen wenn ich mein Handy zurück bekomme bei Verlust

Ich würde es zu Guarde Civil ( Policia) bringen wenn ich eins finde

Hatte er keine Diebstahl App drauf ?

Ich habe eine App die macht bei Sim wechsel unbemerkt ein Foto ( bringt nur was bei Frontcamera, die aber das S4 hat) und sendet dir die neue Nummer sowie Standort des Handys ohne das der Finder es merkt .... wir haben die App mal Ausprobiert und sie Funktioniert. Würde an eure Stelle das handy auf jedenfall bei der Policia als Gestohlen melden, denke doch mal das er die IMEI und Kaufvertrag hat !

LG

Top Diskussionen anzeigen