Nix mehr los... wegen Werbung

    • (1) 15.03.14 - 23:29

      Das ist ja nur die Spitze des Eisbergs...

      Klar kann ich einen Werbeblocker installieren, habe ich auch, deshalb stört es mich nicht so sehr.
      Was mich stört sind die ganzen Leute, die sich sang und klanglos von Urbia verabschieen... hier ist neuerdingst ja echt nur noch tote Hose.

      Da hab ich auch keine Lust zu, dann kann ich auch Blogs abonieren, ...
      Wenn sich der neueste Diskussionsstrang nur einmal täglich ändert (ich übertreibe maßlos, kann mich aber sehr gut an Zeiten erinnern, als neue Themen nach Stunden auf Seite 2 oder 3 gewandert sind ;-) ) spar ich mir diese Veranstaltung in Zukunft auch!

      • Ich denke nicht, dass es an der Werbung liegt. Mich nervt zwar die Werbung hin und wieder auch, aber nicht so sehr, dass ich sie blocke. Also erst recht nicht so extrem, dass ich deshalb die komplette Seite hier meide.

        Aber das hier immer weniger los ist, beobachte ich bereits seit einigen Monaten. Es wurde mal damit begründet, dass sich viele Diskussionen in die Clubs verlagern. Wenn das so ist, finde ich es schade für alle Nicht-Clubmitglieder. Die werden dadurch ausgeschlossen und das Forum ansich stirbt aus.

        Eigentlich habe ich täglich hier vorbei geschaut, aber seit geraumer Zeit schaue ich seltener rein. Eben einfach weil hier nicht mehr viel passiert.

        • Sicher ist es schade für die "Nicht-Clubmitglieder". Bei uns im Club wird sehr rege diskutiert. Und immer wieder kommt dabei der Anfangssatz: "Ich könnte das ja im Forum fragen, aber das Thema artet dann sicher wieder aus".
          Und das ist ja eben AUCH oft, was die Leute abhält. hinzu kommt: Es ist WE. Da sind die meisten Familien vollständig zu hause und gehen lieber anderen Beschäftigungen nach.

          vg, m.

          • Hi, meinst du, die Leute sind in Clubs unterwegs, weil sie keine abweichenden Meinungen hören wollen? Das verstehe ich überhaupt nicht... geht man nicht in Foren, um auch mal andere Blickwinkel und Meinungen zu hören?
            Mit dem Wochenende hast du sicher Recht. Und auch wenn alle im Freibad sind, ist auch wenig los, aber das wird überall gleich sein, schätze ich. Und ist ja auch normal. Habe nur ganz allgemein den Eindruck, als wenn immer weniger in den eigentlichen Foren los ist und gebe auch zu, dass ich gerne mitlese, wenn argumentativ aber fair die Fetzen fliegen.

            • Es geht sicher nicht um abweichende Meinungen, sondern um die Art und Wiese, wie diese im Forum präsentiert werden. Wir sind im Club alle unterschiedliche und eigenständige Menschen und haben mit Sicherheit nicht immer die selbe Meinung bzw. zum Teil auch erheblich abweichend. Dennoch schaffen wir es alle, diese Meinung mit dem nötigen Respekt und Anstand rüber zu bringen, ohne den anderen zu beleidigen. Dadurch entsteht ein sehr konstruktiver Austausch, der es sogar möglich macht, sich in den Blickwinkel des anderen zu begeben, selbst wenn die Meinungen weiterhin total konträr sind. Und das ist im Forum leider nur sehr selten der Fall. Und hier geht mit Sicherheit niemand ins Forum, um sich beschimpfen und beleidigen zu lassen.

              • Hm,

                ich finde es nur so aufwändig zu jedem Spezialthema ein Forum zu suchen, mich dann dort auch noch anmelden zu müssen, dann von dort zu jedem Pups eine Benachrichtigung zu bekommen, und, und, und...
                Da den Überblick zu behalten, ist ja eine Vollzeitbeschäftigung...
                Mir geht es da eher um praktische Aspekte, warum ich die Foren besser finde. Da abonnierst du Diskussionen oder kannst bei "meine Beiträge" auf einen Blick sehen, ob jemand geantwortet hat. Mal ganz abgesehen davon, finde ich stößt/stieß man in den normalen Foren auch mal auf Themen, die man selber gar nicht so auf dem Zettel hatte, die aber trotzdem interessant sind. Und wenn du in 2-3 Foren primär aktiv bist, hast du echt schnell einen Überblick, was aktuell so läuft, das ist mir bei den Clubs irgendwie zu aufgedröselt.
                Naja, aber mit den Beschimpfungen hast du sicher recht...wobei ich das eigentlich nicht so extrem empfinde, schade.

