Wie viele Folien bei Präsentation?

    • (1) 27.05.14 - 15:51

      Hallo ihr Lieben,

      habt ihr Erfahrungen mit Präsentationen? Mein Kleiner muss ein Referat halten über Epson, die Druckerfirma und wir haben hier nicht wirklich viele Infos, diese wollten wir zudem ein bisschen in der Präsi aufblasen, also größer wirken lassen.

      Wie viele Folien darf eine Präsi denn haben?

      Gruß
      Maraike

      • Zwischen 1 und 100!

        Kommt drauf an:
        - Zielpublikum
        - Dauer
        - Anspruch
        - Technik

        Warum willst DU das wissen?

        Zuerst einmal: ich finde es süss, dass du und dein Sohn euch in der seiner Klasse gefunden habt und eine Gruppenarbeit aus dem Vortrag macht. Hoffentlich werten euch die Lehrer auch gleich! #pro

        Eine "Präsi" darf so viele "Folis" haben, wie er will bzw. er denkt es ist angebracht. Da es sich wahrscheinlich um einen jungen Schüler handelt, wird die "Präsi" wohl nicht allzulange sein. Er muss bedenken, dass er diese zwischendurch auch wechseln muss. Falls er es nicht auswendig vorträgt, kann er sich das zwischen den Text schreiben. Die Wechsel müssen flüssig und passend sein.
        Sind Folien mit Text dabei, sollte der Klasse kurz Zeit gegeben werden, diese zu lesen - denn gleichzeitig Informationen lesen und verstehen und zuhören und verstehen ist nicht einfach. Deshalb auf den Folien auch den Text so kurz und prägnant wie möglich halten, im Prinzip sollten sie den Vortrag illustrieren und nochmals die wichtigsten Stichpunkte auffassen.

        Deinem Sohn viel Erfolg.

        Welche Klasse überhaupt? Ich finde 20 Reichen, sonst wird es langweilig.

      • Pro 2 min eine Folie ist ein ganz akzeptabler Wert. Aber Grundsätzlich kommt es darauf an, um was es geht, was auf der Folie ist usw.: vergleicht er beispielsweise Produkte und zeigt nur Bilder kann man natürlich schneller Folien wechseln lassen. Wenn viel Schrift auf den Folien ist natürlich langsamer. Grundsätzlich sollte aber eh nicht zu viel draufstehen - der Fokus soll ja auf dem Vortragenden liegen und die Präsentation soll nur unterstützen. Nicht mehr als 5 Wortgruppen sollten es sein pro Folie. Ausgenommen Zitate o.ä. für genauere Infos könnt ihr ja noch ein Handout machen.

        Hallo Maraike,

        eine gute Präsentation hat meist zwischen 5 und 10 Folien. Auf jeder Folie sollten nur die wichtigsten Stichpunkte. Und da ihr über Epson schreibt, kann ich auch gleich die passende Adresse nennen: auf http://www.tonerpartner.de/geschichte-firma-epson/ findest du die Geschichte von Epson, da musst du nur die wichtigsten Daten in die Präsentation reinnehmen. Und nochwas: 90% am besten mündlich!

        Gruß
        Joanna

      Hallo,

      überspitzt ausgedrückt - ihr wollt ne PPP, weil ihr nix zu sagen habt (abgewandeltes Zitat eines bekannten Hirnforschers).

      Nun, ICH würde lieber einen flüssigen Vortrag hören als eine Folie nach der anderen vorgeklatscht zu bekommen.

      Zu viele Folien gäben bei mir eine deutlich schlechtere Note. Für jeden Überpunkt (1., 2., 3., ...) würde ich eine akzeptieren, mehr nicht.

      LG,
      delfinchen

      Was ist das denn für ein blödes Thema? Sind Referate über Dinosaurier, Fußball, Ritterburgen und Zootiere out?

      (Nur so am Rande. Ihr könnt ja nix dafür...)

      Wo sind die guten alten Themen bei Schulreferaten hin???

      EPSON??? Noch langweiliger und unergiebiger ging es wohl nicht.......Deutschland deine Lehrer *seufzt*

      Nun gut.....aber ganz ehrlich:

      Ein modernes Thema...und dann eine Präsi mit....FOLIEN????

      Da würde sich eine Präsentation mit PowerPoint....oder wenigstens Word/Works oder Excel anbieten, die per Lappi und Beamer an die Wand gepustet wird.

      <<<diese wollten wir zudem ein bisschen in der Präsi aufblasen, also größer wirken lassen.>>>

      Rate ich davon ab. "Daten" sind gerade für Kids langweilig.

      Ich würde das auf ein Minimum reduzieren, und so viele lustige und anschauliche Grafiken wie möglich einbauen, evtl. unterlegt mit Sätzen die "hängen bleiben".

      PS: Epson und die Drucker sind übrigens nur die Spitze des Eisberges. Der Hauptumsatz wird durch Kassensysteme und industrielle Montageroboter gemacht.....wobei besonders letzteres sicher interessanter wäre als....Drucker !

      Hallo Maraike!

      Eine gute Präsentation hat maximal 1 Folie per 1-2 Minuten. Wie lang soll dein Sohnemann denn über dieses unergiebige Thema reden? EPSON? Ich stimme meinen VorschreiberInnen zu, was ist das denn für ein Thema? Epson gibt ja gar nichts her. Er kann im Prinzip vorher über die Geschichte der Computer-Drucker reden und dann auf Epson eingehen, aber ich seh da echt nicht mehr Sprechzeit als 5-10 Minuten… Also maximal 10 Folien…

      Dein armer Kleiner ;-)

      Liebe Grüße
      Liesl

      Hi,

      ich würde normalerweise nicht viel mehr als 4-5 Folien machen, ansonsten wirkt das bestimmt überladen, wenn du von deinem "Kleinen" sprichst, nehme ich nicht an, dass er bereits in eine höhere Schule geht. Daher ist das absolut in Ordnung.

      Falls ich mich doch gettäuscht haben sollte und dein Sohn doch schon älter ist, würde ich dir mal empfehlen vielleicht mal mit ihm bei http://www.edigitech.de/praesentation vorbeizuschauen, da findest du eine große Auswahl an Präsentationsmaterialien.

Top Diskussionen anzeigen