AbnehmenTips gebt

    • (1) 24.05.14 - 14:32

      Wie der Betreff schon sagt.....
      Abnehmen....
      Es wäre echt toll, wenn ihr Tipp´s gebt, wie ihr abgenommen habt!

      Es ist jetzt auf beides bezogen ...

      -Schwangerschaft
      -generell (ohne Schwangerschaft)

      Es ist echt komisch, das ich es hier reinschreibe, auch wenn es für Schwangere ist!
      *da ich nicht/noch nicht schwanger bin*

      Dachte es passt trotzdem hier mit rein,,,

      Was habt ihr gemacht um abzunehmen was gegessen???
      Was habt ihr für Sport gemacht ???
      Alleine oder mit anderen ???
      Wie erging es euch während dem Abnehmen???

      Ich bin nach der Arbeit auch oft müde und habe dann keine Lust mich großartig zu bewegen, bin schlapp und an einigen Tagen geht es mir gut (da bin ich nicht schlapp)
      Ich hoffe ihr versteht was ich meine!?

      Ich freue mich auf Eure Antworten
      Liebe Grüße Kathy

      • Hallo!

        Egal welche Diät, egal welcher Sport, egal ob allein oder mit mehreren: Einzig und allein zählen Dein Wille und Deine Motivation!

        Ich habe in den letzten Monaten viel mit gesunder Ernährung und noch mehr Bewegung abgenommen. Meistens bin ich im Gebirge mit dem Hund unterwegs und wenn ich dann mal wieder einen steilen Pfad vor mir sehe, hilft nur noch Motivation und der Wille es unbedingt zu schaffen. Wobei man das in diesem Gelände nicht mit Leichtsinn verwechseln sollte!

        Wenn ich es schaffe, dann bin ich jeden Tag zwischen 1,5 Std. - 4,5 Std. in teilweise schwierigem Gelände unterwegs.

        Ebenso muß man sich überlegen, ob man 4 Pizzastücke ißt, oder nur 2. Noch besser einen leckeren Salat mit einem mageren Steak. Viel Obst und Wasser.

        Dafür braucht man Disziplin und insbesondere dann, wenn Mann und Kinder Chips, Schokolade o. ä. essen.

        Wenn Du also wirklich abnehmen willst, dann mußt Du damit im Kopf anfangen.

        Viele Grüße
        Trollmama

        Hallo,

        wichtig ist die Motivation. Wie Trollmama schon sagte.

        Dann: nicht hungern; keine Diät indem Sinn, dass Du Dich einseitig ernährst oder verzichtest (das führt bekanntlich irgendwann zu Frustfressen); Bewegung/Sport/Muskelaufbau.
        5 Mahlzeiten am Tag mit gesunder Ernährung. Obst, Gemüse, wenn Du Hunger zwischendurch bekommst, viel trinken (Wasser am besten)

        Gruß

        huhu,

        ich hatte vor einigen jahren echt den papp auf und konnte mich nicht mehr im spiegel angucken. meine wampe war auch nicht mehr kaschierbar und ich fing an, ww in eigenregie zu machen. 22 kilo verlor ich in 8 monaten und ging 3 mal die woche walken.
        der leidensdruck muss groß genug sein und man muss zeit mitbringen--man hat ja auch nicht von heute auf morgen so zugelegt ;-)
        ich habe mir auch immer gesagt, dass die zeit so oder so vergeht. entweder werde ich immer fetter oder ich werde schlanker und gesünder.

        lg

      • Hallo,

        das Auto auch mal stehen lassen, viele Wege zu Fuß oder mit dem Rad erledigen.

        Täglich solltest du mind. 40 min schnell gehen und auch dabei schön schwitzen.

        Wie schon gesagt wurde: 2 Liter Wasser/ ungesüssten Tee pro Tag trinken.

        3 Mahlzeiten am Tag einhalten, aber nicht zu große und fettige einnehmen.
        Auf Süsses und Fettes verzichten, auch kein Weissbrot , keine Cornflakes essen, lieber Roggenbrot o.ä., auch keinen Kuchen essen.

