Frühjahrsputz und seine Folgen

    • (1) 03.04.14 - 14:24

      Wer kennt das nicht??? Man gibt sich dem alljährlichen Frühjahrsputzwahn hin und während dem Putzen huscht der Blick über den Laptop, die Sonne scheint drauf, man denkt, kann ein Laptop auch so verstaubt sein??? Ist mir die letzten Wochen gar nicht aufgefallen ;-) Aber macht ja nix, man hat ja eh gerade den Staubsauger in der Hand, warum also umständlich einen Staubwedel holen, wenn der Staubsauger das ganze wesentlich effizienter erledigen kann... Gedacht, getan... Bis sich nach wenigen Sekunden ein PLING erlauschen lässt, das Hirn rattert... Was war das nur??? Dann das nächste PLING und das nächste... Hirn schaltet und registriert: "Scheiße, die Tasten der Laptoptastatur..." Leider dauerte das Signal von Hirn an Hand ("Nimm den verdammten Staubsauger da weg... SOFORT!!!") ein paar Zehntelsekunden zu lang, Zeit genug, um noch ein paar weitere Tasten einzusaugen. Tja, nun wühle ich seit einer geschlagenen halben Stunde im fast vollen Staubsaugerbeutel rum, um meine Tasten wieder einzusammeln, ist fast vollständig, nur die ZWEI (sorry, mangels Taste in Buchstabenform) fehlt noch... :-D

      • Hihi
        mir geht es immer so mit Legos. Der Grosse hat absolutes Verbot im Wohnzimmer damit zu spielen #schwitz.
        Deswegen habe ich einen beutellosen Staubsauger#cool

        • :-) Kenne ich, allerdings habe ich in diesem Fall das PLING-Geräusch genutzt, um meinen Sohn zum Aufräumen zu erziehen... In seinem Zimmer war kein Durchkommen mehr, nicht mal zehenspitzig (und wer einmal barfuß auf ein hochkant stehendes Lego getreten ist, weiß, wovon ich spreche), also klare Ansage: Aufräumen. Nix passiert. Verwarnung, dass dann eben der Staubsauger seinen Job erledigt. Nix passiert. Also Staubsauger geholt, ein kleines Legoteil perfekt drapiert und drüber mit dem Staubsauger. Dieses Geräusch wird mein Sohn wohl nie vergessen, Du kannst Dir nicht vorstellen, wie schnell in seinem Zimmer wieder ein Durchkommen war und seither reicht ein Wort #cool Bin ne Arschlochmama, manchmal, aber man muss ja schauen wo man bleibt :-D

      Das ist mir auch schon mal passiert:-)

      Zum Glück aber nur ein Buchstabe und den habe ich wiedergefunden. Die Taste sitzt aber immer noch lose:-)

    • Hallo

      Du könntest ja im Forum Haushalt ne Umfrage machen wer noch welche Buchstaben oder zählen übrig hat. So ne art Tauschbörse. #rofl

      Bit es ja auch bei den Stickern.

      Lg

      hallo,

      wenn du das nochmal machen möchtest;-), dann habe ich einen tipp für dich.
      nimm einen feinstrumpf zieh den über die öffnung und sauge dann die tasten ab, dann huscht dir keine taste ins den sauger;-) oder stell die saugkraft niedriger...

      grüße

      • Ich denke nicht, dass ich das nochmals tun werde #schock Alleine das Wühlen im Staubsaugerbeutel hat mich geheilt, aber dafür fällt mir bestimmt was anderes ein, was ich machen könnte, ich tendiere zu komischen Ideen :-D
        LG Dani

    (10) 04.04.14 - 14:10

    Hi!

    Mit ein bisschen wühlen im Staubbeutel bekommste deine Tasten ja wieder!
    Meine letzte Aktion hier zu hause hat dit ganze Haus belustigt! Sowat macht ja schnell die Runde.Ich hatte "Haushaltstag" und dachte mir, schmeisste mal die ganzen Nippesdöschen und Gewürzgläschen ect. in den Geschirrspüler. Setzt sich ja in der Küche nach ner Weile gerne mal so ein Fettschmutz drauf.

    War noch Platz im Geschirrspüler und ich dachte mir so, da passt doch die Salzkristalllampe auch noch rein, die Furchen waren staubig und mit nem Lappen habe ich die nicht sauber bekommen.
    Tja, Ende vom Lied: nur noch den Holzsockel rausgeholt.
    Ich war echt verwirrt und hab schon gedacht, ich werd plemplem....
    Auf die Idee, dass sich das Teil aufgelöst hat kam dann erst mein Alter!

    Noch viel Spass beim Tastensuchen! Hihi

    Liebe Grüße, Uta die Lampenmörderin

Top Diskussionen anzeigen