                • Die Themen in unserem Cub sind eigentlich schon recht vielseitig. Zwar steht der Club unter einem bestimmten Thema, aber es wir dennoch viel außer der Reihe diskutiert. aber du hast recht, es ist deutlich aufwendiger nach einiger Zeit noch zu erfassen, wer was geantwortet hat. Oft ist es dann so, dass ich das Thema dann auch gar nicht mehr beachte oder einfach "aufgebe".;-)
                  Was die Beschimpfungen angehen: Ich habe mir inzwischen einen Zweitnick zugelegt, weil ich einfach das Gefühl hatte, dass manche - egal was ich schreibe - einfach auf meinen Usernamen reagiert haben. Ich wollte einfach mal testen, wie die Reaktion ausfällt, wenn ich mit einem unbekannten Namen antworte. Und ich kann dir sagen: Die selbe Meinung, aber ein anderer Name und oftmals kommt gar keine Reaktion (was nicht schlimm ist, wenn ich einfach nur auf die Ausgangsfrage geantwortet habe) oder es entstanden durchaus konstruktive Diskussionen, welche mit dem Usernamen "mamavonyannick" so nicht möglich gewesen wären.

                  Man reagiert schon auf einen bekannten Usernamen und hat gewisse Erwartungen. Da schließe ich mich allerdings nicht aus. Ich muss aber sagen, dass ich deutlich lieber mit diesem Usernamen als mit dem neuen schreibe. Ist irgendwie "persönlicher".

                  vg, m.

            (8) 16.03.14 - 21:11

            Hey,
            das Thema gab es gerade auch in einem anderen Unterforum als off topic. Eine andere Meinung zu vertreten ist nicht das Problem. Problematisch wird es, wenn die Leute unfreundlich und persönlich werden, mit Sätzen wie: "Dich möchte ich nicht geschenkt haben." oder "Merkst du, was du für eine Scheiße laberst." o.ä. Sowas muss wirklich nicht sein und verdirbt zumindest mir die Lust daran, mich zu bestimmten Themen zu äußern oder selbst ein Thema zu erstellen.

            LG
            Kristina

        Kann ich schon nachvollziehen, dass gewisse Dinge hier nicht öffentlich gefragt werden. Wir sind ja beide lange genug hier und wissen, wie manche hier so abgehen.

        Das an den Wochenenden weniger los ist, war ja vor Jahren auch schon so. Aber ich finde, dass halt auch unter der Woche weit weniger los ist als z. B. vor 5 Jahren.

        LG
        Sassi

    (10) 16.03.14 - 16:37

    Hi, ja, danke für deine Antwort.

    Tja, das mit den Clubs mag ja schön und sinnvoll sein, wenn man sich unter Gleichgesinnten austauschen will. Ich finde es interessanter auch mal auf andere Meinungen zu stoßen. Und habe keine Lust die beiträge in 20 Spezialclubs zu verfolgen... ist aber bestimmt Geschmackssache.
    Es ist halt echt schade, wenn dadurch in den allgemeinen Foren nichts mehr los. Meine Besuche werden auch schon weniger, nicht weil ich bockig bin wegen Werbung, sondern weil sich immer weniger Interessantes tut hier.

    • (11) 16.03.14 - 20:44

      Da gebe ich dir grundsätzlich Recht. Aber es gibt auch Themen, die ich lieber mit Gleichgesinnten bespreche. Einfach, weil Nicht-Betroffene oft kein Versändnis haben oder sich gar nicht in die Lage hinein versetzen können, um wirklich hilfreiche Tipps zu geben. Konträre Antworten finde ich aber sonst ok. Das gehört zu einer Diskussion dazu.

      Ich finde es nur für ein Forum wenig gelungen, wenn es durch die Clubs quasi ausstirbt.

"hier ist neuerdingst ja echt nur noch tote Hose."
Du willst unterhalten werden?

Dann solltest du besser den Fernseher anmachen.
Wo sind denn deine Threads, die das Forum interessant machen?
Was ist so erstrebenswert daran, dass neue Threads nach wenigen Stunden auf Seite 2 oder 3 wandern?
In "Schwangerschaft" und ähnlichen Rubriken kannst du das haben.

Hast du nicht begriffen, was ein Forum ist?

"spar ich mir diese Veranstaltung in Zukunft auch!" #winke

  • Ja, vielen Dank für deine Meinung.
    Na klar will ich auch unterhalten werden... was für eine blöde Frage, ich bin nicht im Forum unterwegs, weil ich die Welt verbessern will oder Geld damit verdiene, weswegen denn sonst?

    Und für den Fall, dass es in einem Forum NICHT darum geht, sich über bestimmte Themen und Fragen auszutauschen und seine Meinung beizusteuern, wenn irgendetwas erörtert oder gefragt wir, DANN wäre ich dir sehr dankbar, wenn du mir kurz erklärst, was deiner Meinung nach der Sinn eines Forums ist. Danke schon mal im Voraus!!!
    Und ICH habe bestimmt ein paar tausend Beiträge geschrieben in den vergangenen Jahren, hoffentlich auch das ein oder andere interessante, informative, hilfreiche oder lustige!

(14) 16.03.14 - 07:56

Also ich habe beobachtet das Grad am Wochenende hier tote Hose ist.
Aber so soll es ja auch sein, immerhin ein familienforum und am Wochenende sind die Leute sicher lieber aktiv am Familienleben beteiligt als am familienforum :-)

So, ich widme mich jetut auch mal der Familie und mach Frühstück :-D

  • Danke für deine Antwort, ja, ist klar, am Wochenende ist immer weniger los... ich meinte es eher so allgemein und grundsätzlich, eine Erklärung mag tatsächlich sein, dass sich viel in private Clubs verlagert hat, ist ja auch ok... ich widme mich jetzt auch wieder der Familie!

Top Diskussionen anzeigen