        Als Zwischenmahlzeit kann man rohes Obst und rohes Gemüse , eine kleine Scheibe Brot mit Quark, einen fettarmen Joghurt, eine kleine handvoll Nüsse , etwas Salzgebäck essen oder eine kleine Tasse Milch trinken.

        Wenn du wirklich mal Appetit auf Süsses hast, iss 1Teelöffel Honig.

        LG Lotta

        • ich habe kein Auto, fahre mit dem Bus zur Arbeit!!! Im Sommer kann ich ja mit dem Rad fahren...ist nicht weit...! Nüsse esse ich nicht wenige *Haselnuss Allergie*

          Villeicht sollte ich es so machen, wie ich es schon einmal geschafft habe.
          Nach 18/19 Uhr nichts mehr essen...zum mindest kein Essen mehr! Salat oder so zum Abendbrot...Weißbrot esse ich selten, mag lieber Vollkorntoast oder Körnerbrötchen / Körner.-&Kürbis/Schwarz Brot

          Zur Arbeit, wenn ich wie der Bus fährt fahre, sind es 8,5km pro Strecke(nur hin oder nur zurück) und ca16-20min. mit dem Auto per Falk...
          ca.20-30 min, mit dem Bus unterwegs. Die Bushaltestelle, Zuhause: ist 5-7 Gehminuten vom Haus und die Haltestelle von der Krippe zum Bus ist auch ca.5 Minuten (etwas näher als Zuhause)
          Mit dem Bus sind es ca. 14 Haltestellen...*habe nachgeschaut* dann bin ich schon dort!

          Morgen´s bin ich noch so müde, muss meist 7:30 Uhr anfangen zu arbeiten! Bin auch oft schon mal kurz nach 7-7:15 Uhr auf der Arbeit, da ich dann noch in Ruhe einen Tee/Capputccino trinken kann und das Frühstück für die Kleinen vorbereiten!
          Frühstücke Zuhaue, dann wider gegen Mittag ca.12:30/13:00 Uhr und dann gegen Abend wider....

          Vill. googel ich mal, was es so für Ideen gibt!!! Dann muss ich schauen, das es auch fettärmer und kleinere Portionen sind...
          Wie schon geschrieben....Wegen trinken: trinke recht wenig, wenn es hoch kommt ca.1-1,5 Liter pro Tag von 6:00-17/18:00 Uhr .... Manchmal denke ich auch garnicht erst daran zu trinken. Im Alltag (auf der Arbeit u.Zuhause nicht) vill. muss ich mir die 1L Flasche hinstellen die dann von 7:30-12Uhr leer sein muss und dann nochmal eine von 12-15:30Uhr leeren, das ist doch mal eine Idee! Dann Zuhause noch 1-2 Mal...Habe eine von Tupper, passt 1 Liter rein!

          Ihr könnt ruhig weiter schreiben, was ihr so macht oder Ideen habt!
          Ich sage schon mal danke für die Tips

          Eure Kathy

          • +Weißbrot esse ich selten, mag lieber Vollkorntoast oder Körnerbrötchen / Körner.-&Kürbis/Schwarz Brot+

            Vollkorntoast ist oft eine Mogelpackung, ebenso die Körnerbrötchen. Ganz häufig ist dort ein sehr hoher Anteil an Weizenmehl enthalten. Schau beim Brotkauf mal auf die Inhaltsstoffe, es lohnt sich.

            LG, Cinderella

      Hallo Kathy,

      ich habe im Laufe der Jahre unzählige Diäten begonnen. LowCarb, LowFat und weiß der Geier...

      Im Dezember 2013 habe ich mit Weight Watchers online begonnen und notiere mir in der iPhone-App, was ich esse. Dadurch habe ich immer Überblick (und gönne mir durchaus auch mal eine Tafel Schokolade o.ä.) und bis jetzt 21,5 kg verloren....

      corny

Top Diskussionen anzeigen