Gummibärchentüten unsichtbar wieder verschließen

    • (1) 26.03.14 - 11:33

      Moin zusammen!

      Mein Plan ist, aus dem Inhalt von 6 Tüten Gummibärchen eine sortenreine Tüte nur mit roten Gummibärchen, im Folgenden GB genannt, zusammenzustellen.
      Ich weiß, dass man die bei Haribo selbst sortenrein kaufen kann, aber dafür reicht die Zeit nicht mehr, war mehr sone spontane Idee.

      Nun müsste ich also eine Gummibärchentüte, im Folgenden GBT genannt, irgendwie vorsichtig öffnen und dann hinterher möglichst unsichtbar wieder verschließen.

      Hat sowas Beklopptes vielleicht jemand schonmal gemacht? Mit irgendwelchen Klebern wird das eher nicht funktionieren, denk ich, da die Tüte wohl aus PE ist, so verschweißen, wie das im Werk passiert, funktioniert auch nicht, wenn die Tüte gefüllt ist...

      Falls jemand ne Idee hat, wie man GBT nach dem Sortieren der GB ohne oder nahezu ohne sichtbare Spuren wieder zu kriegt, dann her damit!

      Besten Dank
      Tom

      • Auf der Friedrichstraße ist ein Bärenland, die haben da teilweise auch sortenreine Tüten, alternativ haben sie aber auf jeden Fall nette Verpackungen (z.B. in Form von großen Kunststoffdosen die aussehen, wie Gummibärchen).

        Früher soll es aber wirklich so gewesen sein, dass man die Tüten vorsichtig öffnen und mit Uhu wieder zukleben konnte. Sonst könntest du versuchen, sie mit einem Vakuumgerät zu verschließen.

        lg

        • Ja, Bärenland wäre natürlich ne Alternative, aber dummerweise habe ich mich auf die original Goldbärentüte versteift, das ist halt Teil des Scherzes, von daher fallen auch alternative Verpackungen aus.

          Trotzdem danke für den Tip #danke

          Beste Grüße
          Tom

          • Dann würden dir die sortenreinen Tüten von Haribo aber auch nicht weiterhelfen, die sind anders bedruckt (blanko mit kleinem Textaufkleber).

            Können Copyshops auch Aufkleber bedrucken? Dann könntest du dir vielleicht aus diesen Reißverschlussgefrierbeuteln eine Haribotüte basteln, wenn du eine leere Tüte einscannst.

            lg

            • Wär natürlich ne Option, aber nicht nah genug am Original.
              Wenn die sortenreinen Tüten eh anders bedruckt sind, ist es dann ja nicht schlimm, dass ich keinen Ausflug nach Bonn mehr schaffe...

              Ein Folienschweißgerät wär gut, damit könnte ich am unteren Rand einfach noch eine zusätzliche Prägung machen, kleiner Schlitz zum Leeren und Füllen und dann etwas oberhalb davon wieder zuschweißen.
              Dummerweise habe ich auch kein Folienschweißgerät hier, aber man ist ja kreativ und gerade experimentiere ich mit einer Papierklammer aus Metall, die man für den gleichen Zweck benutzen kann.

              Ist nur etwas diffizil, die richtige Temperatur zu finden, aber ich habe ja noch Übungsobjekte und kann beim Üben ein wenig naschen ;-)

              Beste Grüße
              Tom

              • Du müsstest gar nicht nach Bonn, vor 1-2 Jahren hat auch ein Haribo-Shop in Neuss eröffnet, das ist eine ganze Ecke näher.

                Tja, aber sonst würde mir jetzt auch nicht mehr viel einfallen...

                lg

      Hallo Tom,

      ich würde die auf der Rückseite in der Faltnaht INNEN aufschlitzen und dann auch dort mit durchsichtigem Tesa wieder verschließen. Mit Kleber würde ich nicht an die Gummibärchen wollen. Das Tesa siehst du hinterher nicht da die Faltnaht ja zur anderen Seite geklappt wird (ich hoffe du kannst folgen??)

      Nun aber der Neugier halber: Wozu will man sowas tun??

      LG

      die#bla

      • Prinzipiell ne gute Idee, leider habe ich aber die Gummibärchen im Maxipack mit 360 Gramm gekauft und da ist auf der Rückseite keine Faltnaht, sondern die Folie ist einfach flach aufeinander geschweißt. #schmoll

        aber wahrscheinlich ist das dann doch die richtige Stelle, um die Operation an der offenen GBT anzugehen. Werde mit dem Tesa mal experimentieren, ich hab ja quasi 5 Tüten zum Üben :-)

        Beste
        Tom

        Nu hab ich Schussel die Antwort auf deine Frage glatt vergessen!

        Man will das tun, weil eine mir bekannte Dame ausschließlich rote Gummibärchen vom Hans aus Bonn zu sich nimmt.
        Also bekommt sie eine ganze Tüte mit ausschließlich roten Gummibärchen und natürlich nur das Original aus Bonn ;-)

        • Dann bin ich ja beruhigt... Dachte du wolltest dich mal als Lebensmittelhandelerpresser versuchen - nicht mit roten, sondern behandelten Gummibären.

          Kommt davon wenn man zuviel Krimis guckt...

          • Na aber ist doch suuuper, wieviel Kreativität meine kleine Frage hier hervorbringt!

            Wenn mir die Operation glückt, dann werde ich vielleicht über eine solche Karriere nochmal nachdenken und wenn die dann schiefgehen sollte, komm ich vielleicht zusammen mit Uli Hoeneß auf eine Zelle ;-)

            Beste
            Tom

        (12) 26.03.14 - 16:14

        Du hast mein Adresse doch (noch) gar nicht erfragt .... #schein

      (14) 26.03.14 - 19:45

      ich hoffe es sind noch weiße da
      adresse kennste#huepf

Top Diskussionen anzeigen