Was ist besser berufsschule oder Abendschule?

    • (1) 26.03.14 - 12:45

      Hey ihr Lieben, Durch meine Vergangenheit Habe ich kein Abschluss nach zwei Kindern und stendiges Rum sitzen möchte ich dies nun Ändern.

      Was Wäre Da besser Berufsschule oder Abendschule?

      Kostet beides etwas?
      Und wie Gut ist dieses Fernstudium?

      Hallo,

      Ich habe vor einigen Jahren meinen Abschluss in Form einer Abendschule nachgeholt.

      Ich weiß nicht wie du dir das mit einer Berufsschule vorstellst, dass wäre ja nur in Verbindung mit einer Ausbildung.
      Es gibt aber Berufsschulen die Maßnahmen anbieten für Berufsanfänger, wo man in Externen Prüfungen den Abschluss nachholen kann.
      Das hat meine kleine Schwester gemacht, allerdings gibt es da Altersgrenzen die ich nicht weiß.

      Das Abendschule was kostet, wie meine vorposterin schreibt ist nicht unbedingt so.
      Es gibt durchaus noch staatlich geförderte schulen, auf solcher war ich und musste dort nichts zahlen, außer Lehrmaterialkosten.

      Allerdings ist es verdammt anstrengend jeden Abend so spät nachhause zu kommen und den Stoff auch noch aufzunehmen, mein Unterricht ging von 17:30-22 Uhr und der Schulweg war auch nochmal eine gute Std.
      Einige die keine gute Schulbildung vorweg hatten oder noch beruflich und privat sehr eingespannt waren sind sehr ins straucheln gekommen.
      Ich musste glücklicherweise kaum lernen und wenn ich im Unterricht ab und an gepennt habe hat mir das auch kein nein gebrochen, da der Stoff bei mir locker saß.

      Die Frage ist eben ob deine Kinder sicher betreut sind in der späten Zeit?
      Bist du abends noch aufnahmefähig?
      Und gibt es überhaupt ein Angebot in deiner Umgebung für sowas?
      Was eine private Einrichtung kostet kann man so pauschal nicht sagen und man muss bei sowas auch immer externe Prüfungen machen, damit diese staatlich anerkannt sind.
      Ansonsten würde ich persönlich Abendschule immer wieder machen, es hat mir Spaß gemacht.

      Fernstudium ist gut und schön.
      Aber kannst du dir jeden Tag selbst in den Hintern treten um zu lernen, hast du genug Ruhe Zuhause dafür?
      Hast du genug Grundkenntnisse den Stoff allein auf die Reihe zu bekommen?
      Ich glaube einfach nicht das Betreuung durch mailkontakt oder per Telefon das gleiche ist als wenn man einen Lehrer vor sich stehen hat.
      Zudem ist das ganze ziemlich teuer, zu der monatlichen gebühr kommen ja noch die Prüfungsgebühren.

      LG

    • Hallo,

      welchen Schulabschluß hast du den bisher?
      Mit Haupt- oder Realschulabschluß kannst du nicht studieren - also würde Fernstudium da gleich wegfallen.

      Berufsschule geht ja nur wenn du auch eine Ausbildung machst.

      Möchtest du den gerne studieren gehen? Dann geh zur Abendschule (kostet nichts!!!)
      Dort könntest du dein Abitur nachholen.

      Ich habe bisher eine Ausbildung, war aber in dem Beruf nie glücklich.
      Gehe derzeit wieder zur Abendschule um mein Abitur nachzuholen. Danach möchte ich noch zur Uni. Bei uns im Ort gibt es auch die Möglichkeit sein Abitur am Vormittag nachzuholen. Also quasi Abendschule Familienfreundlich ;-)

      Mein Tipp, ruf einfach mal bei der Hotline der Arbeitsagentur an und schildere kurz deine Situation und das du gerne ein Beratungsgespräch hättest in Richtung schulischer Weiterbildung. Erst in dem Gespräch kam ich auf die Idee die Schule zu machen und bin auch happy mit der Entscheidung.

      Bei Fragen gerne auch Pn an mich, kenne mich da nun ein wenig aus.

      TB

        • Ja klar brauch man ein paar Bücher, Ordner, Block und Stifte aber wer deswegen anfängt zu knausern sollte es gleich lassen!
          Lektüren für Deutsch bestelle ich zb gebraucht bei Amazon da bisher kein Buch dabei war was mich privat interessiert hätte. Da gebe ich zu das ich es nicht einsehe das neu zu kaufen. Teilweise verkaufen auch die oberen Jahrgänge die Bücher weiter.

          Für die Schule selber zahle ich nichts und dann sollte man auch danach die Augen auf halten

      Schau dir doch bitte den Text der TE an, da geht es mit Sicherheit nicht um Abitur.

Was heißt kein Abschluß?

Kein Hauptschulabschluß?
http://www.hauptschulabschluss-nachholen.de/abendschule-abendhauptschule/

Oder kein Abschluß von der Berufsausbildung?
Hast Du Abi, bzw. kannst Du was anderes vorweisen? Ohne Abi kann man auch studieren aber da braucht man bestimmte Berufsabschlüsse....

Was hast Du denn jetzt nicht?

Lisa

Erstmal die wichtigste Frage: was ist Dein Ziel?

Was möchtest du denn erreichen?
Einen Abschluss (welchen?), um danach eine Ausbildung zu machen?
Was meinst du für ein Fernstudium?

Hallo,

wenn Deine Kinder tagsüber betreut sind, würde ich die Schule am Tag vorziehen. Allerdings meinst Du sicher nicht die Berufsschule, sondern Haupt- oder Mittelschule, richtig?
Ansonsten brauchst Du wohl eine Ausbildung, die lässt sich mit einer Abendschule nicht abdecken.

LG

Top Diskussionen anzeigen